Gefahren bei billig Gabeln?

Dabei seit
5. August 2014
Punkte für Reaktionen
49
Hallo,
An meinem 5Jahre alten Cube Analog ist eine Suntour XCM verbaut, diese hat schon einiges mitmachen müssen, und entwickelt nun spiel in den Führungsbuchsen.
Auch reinigen und neu fetten bringt nichts mehr.
Mir ist bewusst das die Gabel hier als nicht Gelände geeignet gilt, aber bisher bin ich recht gut damit ausgekommen.
Jetzt habe ich aber angst das sie irgendwann unter mir zusammen bricht.
Ist diese begründet?

Es widerstrebt mir eigentlich die Gabel zu ersetzen da es kaum lohnt Geld in das Bike zu stecken.

Falls doch Ersatz her muss würde ich RS 30 Gold oder RST First 32 in Betracht ziehen sind diese Gabel bei einem Körpergewicht von 65kg auch für kleine Sprünge Drops und Spaß an Wurzelnpassagen bedenkenlos fahrbar, oder sollte ich da zur Sicherheit zu was Stabilerem greifen.

Habe mein Analog mit nem Kurzen Vorbau und nem Breiten Lenker nem Selbst eingespeichten Laufradsatz und SLX Bremsen eigentlich soweit gebracht das ich sehr zu frieden damit bin.
Aber eine Gabel über 300€ Lohnt das?

Gruß
Marco
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
3.716
Ne alte Tora? Billig und unkaputtbar...

Gabel drin lassen und Krone regelmässig auf Risse kontrollieren...

65kg, federt die überhaupt? :p
 

RetroRider

renitent
Dabei seit
26. September 2005
Punkte für Reaktionen
1.899
Theoretisch kann man die Buchsen tauschen, aber lohnt sich das? Der Buchsensitz wird ja auch nicht besser und wenn die Grundkonstruktion nicht viel taugt...
Ein Preisleistungsknüller ist die XC30. Die einzigen 2 Nachteile sind das Gewicht und die mäßige Funktion der TK-Druckstufe. Allerdings dürfte die serienmäßige Medium-Feder zu hart für 65kg sein.
 
Dabei seit
5. August 2014
Punkte für Reaktionen
49
Anfangs nicht wirklich, vielleicht 55mm.
Heute bringe ich sie mit Aktiverer Fahrweise auf 70mm :cool:
 
Dabei seit
5. August 2014
Punkte für Reaktionen
49
Buchsentausch lohnt wohl nicht, die Standrohre habe im Innern der Gabel ihr Chrom verloren und sind verdammt rostig.
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.984
Standort
Magdeburg
Guck doch hier im Bikemarkt oder in den bekannten Börsen nach einer gebrauchten Luftgabel. Gute ältere Marzocchi, Rock Shox und ältere Fox bekommt man schon für um die 150 bis 200€. Dann hast du auch bei deinen 65 kg wieder Spaß und kannst sie nach Lust und Belieben einstellen.
 
Dabei seit
5. August 2014
Punkte für Reaktionen
49
Bei den Gebrauchten habe ich auch schon geschaut, hierbei scheitert es meist an einem zu kurzen Schaft.
Mein Cube hat ein 130mm Steuerrohr, einen Steuersatz mit so einer komischen Konischen Abdeckkappe(30mm) und dazu noch der Vorbau, da komme ich auf eine Schaftlänge von 220mm.
Das Angebot von 26" Gabeln mit Geradem 1,8" Schaft (länger 200mm), 9mm Schnellspanner und dazu noch mit Luftfeder ist nicht besonders groß.

Eine Gabel mit Stahlfeder wird auch nicht wirklich billiger wenn man die 20€ für die weiche Feder dazu rechnet, falls man die überhaupt bekommt.
 
Dabei seit
5. August 2014
Punkte für Reaktionen
49
150€ für eine "neue" Reba (Dualair ist von ich glaube 2012) klingt für mich nach zu gut um wahr zu sein.
Und das Steuersatz Unterteil (https://www.bike-components.de/de/Acros/AH-44-S-EC44-40-Steuersatz-Unterteil-p34914/) was ich da bräuchte Baut 12mm auf die Einbaulänge auf und kostet >30€.

Meine eigentliche Frage bezog sich eher darauf ob ich angst vor einem Gabelbruch haben muss?
Das eure Glaskugel mir keine 100%ige Aussage dazu geben kann ist mir bewusst, aber vielleicht könnt ihr mir sagen ob der Kollaps mit rissen in der Brücke anfängt oder ich von einem Moment auf den anderen mein Vorderrad davon fliegen sehe?
 

Hubschraubär

26er Fully - was sonst?
Dabei seit
5. September 2008
Punkte für Reaktionen
34
150€ für eine "neue" Reba (Dualair ist von ich glaube 2012) klingt für mich nach zu gut um wahr zu sein.
Und das Steuersatz Unterteil (https://www.bike-components.de/de/Acros/AH-44-S-EC44-40-Steuersatz-Unterteil-p34914/) was ich da bräuchte Baut 12mm auf die Einbaulänge auf und kostet >30€.
War nur ein Vorschlag wie man günstig auf eine gut bewährte Gabel umbauen kann. Andere User freuen sich dass sie eine neue Dual Air Reba welche sich gerade für leichte Fahrer super abstimmen lässt für wenig Geld bekommen. Die 9 mm die das Steuersatzunterteil maximal höher baut als der vorhandene semiintegrierte Steuersatz sind völlig vernachlässigbar. Und es gibt auch andere EC44/40 Steuersatzunterteile, z.b. Cane Creek um 30 Euro.

Zum rumfahren mit einer verschlissenen Gabel würde ich keinem raten und der gesunde Menschenverstand sollte das einem eigentlich selbst sagen dass verschlissenes Material an gewissen Stellen getauscht gehört.
Aber manche Leute wollen nur ihre Meinung bestätigt haben und keine Hilfe ...
 
Dabei seit
5. August 2014
Punkte für Reaktionen
49
Ich möchte nicht als Beratungsresistent erscheinen, aber ich bin mir halt unsicher ob ich mir nicht Anfang nächsten Jahres nicht ein neues Bike kaufe, auch wenn ich mit meinem recht zu Frieden bin.
Neben der Gabel möchte ich eigentlich auch auf 1*11 umsteigen.
Und wenn ich all das Tausche habe ich immer noch das Gefühl einen Hobel mit "veralteter" Geo zu fahren.

Ich sollt aufhören Bikebravos zu lesen:mad:
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
205
Standort
Leipzig

Mr.Penguin

Sturzexperte
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
501
Standort
Salzbergen
Tu dir einen Gefallen und schick sie zurück. CNC ist ein hervorragender Shop und so ein olles Cube braucht keine 300€-Gabel. Die Rebas zu DualAir Zeiten sind immer noch gut, da machen die 150€ für eine etwas bessere und schickere Gabel keinen Sinn.

Alternativ wäre die XC32 Air zu empfehlen. Ich hab an.meinem nun-Stadtbike die Recon Silber (quasi Vorgänger) und sie funzt echt toll für so eine einfache Gabel. Vor allem 10x feinfühliger als der Suntour-Mist. Und echte Dämpfung :)
 
Dabei seit
7. November 2013
Punkte für Reaktionen
195
Tu dir einen Gefallen und schick sie zurück. CNC ist ein hervorragender Shop und so ein olles Cube braucht keine 300€-Gabel. Die Rebas zu DualAir Zeiten sind immer noch gut, da machen die 150€ für eine etwas bessere und schickere Gabel keinen Sinn.

Alternativ wäre die XC32 Air zu empfehlen. Ich hab an.meinem nun-Stadtbike die Recon Silber (quasi Vorgänger) und sie funzt echt toll für so eine einfache Gabel. Vor allem 10x feinfühliger als der Suntour-Mist. Und echte Dämpfung :)
Das stimmt. An die alten Dual Airs kommt leider keine aktuelle Gabel ran. Ich will wieder Dual Air haben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben