Gewindesteigung Steckachse Neuron 2019

Dabei seit
23. April 2003
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Gießen
Hi

Ich bekomme demnächst ein Neuron CF 9 und möchte meine Anhänger für die Kids anhängen.
Weiss jemand zufällig welche Gewindesteigung Canyon bei den Achsen verwendet? Dann könnte ich die Burley Achse nämlich schon im Voraus bestellen
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
75
Standort
Mittelerde mit Blick auf den Turm
Ich zitier mal aus einem anderen Thread, da geht es zwar um das LUX, die machen da vermutlich aber keinen Unterschied...
Und was ich noch glaube, die Lösung bekommst du in dem Thread auch...

Du wirst keine Offizielle Freigabe seitens Canyon für einen Anhänger haben/bekommen.
Ich würde auch davon abraten, das ist mir alles zu "filigran" und für solch eine Belastung nicht vorgesehen.

Mach was du willst, es ist dein Rad... Viel Spaß damit!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. April 2003
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Gießen
Ich zitier mal aus einem anderen Thread, da geht es zwar um das LUX, die machen da vermutlich aber keinen Unterschied...
Und was ich noch glaube, die Lösung bekommst du in dem Thread auch...




Mach was du willst, es ist dein Rad... Viel Spaß damit!
OK, danke für primär Beantwortung einer nicht gestellten Frage.
War mir gar nicht klar dass es für so ein kicki Fax ne Freigabe gibt. Das Bike hält Drops Stand, da words wohl einen hänger mit Kids zur Eisdiele ziehen können, da mache ich mir keine Sorgen...
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.375
Leider falsch gedacht. Die Carbonlagen im Rahmen sind in Richtung der Belastung laminiert. Eine seitliche Querbelastung ist nicht vorgesehen. Daher brechen Carbonrahmen auch öfter trotz eines nur geringen Einschlag / Sturz. Daher sollte man auch kein Carbonrahmen in eine Rolle einspannen da z.b. im Wiegetritt die Achsaufnahme so stark seitlich belastet wird, dass sie brechen kann.

Ich glaube im Exceed Thread wurde die Frage nach der Gewindesteigung mal gestellt, weil man leichtere Achsen verbauen wollte (Leichtbau). Da mußte mal schnorcheln.
 

laleso

halt mal schnell die Kuh
Dabei seit
24. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
45
Um mal auf den Kern deiner Frage zurückzukommen:
Das Gewinde der hinteren Steckachse hat eine Steigung von 1mm (M12x1)
 
Dabei seit
23. April 2003
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Gießen
Leider falsch gedacht. Die Carbonlagen im Rahmen sind in Richtung der Belastung laminiert. Eine seitliche Querbelastung ist nicht vorgesehen. Daher brechen Carbonrahmen auch öfter trotz eines nur geringen Einschlag / Sturz. Daher sollte man auch kein Carbonrahmen in eine Rolle einspannen da z.b. im Wiegetritt die Achsaufnahme so stark seitlich belastet wird, dass sie brechen kann.

Ich glaube im Exceed Thread wurde die Frage nach der Gewindesteigung mal gestellt, weil man leichtere Achsen verbauen wollte (Leichtbau). Da mußte mal schnorcheln.
Aktuell der der Anhänger an nem alten XC Scandium Rahmen, das Gesamtrad wiegt unter 10Kg.
Ich bin mir sicher dass der Rahmen dafür auch nicht gedacht war - das mit Carbonlagen ist ja richtig aber ich mache mir da für den Eisdielenbetrieb echt keine Sorgen.
 
Oben