Giant Raign oder Trance

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Es ist nicht nur die Bremse die besser ist sondern auch die Antriebskomponenten und das Fahrwerk. Und nachdem ich nun einen 1x12 Antrieb fahre kann ich nur sagen, dass ich definitiv nicht wieder auf 2x11 zurückkehren würde. Der Preisunterschied zwischen den Rädern beträgt ca. 300€ brutto aber Du bekommst bei den 1.5ern dafür bessere Bremsen, besseres Fahrwerk, XT bzw. SRAM GX Eagle Antrieb. Das ist imho schon 300€ wert.

    Auch wenn ich die Räder von YT und Canyon ziemlich geil finde, kamen sie genau aus den genannten Gründen für mich nicht in Frage. Nochmal der Tip... ruf mal beim Rabe an und lass Dir ein Angebot machen oder geh hin wenn es in Reichweite liegt. Lohnt auf jeden Fall...

    Im übrigen:
    Das Trance ist ein geiles Rad mit dem Du viel anstellen kannst. Ich mochte es, hatte aber immer das Gefühl mehr zu brauchen (oder zu wollen). Daher lieber 3xüberlegen. Wirklich falsch machst Du eh mit keinem der Bikes etwas, da alle für sich genommen großartige Räder sind.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Die Deore sind ja auch ok... aber mehr leider auch nicht. Ich hatte mein Trance nach 2 Monaten schon komplett auf XT-Bremsen inkl. Scheiben umgerüstet. Der Unterschied war enorm. Die Kosten hätte ich mir aber gespart, hätte ich direkt zum nächsten Modell gegriffen. Solche Umbauarbeiten kann man imho immer machen (allein schon aus Spaß am basteln) aber es ist eben dann auch immer eine Geldverbrennungsmaschine. Aber das kann jeder natürlich so machen wie er möchte.

    Ich für meinen Teil, würde in Zukunft immer wieder zum höherwertigen Rad (wenn im Budget) greifen und mir die Umbauarbeiten sparen. Unterm Strich isses günstiger.
     
  4. hundepulli

    hundepulli André

    Dabei seit
    11/2009
    Da hast Du natürlich Recht, ich bastel halt gerne und kaufe deswegen immer die günstigste Variante, damit ich dann viel zu schrauben habe :-D. So kann ich es eben auch sehr individuell an meine Vorlieben anpassen. Billiger kommt man so aber nicht.
     
  5. HotRot

    HotRot Christoph

    Dabei seit
    07/2018
    Na dann werd ich das nocheinmal mit meinem persönlichen Finanzminister besprechen, mir wäre natürlich das 1.5er auch lieber. Bei all dem was ich bis jetzt gelesen habe tendiere ich schon stark zum Reign. Ich war heute beim Bikestore leider hatten die keine Giant Räder lagernd, werd nächste woche mal zum Giant Store Vienna schauen. Wobei schon rauszulesen ist dass Rabe leider nicht in Reichweite ist, da ich in der Nähe von Wien wohne.
    Ich werd dort beide Räder Probefahren wenn möglich. Ich weiß nicht genau was bei so Rädern an Rabatten drin sind wenn man jemanden im Store kennt, je nach dem entscheide ich dann was im Buged ist, bzw was man sich leisten möchte.
     
  6. @HotRot@HotRot

    es ist wirklich die Frage, wie du das Bike nutzen wirst. Wenn du das Bike nur für paar Touren und 0815 Trails nutzt, wäre es zu potent.
    Das ist in etwa so, wie wenn du dir nen Golf GTI holst, aber damit mit 90km/h und 1250 rpm entspannt und sparsam crouist..

    Wenn du ernsthaft in Betracht ziehst, dass du auch härter fährst, dann ist das REIGN ein geiles Bike.
    Man muss es halt nutzen. Sonst wäre es vergeudetes Potenzial.
     
  7. HotRot

    HotRot Christoph

    Dabei seit
    07/2018
    Diese Annahme ist natürlich berechtigt! Da ich aber in letzter Zeit zunehmend gefallen an Bikeparks gefunden habe denke ich doch dass ich es im dafür vorgesehenen Terrain bewegen werde. Vielleicht nicht ausschließlich aber einschließlich :)
     
  8. :)
    Dann viel Spaß mit dem REIGN. Meine Freundin liebt ihr REIGN auch und fährt seit dem Kauf nicht mehr mit dem TRANCE, hehe.
     
  9. HotRot

    HotRot Christoph

    Dabei seit
    07/2018
    Danke!
    Ich freu mich schon auf beiden zu sitzen und zu testen! Für welches die Entscheidung fällt wird erst dann entschieden.
     
  10. marx.

    marx.

    Dabei seit
    02/2007
    Ich spür keinen wirklichen Unterschied zwischen Deore und XT, wenn beide die gleichen Beläge und Scheiben haben.
    Meiner Meinung nach esoterisch...
     
  11. HotRot

    HotRot Christoph

    Dabei seit
    07/2018
    Was haltet ihr eigentlich vom 1.5er des Vorjahres?
    Besitzt die komplette XT gruppe, was ja nichts schlechtes wäre. Was hat sich bei den Geometrie Daten getan von 2017-2018?
     
  12. Dagegen ist nix zu sagen :daumen:
     
  13. So wars bei mir eben auch. Daher rate ich auch immer zu dem Rad was einem am besten gefällt. Nur so macht’s biken auch Spaß :bier: und solange man nicht mit nem DH-Bike touren will ist’s eigentlich immer ok...
     
  14. Also ich hatte von der MT500 auf XT komplett getauscht und nicht nur ich fand das da Welten dazwischen lagen. Aber sicher trotzdem Ansichtssache.
     
  15. marx.

    marx.

    Dabei seit
    02/2007
    MT500 ist aber nicht Deore ;)

    Der Sattel ist auch ganz anders, sieht eher aus wie bei den günstigeren Shimano? Vielleicht ist da die Kolbenfläche ja dann ebenfalls anders.

    Ich kann nur jedem, der mit der Deore unzufrieden ist empfehlen Mal andere Beläge und Minimum SLX Scheiben zu montieren (letzteres ist beim Reign ja eh schon gegeben)
    Dann bremst die sehr gut.
     
  16. Haste natürlich Recht... :anbet:

    Manchmal sind die Unterscheide auch wirklich nicht so groß und letztendlich ist`s immer ein subjektiver Eindruck. Ich bin momentan mit meiner Guide RS mehr als zufrieden und sehe hier keinen Handlungsbedarf, andere vielleicht schon.
     
  17. HotRot

    HotRot Christoph

    Dabei seit
    07/2018
    Also, ich war gerade beim Giant Store Vienna, hab dort beide Räder kurz probegefahren. Das Reign wirkt schon sehr massiv, nicht unbedingt wie das Rad mit dem ich größere Touren machen möchte obwohl wirklich ein Geiles Teil! War vom Trance echt überrascht, wirkt weit weniger Filigran als ich es gedacht hätte, weiß nicht wieso ich eigentlich davon ausging :ka:
    Beim Reign wäre dann auch das 1.5 locker im Budget, je nach Rabatt auch das 1er, mal sehen. Nächste Woche werd ich dann zuschlagen, haben alle Räder in allen Größen lagernd!
     
  18. hundepulli

    hundepulli André

    Dabei seit
    11/2009
    Also ich hatte das Aha-Erlebnis, als ich das Reign mal in der Bikewelt Schöneck ausgeliehen hatte und mal richtig auf den Wurzeltrails und der Downhillstrecke testen konnte. Da will man nichts anderes mehr, außer das YT Capra vielleicht oder .....;) . Vielleicht habt Ihr ja auch einen Bikepark in der Nähe. Eine RICHTIGE Probefahrt in RICHTIGEM Gelände würde ich auf jeden Fall zum Kennenlernen empfehlen. Und wenn es keinen Lift gibt, lernst Du das Rad auch bergauf richtig kennen :i2:
     
  19. Ja das kann ich unterstreichen. Ich habe mir mal das REIGN der Freundin kurz ausgeliehen. Es ist von der Größe her zu klein, aber bisscchen bergab. Die Wurzelteppiche ballert man da schon sanfter als auf dem TRANCE runter.
    Stand meiner heutigen Kondition und der Trails, die ich vor der Nase habe, würde ich zum REIGN greifen, auch wenn ich mein Trance wirklich sehr liebe.
    Das Reign bietet aber, wie hier schon von den REIGN - Fahrern gesagt, deutlich mehr Reserven.
    Auf der anderen Seite muss man aber auch ehrlich sagen, dass es oft auch sog. "weekend-warrior" gibt, die mit tollen Enduros den Trail runterschleichen und das Material nicht nutzen können... Da ist das Bike egal, da die echt beides nicht nutzen können.
     
  20. Und was isses jetzt geworden?