Island Tourenanbieter

Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
25
Ort
Wolfenbüttel
Gibt es da welche?
Hatte was ganz interessantes gesehen der nennt sich yellow Travel. Sieht gut aus. Nur der Preis ist mir zu hoch. Selber organisieren ist mir zu aufwändig.
 
Dabei seit
20. August 2013
Punkte Reaktionen
33
Ort
Ganz im Süden von D
Obs organisierte bike Touren in Island gibt, weiß ich nicht. Ich war zum Skitouren gehen dort.
Aber eins weiß ich sicher. Günstig, billig, preiswert sind Begriffe, die un Island wohl unbekannt sind.
Zb Bier ( 0,4 nix halbe ) 10-12 Euro. Und nicht nur Alkohol...

Island ist wunderschön, leider seit der Fußball ( WM? EM? ...huuuugh) Rel überlaufen, zumindest touristisch überfordert.
 

Adieu

Ride, eat, sleep, repeat
Dabei seit
23. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
2.163
Gibt es da welche?
Hatte was ganz interessantes gesehen der nennt sich yellow Travel. Sieht gut aus. Nur der Preis ist mir zu hoch. Selber organisieren ist mir zu aufwändig.
Preis zu hoch, selber organisieren zu aufwändig... da beisst du wohl oder übel in den sauren Apfel.
Ich kenne diese
https://bikecompany.is
https://icebikeadventures.com
Jedoch noch nie was über sie gebucht, da ich alles selber organisiere.
Ich kann dir gerne ein paar Tipps geben...

Ich hatte Kunden von Icebike auf meinen Islandreisen auch schon angetroffen (im hot pot Landmannalaugar) und durfte feststellen, dass was geboten wird, durchaus mit geringem Aufwand selber organisiert werden kann. In einigen Fällen ist's halt so, dass dich nach dem singletrack niemand abholt und du selber zurück zum Ausgangspunkt radeln muss. Die Auswahl an single tracks in Island ist überschaubar - nicht mit dem extrem dichten Wegenetz der Alpen zu vergleichen. Die Fotoreports auf Bikeplattformen sind fast ohne Ausnahme immer aus der gleichen Region (Fjallabak/Þórsmörk), das vermeintliche 'off the beaten track' ist... naja...

Island ist wunderschön, leider seit der Fußball ( WM? EM? ...huuuugh) Rel überlaufen, zumindest touristisch überfordert.
Es sind mehrere Faktoren. Es begann vorallem nach der isländischen Finanzkrise in 2010 so richtig anzuziehen. Im Winter 13/14 begannen Billigflieger Island anzufliegen, auch vermehrt stop-overs bei Transatlantikflügen wurden angeboten. Die zunehmend instabile Lage in einigen Feriendestinationen bewog ebenfalls vermehrt Touristen nach Island zu gehen. Der Tourismus wurde 13 auf 14 zum wichtigsten ökonomischen Faktor und überholte damit den Fischfang (Walfang ist seit einigen Jahren nicht mehr rentabel, wird jedoch noch immer praktiziert). Dies dann noch mit dem Auftritt an der EM 16 und WM 18 gekoppelt, hat in der Tat insbesondere den Südwesten mit seiner hohen Dichte an Sehnswürdigkeiten in ein touristisches Schlachtfeld verwandelt. Insbesondere Juni - August.

Derweil ist es mitten im Hochland nach wie vor ruhig und still.




 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
4.535
Ort
Köln
Derweil ist es mitten im Hochland nach wie vor ruhig und still.

Falls es nicht ein klein wenig windig oder feucht ist. :D

"Preis ist mir zu hoch" dürfte man auf Island öfters hören, ist halt nicht Mallorca. Wer das Geld nicht ausgeben will, muss das halt selber organisieren, was durch dieses neumodische Internet auch nicht allzu schwierig ist.

Island für Änfänger 13 Reynihlíð Egilsstöðum-36 by Michael, auf Flickr
 
Zuletzt bearbeitet:

Adieu

Ride, eat, sleep, repeat
Dabei seit
23. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
2.163
Falls es nicht ein klein wenig windig oder feucht ist. :D
Ja, der Wind kann einem echt auf den Sack gehen. Die Windrichtung ist das eine, damit kann ich mich irgendwie arrangieren, aber der konstante Lärm...

@Alpinum
Danke für die Links.
Das wäre schön nicht schlecht.
Die Preise sind schon hart. Mal sehen was mein Sparschwein sagt...
Da kommt mir noch was in den Sinn; Gibt ein Bikeshop in Reykjavik der evtl. günstige Tipps hat.

https://kriacycles.com
Wenn du runter scrollst siehst du die Kontaktdaten.

Diese Seite stammt vom Besitzer des Ladens und hilft evtl. auch weiter.

Viel Spass bei der Planung :daumen:
 
Oben