Leichte Flatpedale

Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
432
Ort
Seligenstadt
Ich fahre die Sixpack Millenium Magnesium Pedale nun schon 2 Jahre ohne Probleme.

Sie sind leicht (300g) haben eine große Fläche (110x105mm) und funktionieren einfach ohne Lagerprobleme.

Leider ist bin ich nun schon häufiger abgerutscht. Das Pedal hat nur 7 Pins auf jeder Seite.

Suche also was ähnliches mit mehr pins. Gerne auch noch flacher... Ideen?
 
Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
432
Ort
Seligenstadt
Danke für den Tip. Die haben schonmal 4 pins mehr auf jeder Seite und vom Gewicht auch OK. Allerdings bauen sie (zu) hoch und liegen preislich jenseits des Budgets...
 
Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
432
Ort
Seligenstadt
https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=93325;menu=1000,2,142,91;page=2

Damit bin ich unterwegs und bisher noch nie abgerutscht. Habe mir damit schon ordentlich das Schienbein aufgeritzt, aber die Schuhsohlen sehen noch gut aus ;)

Leicht sind sie und knapp 1/3 des Max. Betrages.

Exakt die gleichen fahre ich auch auf meinem Stahl HT und bin sehr zufrieden damit. Ich finde aber das sie durch die wenigen pins pro Seite (ebenfalls nur 7) und die abgeflachten pins, nur mäßig Grip haben. Auf dem HT sind sie super, da ich damit auch gemäßigte Touren fahre. Für das 150mm Fully sollten es aber schon griffigere sein.

Außerdem könnten sie auch noch von der Standfläche größer sein, denn ich habe Gr. 46,5.
 

Obsolet

Obsolet
Dabei seit
9. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
26
Ort
Wanne-Eickel
Ok, ich fahre ein 120mm Fully und damit auch keine Bikeparks etc. Habe nur 42er Latschen, damit passt es bei mir gut :)
Ich fand das Gewicht reizvoll und - wie gesagt - für mich sind die ok. Ich fahre mit Platten Sohlen und einer mittleren Gummihärte, die PINs halten darin gut fest. Aber das liegt eben wohl auch an meinem Fahrstil.
 
Zuletzt bearbeitet:

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.499
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Fahre nach AUsflügen in zu leichte Flats derzeit seit einem Jahr die Stamp in Large von Crankbrothers. Ja, die Teile wiegen in der Größe 400 Gramm (ca. 350 bei Small), aber die sind's echt wert. Alle mit <300 Gramm hatten weniger Pins (hier 10/Seite) und waren deutlich kleiner.

Hatte mal die Black Diamond von Infected Components mit ca. 230 Gramm das Paar. Nach 300km waren die Lager dermaßen durch...
 
D

Deleted 253143

Guest
Kann das mit der Schuhgröße nicht beurteilen (hab auch nur 42er) aber eventuell die hier:


Eigenschaftenb des Reverse Black One DH-Flat-Pedals 2018
  • Größe: 100*100mm
  • Gewicht: 313g (nachgewogen (Hibike))
  • Höhe: 14,5mm
  • Pin-Höhe: 4mm über dem Pedal
  • DU-bushing & 2 abgedichtete Industrielager
  • Austauschbare Pins
  • Aluminiumkörper mit 20 Aluminium-Pins pro Pedal
Edith: https://www.hibike.de/reverse-black-one-pedale-p17d03074412341d73595dfa402e6087f
 
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
611
Ort
Schlatt am Randen
Fahre ebenfalls die Xpedo spry mit etwas längere Pins ( eigent. stinknormale Madenschrauben m4/8 wenn ich mich nicht tausche) und bin super zufrieden damit. Habe übrigens die 5/10 freerider contact in 45.
 
Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
432
Ort
Seligenstadt
Die Spry haben auch nur 7 Pins auf jeder Seite wie meine Sixpack. Bevor ich da jetzt ein kleineres Pedal kaufe (Spry) und an den Schrauben feile oder die Schrauben durch andere ersetze, macht es eher Sinn das mit meinen Sixpack Magnesium zu machen. Werde das jetzt mal ausprobieren, muss ich mal schauen welches Gewinde und welche länge...
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.433
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Die Xpedo Spry lassen sich sehr leicht tunen, indem man mit einer Dreiecks Schlosserfeile in die Pins eine Kerbe setzt!

Damit ist der Grip sehr gut.
Längs oder quer? Ich habe mir die bei AliExpress besorgt und fahre die an zwei Fullys. Bisher keine Rutscher. Aktuell noch mit Turnschuhen.
 

Saprobie

Frischling
Dabei seit
25. März 2009
Punkte Reaktionen
226
Ort
Dresden
Ich fahre an meinem alten Fully die DMR V12 Magnesium Pedale. Klappt trotz Schuhgröße 46 inzwischen ganz gut, fahre aber ansonsten nur Clickies und habe keinen Vergleich zur anderen Flats.... 350 g, 10 Pins pro Seite für 65 €
 

greifswald

Leberkaessemmel
Dabei seit
24. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
246
Ort
Luftkurort Ruhrgebiet
Ich habe die Pedale direkt aus China. Kamen mit einem Kartönchen mit Ersatzpins. Das Material der Pins ist sehr weich und leicht. Daher tippe ich auf Alu. Es gibt die Pins auch geschlitzt zu kaufen: https://www.bike24.de/p1228110.html

Man kann auch Madenschrauben nehmen. Geben auch mehr Grip - belasten das Gewinde aber auch mehr.

Ich fahre aktuell allerdings Billigstplastikpedale. War eine Notlösung, aber irgendiwe gefällt mir die etwas größere Standfläche, Gewicht ca 50g mehr.
 

iRider

Rettet die Rinne!
Dabei seit
16. November 2005
Punkte Reaktionen
659
Dann haben Deine Pedale aber 250 g gewogen, oder? Das von Hersteller angegebene Gewicht passt mit den Stahlpins die ich habe.
 
Oben Unten