les gets / morzine

Bauer1337

Mr.SuperSlopeStylerDeluxe
Dabei seit
6. Mai 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
hagen
hi,

ich plane mit einem kollegen diesen sommer nach frankreich zu fahren (les gets, morzine usw.) allerdings bin ich noch nicht wirklich fündig geworden, wie das da ab geht. also lifte, liftpreise usw. planen mit nem sprinter oder nem wohnmobil da runter zu fahren und eigentlich nur biken wollen. hier im forum finde ich nur threads das es da wohl viele bikediebe geben soll und das man immer mit seinem bike in einer gondel fahren sollte. aber meine hauptfragen betreffen die lifte. gibt es so etwas wie "allroundkarten" also eine karte für alle lifte oder wie siehts da aus? und wie teuer sind so lift karten? hab ja gelesen das man am besten vor ort karten kauft, in denen alles eingezeichnet ist. wäre cool wenn jemand seine erfahrungen schildern könnte, der schon einmal da war, würde mir sehr helfen.

bauer
 
N

nini_knoxville

Guest
hi bauer,

wollte da dieses jahr auch evtl hin, nur steh ich wie du aehnlich da... ohne genauere informationen :s
 
D

dubbel

Guest
genau wie beim skifahren:
du kaufst eine karte für x tage und kannst alle lifte in der gegend benutzen.
 

Xexano

Get Motowhip or die
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
14
Ort
Bavaria or close to Cologne
Hallo,

ich war letztes Jahr in PdS. Erstmal: Ein Super-Bikeparadies auf Erden! Da findet man sehr viel Spaß! :daumen:

Die Liftkarten kauft man, wie dubbel schon sagte, direkt vor Ort. Einfach zur Kasse gehen! ;) Die Karte von PdS kann man vor Ort (auch an der Kasse) kriegen, da sind alle Orte eingezeichnet und die wichtigsten Strecken. (Vorsicht aber: Es gibt hier 2 verschiedene Karten: Eine weniger genaue, wo man die Berge "von vorne" sieht (wie eine Skikarte) und eine recht genaue, wo man alles "von oben" sieht (topografische Karte)! Am besten wärs natürlich, man hat beides; aber die topograf. Karte reicht aus!)
Man sollte aber trotzdem noch einen guten Orientierungssinn besitzen, das Gebiet ist RIESIG! (D.h. Rückfahrt RECHTZEITG planen! Das kann je nach Lage und Geschwindigkeit min. 1 Stunde, schlimmtenfalls 3-4 h dauern!)
Ich bin selber immer von Champery (sehr schöner Campingplatz!) gestartet, dort ging es per Gondel hoch, den Rest bewältigt man jedoch nur noch mit Sessellifte! Cool war es natürlich auch, dass man bei Champery meistens immer mit einer recht lockeren, jedoch spaßigen Strecke (runter nach Les Crosets) anfängt und sich so gut einfahren kann.
Nachteil: Man liegt ziemlich am Rand!

Die schweren DH Strecken findet man z.B. unterhalb von Avoriaz (man fährt den Col de la Joux Verte hoch und anschliessend wieder runter! ;) )

Tipps von meiner Seite:
- Kauft euch GUT GEPOLSTERTE Bikerhandschuhe! Ich habe schon ab dem 2. Tag noch extra Gelpads in meine Handschuhe reintun müssen...
- Die Versicherung sollte bei euch sowohl für die Schweiz als auch für Frankreich gelten! Schliesst am besten eine Urlaubsversicherung an. Ein Mitbiker hatte damals sich in Frankreich am Northshore sein Handgelenk gebrochen, seine Versicherung galt aber nur für die Schweiz! War natürlich stressig und hat nur unnötig viele Probleme verursacht!
- Der Verschleiß am Bike ist sehr sehr hoch! Am Besten zweites Bike mitnehmen, damit man alles an Ersatzteile da hat! :lol:
- Es gibt dort Bikeshops, jedoch arg teuer!
- Laut den Infos, die ich hier vorliegen habe, eröffnet Champery-Les Crosets (nicht ganz PdS!) am 09.06.2007, ganz PdS erst ab dem 29.06.2007! (Keine Ahnung, ob das Datum sich durch die Warmwetterperiode geändert hat...)
- Drei Tage reicht nicht!
- Irgendetwas gegen Muskelkater mitnehmen!


Zu den Bikediebe: Ich weiß nicht so viel darüber, aber ich glaube, diese findet man eher in Frankreich; Schweiz ist da sicherer!

Wenn da noch Fragen sind: Einfach eine PM schicken! ;)
 

Augus1328

Almdudler
Dabei seit
27. September 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
O bei M in B
Schöne Infos von Dir.

Wir wollen am 07. Juli dort hin fahren.

Gibt es dort nur klassische DH Prügelstrecken oder auch was zum freeriden/vertriden, d.h. auch mal technisch anspruchsvoll verblockt u. steil?
BTW. gibt`s auch schmale flowige Singletrails mit vielen Spitzkehren zum Genießen?

Merci u. Gruß
Oli
 
Dabei seit
11. August 2004
Punkte Reaktionen
49
war vor 2 Jahren in Portes Du Soleil und an Strecken gibt es dort wirklich alles und in jeder Schwierigkeit..wie oben schon erwähnt ist das Gebiet riesig und von North Shores, Downhillstrecken, Trails, Fourcross ist dort wirklich alles geboten! Soweit ich mich erinnern kann jedoch nicht wirklich "vertriding"
mäßig,sondern alles "flüssiger" zu fahren, es gibt aber einige Strecken durch den Wald die in der Fallinie runtergehen, es findet sich wirklich für jeden Anspruch was :)
 

Xexano

Get Motowhip or die
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
14
Ort
Bavaria or close to Cologne
Ich melde mich nochmal kurz.
Ich habe mit nini_knoxville eine PM geschickt. Wenn der Empfänger nichts dagegen hat, veröffentliche ich die gleichen Infos hier nochmals, damit auch andere etwas davon haben...

Und zum Thema Vertriden (wurde schon ganz gut beantwortet): Es gibt versteckte Strecken, die sicherlich auch gut zum Vertriden geeignet sind. Ich erinnere mich, wo wir einmal von Avoriaz nach Morzine runterfuhren. Auf halber Strecke ging ein kleiner Trail in den Wald. Dort wurde der Trail immer steiler und steiler. Wir sind da lieber nicht lang gefahren, weil
1.) ... der Track sehr steil und eng und auch mit vielen spitzen Kurven war.
2.) ... wir Angst hatten, dass der Trail an einer Schlucht endete (mit diesen Gedanken muss man leben, wenn man "Secret Trails" ausprobieren möchte).

Das war uns dann einfach zu riskant und wir sind lieber an der "Schotterstrecke" weitergefahren. (Irgendwie hatten wir die Freeridestrecke verpasst).

Man kann übrigens in PdS auch touren! Da gibt es dann nochmals ziemlich viele und coole Strecken. Da sind bestimmt auch Trails darunter (wir haben es mit unseren Freeridern keine Tour ausprobiert, wir hatten schon alle Hände voll zu tun gehabt, das Gebiet einigermassen zu auskundschaften und wieder rechtzeitig zurückzukommen)
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Winterthur
Servus,

ich bin im letzten Sommer den Verti-Trail von Avoriaz nach Morzin runter gefahren. War damals nicht 100% fahrbar da der Boden relativ feucht war, aber bei besseren Bedinungen müsste alles fahrbar sein...

Auf www.Ruffrider.de gibt es unter 'Bike --> Urlaub' etliche Bilder aus Portes du Soleil. Der zweite Teil im Video von 2006 (Bike --> Video) ist ebenfalls aus Portes.
Wir waren damals in Champery auf dem Campingplatz - war für ein Urlaub in der Schweiz sehr kostengünstig (Liftpass für 5 Tage ~ 50 €, Campingplatz unter 10 € pro Person und Tag.
Generell gibt es dort alles - DH, Trails, Wanderwege, Singeltrails, Trails wie in Whistler, Northshores,... Bei den NorthShores ist der Bikepark in Chatel sehr empfehlenswert :daumen:

Also ich war sicherlich nicht zum letzte mal dort :D

Viel Spaß!
redeyeJoe
 
J

Jeronimo

Guest
ahhhhhhhhh kann mir einer ne telefonnummer,email oder sonstiges von nem deutschsprachigem hotel in morzine,am besten noch in bester lage,geben?die franzosen machen mich noch wahnsinnig,weil A: wunderlich klingendes english von denen und daher furchtbare komunikation und b: ich kann kein franz...... wäre sehr dankbar. will zwischen dem 25.8 und 31 da ankommen bis ca 9-10.9 irgendwie sowas. danke und grusss
 
Oben