Mtb absolut unentschlossen

Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
1
Hast du dir weiter oben den Einsteiger Guide durchgelesen? Ist sinnvoll, wenn man gar nix weiss was man eigentlich will.

Desweiteren sage ich dir heute schon, daß du heute keine Ahnung hast, was bei dir in 2 Jahren sein wird. Jedenfalls wird die Anschaffungen der Bikes wohl eher keine Anschaffungen für's Leben werden.

Das macht im übrigen auch ein Teil von MTB aus, auch die immerzu neuen technischen Entwicklungen.
Ich hatte zumindest gehofft, dass es zumindest ein paar 3,5 Jahre (7) werden, oder so 😀

Und ja, habe reichlich gelesen, deswegen bin ich ja so unentschlossen.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.988
Das könntest du anpeilen, wenn du/ihr wesentlich mehr Erfahrungen mit der Materie und natürlich auch mit den eigenen Fähigkeiten/Vorlieben auf dem Rad hättet.
D.h. du/ihr müsst erst mal damit anfangen, Erfahrungen sammeln, dann siehst du/ihr auch klarer.

Das macht doch auch Spaß, oder?
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
3.725
Ort
München
Da du mir unbedingt ein Ghost schmackhaft machen möchtest, das nirvana in S in meiner kurzen Recherche nicht verfügbar ist.
Unbedingt will ich garnix, außer daß ich ein gscheites Bike habe...das hier mach aus Spaß an der Freud.

Verfügbar in S:
oder:
Was hältst du von einem Lanao pro? In S dann?!
Nix, im Vergleich zum Nirvana...zumal Ihr ja auch etwas zukunftsicheres sucht, wenn´s auch nur für den Wiederverkaufswert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Februar 2021
Punkte Reaktionen
27
Moin,

Vereinzelt sich noch welche zu finden, z.B. hier

2021er

2020er

Zu den Shops kann ich nix sagen. Wenn man etwas sucht wird man noch fündig. Aber die Bestände scheinen all sehr schnell zu schmilzen. Wenn die Enscheidung noch dauert dürfte es irgendwann schwer werden welche zu ergattern.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.729
Ort
Allgäu

Schreib mal dem Mike was er noch hat.
Eigentlich sind Customaufbauten von Pivot, Evil und Transition sein Ding, dazu Push Dämpfer etc.. Er ist ein alter XC Racer, sein Mädel Enduro Teamfahrerin.
Arbeitet immer mit Drehmo, super penibele Fahrwerkssetups etc. Hab schon 5 Bikes von ihm da er in der Nähe ist, davon sind drei Customaufbauten.
 
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
4.041
Spannende Frage wäre auch noch: wollt ihr gemeinsam fahren oder eher jeder für sich? Denn wenn du dann mit dem Trail-Fully die Abfahrten runterdonnerst und sie mit dem XC-Hardtail versuchen soll, dranzubleiben, könnte das zu gewissen Spannungen führen... ;-)

Das Nirvana geht da schon in die bessere Richtung. Gerade als Anfänger fühlt man sich bergab mit flacherem Lenkwinkel und längerem reach wohler, daher auch von mir in +1 für ein Trail-HT für euch beide für den Einstieg. Das schöne an den Dingern: selbst, wenn man sich bike-technisch weiterentwickelt, werden sie nicht übrig sein, da sie ziemlich gute Allrounder sind und immer einen gewissen Nutzen behalten werden.
 
Oben