MTB für 2 Meter Hühne mit 102cm Schrittlänge!!!

Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Marburg - Hessen
Hallo Gemeinde,
zunächst einaml recht herzlichen Dank für euer rasches und hilfreiches handeln. Klar, dass die ein oder andere Meinung weh tut, was und lange lulatsche aber mehr weh tut -meistens- ist die Tatsache, das wir nicht alles kaufen können, was in der gausschen Normalverteilung die "Masse" darstellt. Ich habe euere link Empfehlungen alle geprüft, und neben interessantem und neuem einiges gefunden, was ich depp sicher auch hätte finden können. ich hing bei meinem rettungsruf wohl irgendwie mental noch an CANYON... was ich auch noch tue.. wie dem auch sei einige XXL Bikes sind krass aber teuer (richtischhhhhh, Kotzgrenze durch Familienrat ist 2000Euronen)
andererseits ergraut es mich wenn ich so manches bike sehe und erinner mich an die Pantoffeln in Größe 50 frei nach dem Motto, wir haben auch Übergrößen Schuhe... und da ...kot... ich schon oft mit Gr. 47...

Anny how werde mal weier studieren und halt euch gerne auf dem laufenden.
so long
dirsch
 

Splatter666

Triumphator
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
328
Moin!

Ich schmeiß einfach mal BMC in den Raum; meines hat 22" Größe und ist mir schon fast zu groß; bin selbst 1,94m und hab ne Schrittlänge von 102cm (seehr ausgewogene Verteilung :lol:).
Deshalb ist das OR auch etwas zu lang für meinen kurzen Oberkörper, trotz Affenarmen...
Für dich sollte das aber passen, hier mal ein Bild:



Is das 09er Modell vom Fourstroke 02, mit 120er Gabel anstatt 100mm, deshalb ist es vorne ein wenig staksig und die Winkel sind net optimal...

Hier mal die Geometriedaten:

j7ex48.gif


Ciao, Splat
 

Splatter666

Triumphator
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
328
135 :rolleyes:

Is aber schon n 110er montiert, fährt sich entspannter :lol:
Ich komm halt aus der Zeit, wo man 150er Vorbauten in 0° gefahren hat... :lol:

Ciao, Splat
 

cxfahrer

slowly going downhill
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.910
Ort
Leipzig
Ich komm halt aus der Zeit, wo man 150er Vorbauten in 0° gefahren hat...

150er in 0° fahr ich noch am Starrbike von 1993.

Kannst du mir was zur subjektiven Steifigkeit des BMC Rahmens sagen? Mich würde insbesondere Lenksteifigkeit, also wenn man zB Wiegetritt fährt oder im Stehen verblockte Trails und schnelle Kurven fährt interessieren.

Überlege wegen einem aktuellen Trailfox- das sollte meinen Bahnsprinter-Antritt ;) schon aushalten

PS: das Stumpjumper 29er Comp gibt es in XXL, 170er Steuerrohr und 670er :eek: Oberrrohr!

2012_specialized_stumpjumper_evo_carbon6.jpg


Hier ein Bild vom 29er xxl von @malibu412 (ist nach eigenen Angaben 201cm) im mtbr.com:

277622.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Splatter666

Triumphator
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
328
Moin!

Der Rahmen an sich steht meinem CD F500 in der Steifigkeit kaum nach, besonders im Lenkkopfbereich finde ich ihn extrem stabil; allerdings eiert die Gabel dafür umso mehr :lol:
Das BMC war eigentlich nur mal ein Fully-Versuch, da ich sonst nur Hardtails fahre und die Fullies immer wegen starker Verwindungen verpönt hab; hab mich immer wie auf ner Gummikuh gefühlt ;)
Bin aber vollends begeistert von dem Bike, im Wiegetritt und bergauf geht der Dämpfer aufgrund der Kinematik schon fast auf Block :daumen:

Alles in Allem sehr zu empfehlen, zumal mich das ganze Bike nur knapp 1000EUR gekostet hat (inkl. neuem Rahmen und neuer Gabel)...

Ciao, Splat
 
Dabei seit
20. Juni 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
Castrop-Rauxel
Hallo,

scheint ja doch einige längere Menschen hier zu geben.

Hier mal meine Daten 207cm, SL 100cm, 113kg.

Fahre ein BMC Trailfox01 von 2009 in XL mit 420mm Sattelstütze und 130mm Vorbau.
Kann mich bzgl. der Steifigkeit und dem Fahrverhalten Splat nur anschließen. Einfach genial. Verbaut ist eine Sektor mit 20mm Steckachse.

Übrigens, wie es aussieht, wenn ich auf einem "Kinderfahrrad" sitze, ist mir ziemlich egal. Ich sehe mich ja nicht selber. Hauptache ich fühl mich wohl auf dem Hobel.
Gruß

Holger
 
Dabei seit
18. Februar 2010
Punkte Reaktionen
0
Hi dirsch,

vor nem Jahr stand ich vor dem gleichen Problem (2,05, schrittlänge 104, 97 kg) dass kein Rad wirklich passen wollte, außerdem will man nicht schon bei Beginn alle Einstellungen auf max haben, um die Sitzposition noch verändern zu können.
Fündig bin ich bei nicolai geworden, die mir das AC für meine Größe gebaut haben. ist zwar teuerer als 2000€, aber dafür passts einfach und kaputt geht das bestimmt nicht.
Hab mich damals durchgerungen das Rad einfach zu bestellen und bereue es kein bisschen :daumen: fährt sich top! von Waldweg bis Trail ....
Da die Langen sich helfen müssen, biete ich ne Probefahrt an (Raum Darmstadt)

Gruß Stephan

944080
IMG_0109.JPG


heliusacxxxl.jpg

944080
 
Dabei seit
28. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
15
Ort
Graz
Hi dirsch,

vor nem Jahr stand ich vor dem gleichen Problem (2,05, schrittlänge 104, 97 kg) dass kein Rad wirklich passen wollte, außerdem will man nicht schon bei Beginn alle Einstellungen auf max haben, um die Sitzposition noch verändern zu können.
Fündig bin ich bei nicolai geworden, die mir das AC für meine Größe gebaut haben. ist zwar teuerer als 2000€, aber dafür passts einfach und kaputt geht das bestimmt nicht.
Hab mich damals durchgerungen das Rad einfach zu bestellen und bereue es kein bisschen :daumen: fährt sich top! von Waldweg bis Trail ....
Da die Langen sich helfen müssen, biete ich ne Probefahrt an (Raum Darmstadt)

Gruß Stephan


Wow, da kostest der Rahmen ja sicher bereits mit dem Dämpfer locker 3k€.
Werd ich mir wohl eher nicht leisten :D
 

cxfahrer

slowly going downhill
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.910
Ort
Leipzig
73er oberrohr und 70er sitzrohr
:eek:
ich mach wohl was falsch mit meinen 202cm SL 100cm
64er oberrohr und 55er sitzrohr
:confused:
ich will ein bild mit fahrer drauf im gelände sehen!
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Marburg - Hessen
Hi dirsch,

..
Da die Langen sich helfen müssen, biete ich ne Probefahrt an (Raum Darmstadt)

Gruß Stephan

944080

Hi Stephan, vielen Dank für die Hilfe uind das Angebot!
2T€ +geringe Toleranz ist die Kotzgrenze, sonst bekomme ich die Koffer vor die Tür (Junge Familie... :) )
mal sehen was noch so reinkommt jungs.... hab mich letztes WE mit nem MTB'ler lange unterhalten. mein focus im Moment ist ein 29' er und wohl viele andere sogar die "Fachmedien" (hoffentlich nicht gespnserte Meinungen...) schwören auf 29'er bei langen lulatschen. schade Cannyon bringt erst ein HT 2012...
mmh. muss mal ein paar probefahren...
so long
de dirsch
P.S. da die saison im Regeneimer ist, spar ich besser noch ein paar tage und EUronen und kaufe mir zur Jahreswende was...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Marburg - Hessen
ne, knapp über 4 k€ wies dasteht, allderdings ist da die die Dose schon dabei, deswegen ist der Preis echt ok.

4= 2x2 einfach zu teuer. d.h. vgl. man die Rahmenspezies muss ein langer der 2-5 cm aus dem "Rahmen" fällt gleich fett draufzahlen... tja das ist wohl die gretchen frage wie bei den Mädels beim Schuhe Kauf wer schön sein will... das ist sehr schade bei den Klamotten im Allgemeinen müssen wir ja auch schon drauflegen, aber nicht so viel wie hier offensichtlich.
Also mein Ziel nach wie vor ist es einen guten Preis Leistungskompromiss zu bekommen wobei die "Gesundheit nicht leiden darf!"
dumm nur das das bei dem ENduro Hobby leider nicht anders geht, (Enduro Mopped wohlgemerkt..) da würde ein x-tra Rahmen, Dämpfer... gleich mal ein Sonderteil mit TÜV Einzelabnahme sein, bestimmt dann mal schlappe 20-30.000EUR kosten:heul:

so long
buona notte
dirsch;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Marburg - Hessen
Hi dirsch,

.....
Fündig bin ich bei nicolai geworden, die mir das AC für meine Größe gebaut haben. ist zwar teuerer als 2000€, aber dafür passts einfach und kaputt geht das bestimmt nicht. ....

Gruß Stephan

944080

Servus Stephan nochmal,
der Dämpfer unter dem Rahmen gefällt mir als Konzept auch eher im vgl. zum Nerve XC...

Frage: Nicolai? sind das die Berliner Maschinenbauer hier?
http://www.nicolai.net/
:confused:
 

cxfahrer

slowly going downhill
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.910
Ort
Leipzig
nicolai
Külftalstraße 18
31093 Lübbrechtsen

du kannst mir schon glauben, dass das canyon nerve passt.

ich will @arktiker ja nicht zu nahe treten, aber mit der sitzrohrlänge, die dies nicolai hat, ist der sattel nicht mehr effektiv versenkbar, wenn die schrittlänge 100-105cm ist.
auch ist der radstand dermassen lang, dass es auf engen pfaden schwierig werden dürfte.
1200mm sind ja noch ok, aber 1270mm!

ich kann diese maße absolut nicht nachvollziehen, ich fahre nun schon einige jahrzehnte rad im gelände - selbst am rennrad habe ich nicht solche abmessungen (66er rahmenhöhe).

versuche doch mal, wenigstens so ein spezi 29er in xxl irgendwo probe zu fahren,bevor du dich in teure experimente begibst.

ps: hier noch ein älteres bild von mir auf dem nerve von der seite gesehen:
 

Anhänge

  • naumburg.jpg
    naumburg.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 86
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Februar 2010
Punkte Reaktionen
0
@ dirsch: http://www.nicolai.net/ da hab ichs her

@cxfahrer: Sattel nicht mehr absenkbar? wie auf dem bild zu sehen, fahr ich ne absenkbare Sattelstütze, da kan mm, mehr zum Absenken hab ich noch nicht gebraucht. am RR fahr ich nen 72 Rahmen. bis super zufrieden damit.
und 70 mm mehr radstand merkt man bestimmt bei engen passagen, aber das ist nur gewöhnung, da entscheidet es sich nicht, ob man noch durch kommt oder nicht, bisher kam ich noch um jede spitzkehre rum. außerdem ist ein angepasster langer radstand bei hohem schwerpunkt gut in bezug auf steigen berauf und überschlaggefahr bei verunglückten drops etc...

außerdem will ich keinen überreden sich ein passendes fahrrad zu kaufen, sondern nur weiterhelfen, für alle die bisher "von der stange" noch nicht glücklich geworden sind. Der Kalle von Nicolai hat den Rahmen passend für mich gemacht, das heißt nicht, das andere Übergrößenräder die gleichen dimensionen aufweisen. wenn du für dich was passendes hast dann sei doch zufrieden damit.:daumen:
 

cxfahrer

slowly going downhill
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.910
Ort
Leipzig
nö, passt schon.
2-3 cm mehr würde ich ja an allen maßen verstehen, aber gleich über 10cm?
ich sass mal auf einem lv301 xxl mit 100er vorbau, da kam ich kaum an den lenker...

ich verstehs nicht :confused:
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte Reaktionen
3
...endlich mal einer mit nem FOUR STROKE; hab auch eins in 22Zoll !!!
Wie (fast) alle vom Bikepalast!!

22 Zoll und laut BMC Tabelle 54cm - gemessen aber 55cm (Mitte bis Oberkante).

JETZT ZUM THEMA: Bei der Schrittlänge kann ich mitreden: 100cm bei 193cm!!

...bei 100cm Schrittl. reicht wie ich finde jeder Rahmen mit 55/56 cm; wie es dann mit dem Rest deiner Körperlänge aussieht - keine Ahnung!

...wie hast Du eigentl. gemessen; irgendwer meinte schon das wären Stummelbeine!!!????

...kann das BMC auch nur empfehlen !
 

Floh

On Patrol
Dabei seit
10. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
264
Ort
Hannover, Deutschland
Das mit dem Perzentil kenne ich, nicht wegen absoluter Größe aber weil ich so lange Beine habe: Ich habe 98 cm Schrittlänge bei 190 cm Größe und bin auf kurze Rahmen angewiesen, deswegen fahre ich Santa Cruz.
Ich hatte mal ein Canyon Nerve in XL und bin damit gar nicht glücklich geworden, das Oberrohr war mir viel zu lang und dann musste ich noch mit denen diskutieren damit sie mir einen M-Vorbau dran gemacht haben ("das machen wir bei XL nicht") Idioten...:mad:
Zum Glück hat mir ein Autofahrer die Vorfahrt genommen und das war´s mit dem Canyon.

Was die Kosten angeht: Ich fahre meine Bikes in der Regel sechs bis acht Jahre. Meine Bikes sind alle teuer gewesen bis auf meine Stadtschlampe, aber dafür haben wir auch nur ein Auto. Ich sage meiner Frau immer, daß das teuerste Rad billiger ist als das billigste Auto, und das stimmt auch. Leg lieber nochmal 300 Euro drauf, da ist der Spielraum dann schon erheblich größer.

Wenn mein Budget begrenzt wäre würd ich lieber schauen ob ich was gutes Gebrauchtes finde als bei Rahmen oder Ausstattung Kompromisse zu machen. Du hast ja auch gut was zu verzögern!

Auf AlpenX habe ich dieses Jahr eine ganze Gruppe 2m-Biker kennengelernt. Viele davon waren mit Specialized FSR unterwegs, aber keiner mit einem 29er.
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Ein Freund von mir ist 197cm und ebenfalls auf der Suche nach einem MTB. 26" Modelle sahen bei Probefahrten durchweg bescheiden aus...
Ich würde da alleine schon aus optischen Gründen zu einem 29" Modell greifen. Dort wirkt es zumindest so als säße man noch halbwegs im Rad.
Alles andere sieht aus wie der vielzitierte "Affe auf dem Schleifstein"... ;)
 
Oben