[Panung] München - Heimgarten - Eschenlainetal

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Hallo miteinander,

    ich musste meine Wochenendplanung etwas über den Haufen werfen und aus einer Mehrtagestour ist eine Eintagestour geworden. Nach ein wenig spielerei mit outdooractive kam jetzt eine Tour heraus in der viele "Höhepunke" enthalten sind die ursprünglich für die Mehrtagestour vorgesehen waren nur in kompakterer Form:

    http://out.ac/atpAX

    Kann mir jemand helfen, welche/r mit der Gegend um den Walchensee vertrauter ist als ich, ob die Tour ab dem Kochelsee über Heimgarten bis zum Walchensee fahrbar ist? Das Rad wird ein Gravelbike sein mit 2.25 NN Bereifung.

    Start ist Montag gegen 06:00 Uhr.

    Danke
    Grüße
    Christoph
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. CC.

    CC. Erstverschlimmerer

    Dabei seit
    12/2011
    Nein.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Brewmaster

    Brewmaster

    Dabei seit
    09/2010
    Bis Schlehdorf mag das soweit passen, aber ab dann...

    Unterhalb der Kaseralm kann man den Weg nur runter fahren, du musst die Forststraße außenrum nehmen und über den Heimgarten geht natürlich auch nur mit tragen aber der Kaseralm. Ob das sein muss weiß ich nicht aber selbst wenn Du auf den Heimgarten kommst, danach fährst Du nur noch wenige Meter bis Walchensee.

    Fahr von Schlehdorf nach Urfeld und umfahre den Berg mehr geht da nicht. Wenn Dir Langweilig ist fahr auf den Herzogstand und dann zurück nach Urfeld. Da bleibt nur am See über zu fahren und dann in Walchensee oder Einsiedel wieder nach Eschenlohe. Hohe Kiste könnte von Eschlohe aus auch was sein. Dann am besten Schlehdorf Richtung Kaseralm Ohlstadt nach Eschenlohe.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Hallo @Brewmaster@Brewmaster sowas hatte ich mir fast gedacht. Alternativ ginge es vielleicht über Kochel am See (dann müsste ich mich nur rechts/östlich von der Loisach halten) über die Kotalm zum Walchensee und drum rum, durch das Eschenlaintal dort dann Richtung Ohlstadt rauf zur Kaseralm und runter nach Schlehdorf. Bei der Variante wäre mir "nur" der Weg ab Eschenlaintal bis Schlehdorf unbekannt.

    Herzogstand und Heimgarten wären zwar schön aber kein muss, hatte ich ursprünglich als Wandertag eingeplant.
     
  6. Brewmaster

    Brewmaster

    Dabei seit
    09/2010
    Du kommst von Kochel nicht sinnvoll rüber zur Kaseralm mit dem Bike! In Schlehdorf rechts hoch wie beschrieben zur Kaseralm oder links nach Urfeld, dazwischen geht nichts!

    Es geht z.B. so http://www.gpsies.com/map.do?fileId=kxmwnrpetwxxxzaw

    Hier würde ich aber ruhig hoch zur Kaseralm, oder kurz vorher auf der Forststraße runter, der Rest vom Weg stimmt.
    Ich würde nicht unten am See Richtung Urfeld sonder weiter oben fahren. Damit Du oben am Kesselberg rauskommst und dort den kleinen Trail nach Urfeld (nicht runter zum Kesselberg fahren) nehmen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    @Brewmaster@Brewmaster zwei Versuche und ich habe es bisher immer "nur" bis zu den Osterseen geschafft. Danke für deine Tipps.
     
  8. Brewmaster

    Brewmaster

    Dabei seit
    09/2010
    Fährst Du hin und zurück, dann isses ja auch ne ordenltiche Strecke. Die Höhenmeter beginnen halt leider erst ab Schlehdorf, ab da wirds erst richtig interessant.

    Wenns noch Infos braucht einfach melden.