passt das zusammen : kettenblatt (FC-M770 -- FC-M510/M590) ??

Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
14
Ort
HAMBURG
hellosen gemeinde :)

bei meinem altgedienten HT ist das große blatt nun endgueltig durch und die kette fliegt nur noch durch die gegend. antrieb auf dem blatt fast nicht mehr moeglich. :D

ich habe nun das netz und das forum umgegraben aber nirgends eine, fuer mich befriedigende antwort gefunden. ich habe mich daher mal auf die suche begeben und folgende infos gefunden:

TNC Hamburg - Infos zum 770er Blatt und Veloplace - Infos zum 510er Blatt

edit: das blatt scheint auch zu passen laut dem LINK - FC-M780 (Rosebikes)
habe noch diesen eintrag der witziger weise zur fc-m771(770) kurbel passt: 591/590 er blatt mit 48T

beide Blaetter haben nen 104mm lochkreis und lochabstand von 75 mm und beide Blaetter habe eine Staerke von 4mm ..... rein von den daten muesste das passen wie der bobbes aufn eimer. aber hat das schonmal jemand ausprobiert? wie sieht es mit dem innendurchmesser aus?
muss ich mir gedanken machen oder kann ich es bestellen, abschrauben, anschrauben und loskurbeln?

danke fuer input :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.507
Ort
Nähe GAP
Auf die FC-M770 Kurbel passen alle von Dir gefundenen Blätter. Alle Kurbeln und Kettenblätter (auch von anderen Herstellern) haben (bis auf ganz wenige Ausnahmen) bei gleichem Lochkreisdurchmesser den gleichen Innendurchmesser am Kettenblatt. Die dicke der Blätter kann schwanken, ebenso die Breite der Sternarme, beides hat aber keinen Einfluß auf Funktion und Montagemöglichkeit.
Also bestellen, abschrauben, anschrauben und loskurbeln. :daumen:
Edit: Irgendwo weiter außen am großen Blatt sollte ein kleiner Bolzen herausstehen: Der nennt sich Kettenfänger und gehört hinter den Kurbelarm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
14
Ort
HAMBURG
Auf die FC-M770 Kurbel passen alle von Dir gefundenen Blätter. Alle Kurbeln und Kettenblätter (auch von anderen Herstellern) haben (bis auf ganz wenige Ausnahmen) bei gleichem Lochkreisdurchmesser den gleichen Innendurchmesser am Kettenblatt. Die dicke der Blätter kann schwanken, ebenso die Breite der Sternarme, beides hat aber keinen Einfluß auf Funktion und Montagemöglichkeit.
Also bestellen, abschrauben, anschrauben und loskurbeln. :daumen:
Edit: Irgendwo weiter außen am großen Blatt sollte ein kleiner Bolzen herausstehen: Der nennt sich Kettenfänger und gehört hinter den Kurbelarm.
vielen dank fuer die bestaetigung :anbet::daumen:
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.592
Ort
Köln
Man sollte noch dazu sagen das die Aufnahme, da wo das Kettenblatt festgeschraubt wird, unterschiedlich sein kann, von gerade bis gebogen. Im "Notfall" wäre feilen angesagt.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
14
Ort
HAMBURG
ich moechte hier eine kurze rueckmeldung geben. vllt gibt es jemand, der genau das gleiche thema hat? ... ich habe wie oben geschrieben eine 770er xt-kurbel und 44T blatt, welches komplett runter war.

das neue blatt(passt perfekt) ist fuer eine 780er kurbel (FC-M780 XT 42T - Y1MM98110) gedacht. dazu eine neue kette (HG93) auf 110 glieder gekuerzt. passt perfekt und laeuft sauber durch alle gaenge.

:winken:
 
Oben