Reifen Alternative gesucht

Dabei seit
24. April 2018
Punkte Reaktionen
34
Hallo alle zusammen

Ich wollte mich mal weider in die Welt der MTB Reifen begeben. Akutell fahre ich an meinem 2019er Tyee CF vorne einen Magic Marry und hinten den Hans Dampf. Mir gefällt die Kombi sehr gut, aber ich bin am überlegen obs da nicht ne besser, möglicherweise auch preisgünstigere alternative gibt. Früher bin ich fast immer Conti Baron in 2.4 Vorne und hinten gefahren, habe jetzt allerdings gemerkt, dass mir hinten ein schnell rollender Reifen wie der Hans Dampf lieber ist. Die Kombi sollte ähnlich sein wie die , die ich aktuell fahre. Wichtig wäre mir aber auch, das die reifen ein eher robusteres casing besitzen, da ich aktuell noch ohne Durchschlagschutz fahre.
Ich freu mich auf eure Antworten
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
844
Ort
LK Rosenheim
Reifen sind so stark Geschmackssache das es schwierig ist da was zu empfehlen.
Deshalb hat der Enduro-Reifen Thread hier im Forum auch schlanke ~20.000 Kommentare.

Wenn du eine Kombi gefunden hast mit der du gut zurecht kommst würde ich dabei bleiben.
Günstiger wirds mit den üblichen verdächtigen wie Maxxis, Conti, E13 usw. nicht, von einzelnen Schnäppchen jetzt mal abgesehen.

Wenn ich dir jetzt sage der Reifen XYZ ist toll, du bestellst den und er taugt dir nicht hast du 40€ Gummi rumliegen die du nur noch schlecht weiter verkauft bekommst.
 
Dabei seit
24. April 2018
Punkte Reaktionen
34
Reifen sind so stark Geschmackssache das es schwierig ist da was zu empfehlen.
Deshalb hat der Enduro-Reifen Thread hier im Forum auch schlanke ~20.000 Kommentare.

Wenn du eine Kombi gefunden hast mit der du gut zurecht kommst würde ich dabei bleiben.
Günstiger wirds mit den üblichen verdächtigen wie Maxxis, Conti, E13 usw. nicht, von einzelnen Schnäppchen jetzt mal abgesehen.

Wenn ich dir jetzt sage der Reifen XYZ ist toll, du bestellst den und er taugt dir nicht hast du 40€ Gummi rumliegen die du nur noch schlecht weiter verkauft bekommst.
Ich bin haltr auf der Suche, obs vllt nen eher unbekannten Hersteller gibt, der nochmals günstiger ist
Den besten Reifen brauche ich nicht, hauptsache billig und gut :D
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
844
Ort
LK Rosenheim
Ich würde an Reifen nicht sparen, damit beschneidest du dein Rad viel zu sehr.
Einen wirklichen Geheimtipp gibt es hier glaub ich leider nicht. Die Reifen der kleineren Hersteller kosten meist mindestens das gleiche wie die der großen.

Wenn du Geld sparen möchtest dann schau abundzu in den Schnäppchen Thread hier Forum und kauf dir die Reifen nicht erst wenn du sie brauchst.
Es gibt immer wieder einzelne Reifen für 20€, und 2er Sets für 40€ von Reifen die eigentlich ~40€ das Stück kosten. Die Angebote gibts natürlich selten genau wenn man sie braucht.

Alternativ im Bikemarkt schauen. Gibt einige Leute hier im Forum die gerne Reifen ausprobieren und sie kaum gebraucht wieder verkaufen.
 
Oben