• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Rewel Titan

Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Frankoforte
Gude Mosche!

Demnächst schwirrt mir dieser pulverbeschichtete!! Titan-Rahmen zu und ich wollte mich schon mal erkundigen, wie man diesen wohl von der gelben Schicht befreit.


Lässt man Titanrahmen strahlen oder geht man da mit Abbeize ran?
Geht das überhaupt bei Pulverbeschichtung?

Was anderes:
Das Rewel hat auf dem Steuerrohr ein Krebs-Logo, vielleicht erinnern sich manche an mein Pinarello:


Eine gewisse Ähnlichkeit ist feststellbar ;-)

Jemand schrieb mir mal, das ein gewisser Herr Krebs aus Frankfurt diese Räder zusammengebaut hat und sich auf diese Weise auf dem Steuerrohr vereweigt hat.
Gibt es da noch mehr Infos dazu?

Sebastian
 

cleiende

Der alte Mann und das Rad
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Taunidien
Hallo,

frag doch mal den Günter Wilhelm (bikecolours) in Usingen - wer beschichtet weiss auch wie er den Kram runtermacht.
Und er kann das dann auch übernehmen.
Oder bei Agresti nachfragen.
 

.jan

lucky man
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
19
Das Entfernen der Pulverbeschichtung ist relativ aufwändig. Was geht, ist das Abflämmen mit einer Lötlampe. Sollte man unbedingt an der frischen Luft machen.
 

wtb_rider

Eigenlob stimmt
Dabei seit
3. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
2.062
Standort
prinzenviertel
Bike der Woche
Bike der Woche
oder chemisch entlacken, das ist dann wohl die sanfteste entfernung der farbe.
das müsste eigentlich jede pulverbude können. bei uns, also im potsdamer speckgürtel "bärlin" macht sowas neuser in schöneberg.

gruss kay
 
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Frankoforte
Ist das wirklich ein Titanrahmen?
Laut Verkäufer und ersten Nachforschungen schon, obwohl ich über das Modell "Dolomiti" so nichts finden konnte.
Es sieht halt sehr nach Custom aus, auch der angesprochene Krebs auf dem Steuerrohr bestärkt das ja.
Wer den Rahmen gepulvert hat, Rewel selbst oder "Herr Krebs", wird wohl im Verborgenen bleiben.
Evtl. schreibe ich mal Rewel um genaueres herauszubekommen.

Aber erstmal muss der Rahmen ankommen :daumen:
Grüße, Sebastian
 

wtb_rider

Eigenlob stimmt
Dabei seit
3. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
2.062
Standort
prinzenviertel
Bike der Woche
Bike der Woche
cellulite at it´s best.

das sieht echt giftig aus. sollte man sicher nicht neben seinem wellensittig käfig machen wa?

gruss kay
 

Elfriede

Rostocker
Dabei seit
17. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
8
Bei uns im Hagebaumarkt gibts nen netten Pinselreiniger. Legt man die Zahnbürste (für Reinigung von kleinen Stellen) etwas länger in die Suppe ist sie Brei...

Es muss also noch nicht mal Abbeizer sein. ;o)
 
Dabei seit
15. August 2001
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Neumünster
Gibt´s denn die "Krähe" noch irgendwo zu erwerben?
Ich hätte da auch noch so ein Abbeiz-Objekt - allerdings
"nur" Lack...

Gruß Thomas
 
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Frankoforte
Danke für Eure Antworten!
Dann werde ich mich mal ans Abbeizen machen wenn der Rahmen hier ist und das Ergebnis posten (kann noch etwas dauern weil ich zum Monatsende umziehe).
Ich habe auch schon öfters abgebeizt und dabei die Abbeize von Prosol dafür verwendet - hat immer super funktioniert.
Schönen Sonntag noch, Sebastian
 
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Frankoforte
So, gestern gings dann daran, das Titan von seiner Farbschicht zu befreien:









kann ich nur empfehlen:


erstmal die Sattelsütze, klappt doch prima!


dann in die Vollen...






Farbe weg!






und poliert ...










gerade geht anders ;-)






und schnell mal zusammengesteckt:


Die Sattelstütze hat übrigens ganze 36mm Durchmesser und der Rahmen nackt wiegt 1,52kg

Schee Sonndach, Sebastian
 
Dabei seit
5. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Moinsen Trinkdöner,
schönes Ergebnis bis hier hin.
Darf man fragen wo du das Teil her hast und was es denn gekostet hat?
Beste Grüße
dev_biker
 

kingmoe

20", 24", 26", 28", 29"
Dabei seit
14. April 2003
Punkte für Reaktionen
542
Standort
Hamburg
Prima! Sieht gut aus. Ich habe mir auch mal Krähe Abbeizer eingelagert, da ich demnächst ein paar "Entlackungen" vor mir habe. Mal sehen, wie es läuft...

Hast du abschließend von Hand poliert oder mit der (Bohr-) Maschine?
 
Oben