Sandberg Leichlingen steht unter Bodendenkmalschutz

Tilman

Mitgl. Bundesvorstand DIMB
Dabei seit
29. April 2001
Punkte Reaktionen
192
Ort
Steinhohlstr. 11a, 61352 HG - Ober Erlenbach
Wenn ich die vielen Informationen zu dem Bodendenkmal lese (das rechtlich zweifellos ein Bodendenkmal war, ist und bleibt), dann ist das Ding vor allem ein Opfer politischen Hickhacks und unverantwortlicher Genehmigungsverfahren.

Es wäre zu überlegen, wie man das zumindest ebenso politisch attackiert. Daß man da als vernünftig denkender Normalmensch legitim meinen darf, es handele sich bei den herrschenden Zuständen wahrscheinlich mehr um Schutt als um Denkmalschutz und Bodendenkmale, die zudem oft nicht gekennzeichnet sind, ist naheliegend.

Es wäre aber nun tatsächlich mal interessant, was die Denkmalschützer eigentlich weiter mit dem Denkmal anfangen wollen. Denn so wie es nun daliegt, ist es ja auch nicht ideal. Oder kommt nun die nächste politische Ausrede, die da heißt "kein Geld"?
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.433
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Oder kommt nun die nächste politische Ausrede, die da heißt "kein Geld"?

Definitiv. Leichlingen läßt sich sogar von den Bürgern die Straßenflicken "sponsern".
Es sollte aber wenigstens für ein paar Schautafeln reichen, die das Bodendenkmal erklären, jegliche Veränderungen (buddeln) dort untersagen und das Betreten UND Befahren nur auf den 3 oder 4 bereits vorhandenen Wegen gestatten.
Zum Glück für die meisten Tourenbiker liegt das Gebiet recht abgeschieden und ist schlecht erreichbar von den Wupperbergen, hat keinen Durchgangsweg (man kann nur rauf und in der selben Richtung wieder runter), so daß der Berg sowieso nicht so viel von Bikern bevölkert wurde.

Ohne diese elende Buddelei hätte sich niemand an den paar Radfahrern gestört, die dort rauffahren (schieben), die Aussicht nach Köln genießen und wieder runter fahren. So sollte es eigentlich auch bleiben!
 
B

bomber.ch

Guest
Weiß jemand was sich in der Zwischenzeit da getan hat? Zurückgebaut, eingezäunt & beschildert?

Kennt jemand die Dirtjumps in Leichlingen Sandstr. / Rothenberg, in der Nähe von der Autobahn-Raststätte Reusrath?
 

R2-D2

Machen ist wie wollen, nur krasser!
Dabei seit
17. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
136
Ort
Rheinland
Bike der Woche
Bike der Woche

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.433
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Der Pumptrack ist platt gemacht, der Rest noch mehr oder weniger vorhanden. Es standen auch mal Schilder mit Bike-Verbot dort rum, sind aber wieder verschwunden. Es fährt aber auch wohl keiner mehr ständig dort rum.
Da die Infos ans Ordnungsamt wohl von Anwohnern/Spaziergängern kamen, dürfte eine erneute Aufnahme von Bautätigkeiten sofort auffallen.
 
Dabei seit
23. April 2009
Punkte Reaktionen
1
Bin die Tage zu fuß oben gewesen, habe keine Schilder gesehen meine ich. Zaun gibts auch nach wie vor keinen bzw halt nur die Überreste.
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.433
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Der Zaun ist schon mind. 20 Jahre da weg:o. Alles Stimmungsmache in den RP-Artikeln. Trotzdem würde ich wie gesagt von neuerlichen Bautätigkeiten dort abraten, weil die Bürgerwehr vor Ort ständig präsent ist. Die gehen Gassi/joggen da täglich durch.
Mal die Reste der Strecke runterfahren dürfte aber nicht weiter aufregen, nur pulkweises Auftreten buntbekleideter Fullfacefahrer sticht denen dann halt ins Auge. Zumal im Moment wenig Sichtschutz durch Laub/Sträucher vorhanden ist.
Weiterhin aktiv genutzt wird ja der kleine Parcours Richtung Jugendherberge/Autobahn auf Mettmanner Kreisgebiet, da haben die Leichlinger nix zu kamellen.
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.433
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
war hier schon mal jemand fahren (grüner pfeil)?

Ach soo, dachte, du meintest diese Stelle mit Rothenberg in deinem Post weiter oben. Kenne zwar die "Senke", ist aber schon bald 20 Jahre her, daß ich da mal vorbeigekommen bin.

Und auf dem Sandberg an der Trompete bin ich zuletzt mitm Mofa gewesen. Dürfte so 1976-77 gewesen sein.

Hab keine Ahnung, wie es an beiden Stelln heute aussieht.
 

R2-D2

Machen ist wie wollen, nur krasser!
Dabei seit
17. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
136
Ort
Rheinland
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
22. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
SG
Steht die strecke hier eigentlich noch ? 51.086559, 6.994485
Die konnte man ja auch ganz schön in Touren rund um Leichlingen einbauen, nis es dann etwas Ärger mit dem Jagdpächter gab.
 

R2-D2

Machen ist wie wollen, nur krasser!
Dabei seit
17. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
136
Ort
Rheinland
Bike der Woche
Bike der Woche
Das ist der Leyde-DH (wird anders geschrieben, hier aber bewusst falsch, damit nicht in SuFu auftaucht), hat aber nix mit den Sandbergen zu tun.

Da hört man hin und wieder mal von Anfeindungen durch die Locals oder andere Revier-Ritter.
 
Dabei seit
22. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
SG
Ok, ich war seid dem Frühjar nicht dort, da war ja zumindest die klassische Line mit den Anlieger wieder hergestellt. Aber so wie die Locals sich aufgeführt ist es leider kein Wunder dass der Förster die Strecke wieder platt gemacht hat. Sind den die Anlieger auch wieder platt?
 
Dabei seit
27. August 2010
Punkte Reaktionen
46
Die Anlieger sind auch wieder platt,habe 2 Tage gehalten.Ich kenne den Förster,ist ein komischer Vogel.Wenn die Leute(die ich auch gut kenne) mit der Motocross die Strecke umflügen,kann dass halt nicht gut gehen.Die fahren trotzdem,obwohl die schon mehrere Anzeigen bekommen haben.
 
Oben Unten