Shop für Kleinteile (geringe Versandkosten)

Christian86

____________
Dabei seit
16. April 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Kaiserslautern
Hallo.

Gibts einen Shop, bei dem man Kleinteile wie zB, ein, zwei Schrauben oder eine Aheadkappe etc. bestellen kann, ohne gleich das doppelte an Versand zu zahlen?
 
Dabei seit
8. Mai 2008
Punkte Reaktionen
196
Baumarkt?
Eisenwarenhandel?
Handwerk&Industriebedarf?

Wenn du beim Olinehandel ein paar Schrauben beziehst und nur Versandkosten zahlst, macht der Händler nicht nur keinen Gewinn sondern zahlt kräftig drauf. Bei vielen Shops sind ab 50€ die Versandkosten eh raus. Also 1-2Reifen dazu bestellen und fertig.
 

Christian86

____________
Dabei seit
16. April 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Kaiserslautern
Ging mir dann halt doch eher um fahrradspezifische Teile.

Aber zugegeben, dass der Händler drauzahlt, daran hab ich garnicht gedacht.
Hingegen habe ich nur einen Shop gefunden, der Kleinteile gesondert mit Versand bestückt. Warum ich für "eine Schraube" locker mal 5€ zahlen muss, wenns zB ein Maxibrief auch tut, ist mir halt ein Rätsel.
 
Dabei seit
8. Mai 2008
Punkte Reaktionen
196
Es gibt aus wirtschaftlicher Sicht keinen Grund das an zu bieten. So einfach ist es.

Grund 1: Kundenbindung, gibt es im Onlinehandel nur bedingt. Wobei selbst gebundene Kunden nur interessant werden wenn der Jahresumsatz 5 stellig ist. Wobei 5 stellige Umsätze nicht durch Schrauben zusammen kommen.

Grund 2: Verpackungsmaterial wird damit es günstiger wird Palettenweise gekauft. Jede Palette mit einem anderem Verpackungstyp heißt, dass da eine Palette mit einigen hundert Euro gebundenem Kapitel rum steht. Wobei generell jede Palette die rum steht 75€ Pfand kostet. Auch bedingt eine eine Vielzahl an Verpackungstypen, dass die einzelnen Typen langsamer umgewälzt werden und wahrscheinlich auch ungleichmäßig. Hat man noch ne halbe Palette Maxibriefe, 2Paletten Päckchen, aber keine großen Kartons mehr. Da muss mann dann also entweder Anfahrt und Mindermenge nur für Kartons blechen oder aber man stellt sich noch mehr Paletten von dem anderem Zeug hin... so oder so es riecht nach Kosten

Grund 3: Dann brauchts Verträge mit dem Lieferanten für Maxibriefe. Wobei 30 Maxibriefe + 80 Päckchen pro Tag teurer sein können als 110 Päckchen am tag.

Grund 4: Kleinteile bedeuten eh Verlust (Lagerhaltung, rumliegendes Kapitel, aufwendige Einzelverpackung), Kleinteile günstig an zu bieten, so dass mehr Kunden diese einzeln bestellen subventioniert damit Verluste...


Analog Baumarkt. Brauchst vielleicht 20 Holzschrauben kommst aber unter nem 100er Packen nicht weg.

https://www.google.de/search?q=schr...lla:de:official&client=firefox-a&channel=fflb

Schraubenshop? Wobei die auch sacken teuer sind wenn es Mindermenge ist.

Edit: Ganz verrückte Idee: Ein Niedergelassener Händler, der im Zweifelsfall Sonderschrauben bei der nächsten großen Bestellung für dich mit bestellt. Wobei wenn der dich nicht mag ne einzelne Schraube auch gern 3€ kostet (bei Herstellungskosten von 2cent)
 

Christian86

____________
Dabei seit
16. April 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Kaiserslautern
Vielen Dank für deine ausführliche Erläuterung : )

Als geiziger,aber verständnisvoller Kunde bleibt mir nichts übrig als zu sagen: "schade, aber ok".

Ich werde es einfach so machen wie bislang. Mit Kleinteilen warten, bis ich was Großes brauche.
 
D

Deleted 46142

Guest
Also wenn dir wirklich mal nur 2 Schrauben öder ähnliches fehlen ... Es ist bei solchen Dingen immer recht hilfreich wenn du einen freundlichen Fahrradladen bei dir in der Stadt hast wenn du dort mal einkaufst oder mal was machen lässt kriegste sicher mal die eine oder andere Schraube kostenlos mit.

Wenn ich mal neues Öl für die Federgabel brauche, die Schrauben von dem Getränkehalter verbummelt habe oder meine Schaltung klemmt dann krieg ich den Service auch immer Gratis :). Frag einfach mal nach und pack denen nen Euro oder zwei in die Kaffeekasse.
 
Oben