SPD Pedal Shimano oder Ritchey?

Dabei seit
10. September 2008
Punkte Reaktionen
0
Meine XT Pedal ist hin. Ist das aktuelle Modell. Nun schwanke ich zwischen dem XTR oder dem Ritchey Pro V 5.
Habe ich in dem Ritchey den gleichen seitlichen Halt, wie bei dem Shimano? Die Shimano haben ja seitlich eine Auflagefläche.
 
Dabei seit
22. Februar 2012
Punkte Reaktionen
3
Ort
Stuttgart
Die Ritchey Pedale die würde ich nicht kaufen, ich hatte die auch und schon nach ca 700 km hatten die deitliches Lagerspiel, seither fahre ich nur noch Shimano, vielleicht etwas schwerer, aber einfach sorglos Pedale ;)
 
D

Deleted 213630

Guest
Dito.
Lagerspiel hatte ich auch bei sündteuren Ritchey-Pedalen. In einem Bike von mir fahre ich seit 2005 völig wartungsfrei und problemlos 520er von Shimano, auch in anderen Bikes nachgerüstet einfach gut und günstig.
 

bronks

nicht lieferbar
Dabei seit
12. Juni 2007
Punkte Reaktionen
735
Ort
Inntal
Ich habe zwar keine Ritchey getestet, aber dafür Look, Time und CrankBrothers. Ausser Shimano werde ich bin zum Lebensende wohl nichts mehr fahren. :)

... problemlos 520er von Shimano, auch in anderen Bikes nachgerüstet einfach gut und günstig.
Ich habe 2 Paar und werde mir die 520er nicht mehr kaufen. Sobald die Cleats nur wenige tausend KM gefahren sind, muß man bei den 520ern die Auslösehärte fester stellen, weil man sonst beim Ziehen plötzlich aus dem Pedal fliegt. Zunehmend stellt man die Auslösung immer fester, sodaß man wenige KM später so eine Einstellung hat, daß man nicht vernünftig ins Pedal kommt, nicht vernünftig aus dem Pedal kommt, aber trotzdem Angst haben muß unerwartet rauszufliegen.

Die 540, 770 und 970er, machen solche Probleme nicht und Cleats, welche in den 520ern nicht mehr fahrbar sind funktionieren in den wertigeren Pedalen so lange, bis die Schuhe oder Pedale zerfallen.
 
D

Deleted 213630

Guest
Spiel in den Pedalbefestigungen?
Hatte ich noch nie. Auch brauchte ich noch nie nachstellen, bei allen drei Pedalpaaren.
So können sich Erfahrungen unterscheiden.
 
Oben Unten