Sram GX Eagle Problem

Dabei seit
29. April 2019
Punkte Reaktionen
2
Hallo zusammen,

Bei meiner leztzen Tour ist mir mir beim hochschalten die Kette am untersten Zahnritzel des Schaltkäfigs (zwichen Zahnrad und Käfig gerutscht) habe darauf hin den Schaltkäfig ausgehängt und die Kette wieder in die Spur verholfen. ein paar Meter weiter ist wieder das gleiche passiert. Beim erneuten Aushängen des Schaltkäfigs ist mir zusätzlich aufgefallen das das ganze Schaltwerk lose war. Zuhause angekommen habe ich ein Blick auf das Schaltwerk geworfen und mir ist aufgefallen das der Schaltkäfig verbogen ist.

Daraufhin bin ich zum örtlichen Fahrradhändler der hat sich das angeschaut und meinte das der besagte Fahrradkäfig sicch verzogen hätte und er hat noch festgestellt das die Feder des Schaltwerks nicht richtig funktioniert weil als er den Schaltzug unten am SChaltwerk löste müsste bei einer intakten SChaltung die Schaltung in richtung kleinsten Ritzel sich rausbewegen. Das war bei meiner Schaltung nicht der Fall und daraufhin meinte er ich solle mir eine neue Schaltung besorgen.
P.S.: Schaltzug wäre auch nicht richtig montiert.
Ehrlich gesagt fällt mir das schwer zu glauben das so ein " Totalausfall des Schaltwerks" durch die oben beschriebene Handlung passieren kann.

20210423_160532.jpg
20210423_160323.jpg



20210423_160323.jpg

20210420_192237.jpg
20210420_190729.jpg


Kann man das selbst wieder richten? Braucht man spezielles Werkzeug?
oder gleich eine neue Schaltwerk besorgen wie vom Händler empfohlen?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

VG
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
736
Schau doch auf Kleinanzeigen nach einem gebrauchten nach bevor du anfängst am Käfig zu frickeln der schon 30€ kostet.
 
Oben Unten