Staubdichtungen Fa. ROWEN

Dabei seit
12. Januar 2013
Punkte Reaktionen
480
Ort
Nürnberg
Ja, bleibt dann wohl nur der Live-Test übrig. Gerade habe ich den letzten RS-Original-Satz Staubkappen eingebaut, so dass ich jetzt wieder für das nächste Mal Nachschub benötige. Übrigens: fast alle restlichen Teile (NBR-O-Ringe, Sicherungsringe, Scheiben) sind Normteile (metrisch oder inch), die im Fachhandel beschafft werden können.
 

maxracingshox

Es gipt keine Kartoffeln mer!
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1.322
Ort
Ebbelwoi
Gibt es eine Möglichkeit, dass Du (am besten vor 20.12. ;) ) Deine Erfahrung oder Einschätzung zu den Dichtungen verkündest? Fände ich klasse :daumen:
 
Dabei seit
12. Januar 2013
Punkte Reaktionen
480
Ort
Nürnberg
Als "Trockenübung" schon, d.h. Vergleich mit den gerade ausgebauten (und noch ziemlich guten) RS-Originalen. D.h. alles was mit Schieblehre und als Eindruck von außen erfaßbar ist (Härte des Materials). Die Gabel ist gerade wieder frisch zusammengesetzt, befüllt und funktioniert.
 
Dabei seit
12. Januar 2013
Punkte Reaktionen
480
Ort
Nürnberg
So, die 8 Rowen-Dichtungen sind angekommen. Überraschung: völlig identisch aussehend mit den RS-Originalen, mit den zwei Spiralfedern und der Stahleinlage, nur in schwarz. Auch genauso mit "Rock-Shox 504-309352-000" beschriften. Also besser geht es eigentlich nicht.
 
Oben