Trickstuff - Wegen Umstrukturierung geschlossen!

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.896
Ort
L-S VI
Wegen Umstrukturierung geschlossen!


Sehr geehrte Partner und Kunden,

In den letzten Jahren hat sich Trickstuff mit enormer Geschwindigkeit entwickelt. Wir sind nicht gewachsen, sondern explodiert.

Am stärksten entwickelt hat sich die Nachfrage. Am zweitstärksten der Absatz und der Umsatz. Beides sind Sachverhalte, zu denen uns wohl die meisten anderen Unternehmen, egal wie groß, gratulieren würden.

Allerdings konnte die Organisation der Firma mit diesem Wachstum nicht Schritt halten. Es war einfach keine Zeit für grundsätzliche Gedanken und Taten. Ständig hecheln wir dem Tagesgeschäft hinterher, und das Team leidet unter chronischer Überarbeitung.


Das muss ein Ende haben. Und das wird ein Ende haben. Deshalb haben wir uns zu einer mutigen Entscheidung durchgerungen:

Wir schließen die Pforten. Nicht für immer, sondern voraussichtlich bis zum 15.02.2021. Danach kommen wir gestärkt und neu aufgestellt wieder zurück.


In dieser Zeit können wir keine Kaufberatung leisten und keine neuen Aufträge annehmen.


Der Webshop ist deshalb vorübergehend geschlossen.


In dieser Zeit werden wir

  • den Aufbau und die Abläufe neu organisieren
  • in ein größeres Gebäude umziehen
  • die Mannschaft komplettieren
und weiterhin

  • im Rahmen des Produktionsplanes Bremsen bauen und ausliefern
  • rückständige Aufträge abarbeiten (Bremsscheiben und -beläge, Adapter…), sofern sie verfügbar sind
  • Service- und Gewährleistungsarbeiten an unseren Produkten in ähnlich kurzen Laufzeiten, wie bisher gewohnt, durchführen

Wir lassen niemanden im Regen stehen. Wir bitten aber um Verständnis dafür, dass wir unser normales Tagesgeschäft während dieser Zeit reduzieren. E-Mails werden nur selektiv bearbeitet. Anfragen, die nicht beantwortet wurden, werden gelöscht und müssen nach dem Ende unserer Umstrukturierung nochmals gesendet werden. Die technische Aftersale-Betreuung wird, wie gewohnt, täglich telefonisch zwischen 9 Uhr und 10 Uhr, sowie via Mail an [email protected] erreichbar sein.


Manche Interessenten werden sich vor den Kopf gestoßen fühlen. Das wissen wir. Es führt aber kein Weg daran vorbei. Im Interesse unseres weiteren Wachstums, im Interesse der Gesundheit unserer Mitarbeiter – und somit im langfristigen Interesse eines jeden unserer Kunden.


In ehrlicher Verbundenheit und mit herzlichstem Dank für Ihr Verständnis,


Ihr gesamtes Trickstuff-Team
--------------------------------
Interessant und arg zugleich :oops::eek:o_O.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von S-H-A

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
29. August 2001
Punkte Reaktionen
688
Ort
Danndorf
Wegen Umstrukturierung geschlossen!


Sehr geehrte Partner und Kunden,

In den letzten Jahren hat sich Trickstuff mit enormer Geschwindigkeit entwickelt. Wir sind nicht gewachsen, sondern explodiert.

Am stärksten entwickelt hat sich die Nachfrage. Am zweitstärksten der Absatz und der Umsatz. Beides sind Sachverhalte, zu denen uns wohl die meisten anderen Unternehmen, egal wie groß, gratulieren würden.

Allerdings konnte die Organisation der Firma mit diesem Wachstum nicht Schritt halten. Es war einfach keine Zeit für grundsätzliche Gedanken und Taten. Ständig hecheln wir dem Tagesgeschäft hinterher, und das Team leidet unter chronischer Überarbeitung.


Das muss ein Ende haben. Und das wird ein Ende haben. Deshalb haben wir uns zu einer mutigen Entscheidung durchgerungen:

Wir schließen die Pforten. Nicht für immer, sondern voraussichtlich bis zum 15.02.2021. Danach kommen wir gestärkt und neu aufgestellt wieder zurück.


In dieser Zeit können wir keine Kaufberatung leisten und keine neuen Aufträge annehmen.


Der Webshop ist deshalb vorübergehend geschlossen.


In dieser Zeit werden wir

  • den Aufbau und die Abläufe neu organisieren
  • in ein größeres Gebäude umziehen
  • die Mannschaft komplettieren
und weiterhin

  • im Rahmen des Produktionsplanes Bremsen bauen und ausliefern
  • rückständige Aufträge abarbeiten (Bremsscheiben und -beläge, Adapter…), sofern sie verfügbar sind
  • Service- und Gewährleistungsarbeiten an unseren Produkten in ähnlich kurzen Laufzeiten, wie bisher gewohnt, durchführen

Wir lassen niemanden im Regen stehen. Wir bitten aber um Verständnis dafür, dass wir unser normales Tagesgeschäft während dieser Zeit reduzieren. E-Mails werden nur selektiv bearbeitet. Anfragen, die nicht beantwortet wurden, werden gelöscht und müssen nach dem Ende unserer Umstrukturierung nochmals gesendet werden. Die technische Aftersale-Betreuung wird, wie gewohnt, täglich telefonisch zwischen 9 Uhr und 10 Uhr, sowie via Mail an [email protected] erreichbar sein.


Manche Interessenten werden sich vor den Kopf gestoßen fühlen. Das wissen wir. Es führt aber kein Weg daran vorbei. Im Interesse unseres weiteren Wachstums, im Interesse der Gesundheit unserer Mitarbeiter – und somit im langfristigen Interesse eines jeden unserer Kunden.


In ehrlicher Verbundenheit und mit herzlichstem Dank für Ihr Verständnis,


Ihr gesamtes Trickstuff-Team
--------------------------------
Interessant und arg zugleich :oops::eek:o_O.


Ist nicht neu und wurde durch Trickstuff schon vor einiger Zeit kommuniziert ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von S-H-A

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.856
Ort
Stuttgart
Genauso öde wie der Tausendste Witz über die Canyon Kettenstrebe

Inzwischen dürfte es doch allgemein bekannt sein wie es bei den beiden Firmen läuft. Man lässt sich drauf Ein oder lässt es bleiben. Sich hier in den Foren zu empören ändert doch nichts

Der Markt entscheidet, wenn die Firmen nichts mehr verkaufen ändern sie entweder ihr Geschäftsmodell oder gehen unter.

Habe selber auch noch eine Bestellung am laufen. Wenn die Bremse kommt wäre schön, wenn nicht geht die Welt auch nicht unter. Aber ich verschwende keine Energie mich über Sachen auf zu regen die ich eh nicht ändern kann
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.896
Ort
L-S VI
Inzwischen dürfte es doch allgemein bekannt sein wie es bei den beiden Firmen läuft. Man lässt sich drauf Ein oder lässt es bleiben. Sich hier in den Foren zu empören ändert doch nichts
Das ist richtig.
Zumindest für uns Foristenteilnehmer.
Der Markt entscheidet, wenn die Firmen nichts mehr verkaufen ändern sie entweder ihr Geschäftsmodell oder gehen unter.
Auch dass sehe ich so.
Habe selber auch noch eine Bestellung am laufen. Wenn die Bremse kommt wäre schön, wenn nicht geht die Welt auch nicht unter. Aber ich verschwende keine Energie mich über Sachen auf zu regen die ich eh nicht ändern kann
Trotzdem ist es ärgerlich, wenn man sich nach langer Recherche durchgerungen hat, ein Produkt zu kaufen, und dann scheitert es an deren Kommunikation, deren Web Shop oder eben der Tatsache, dass manche Produkte einfach nicht und nicht lieferbar sind (manche nur mit längerer Wartezeit, andere vorerst mal unbestimmt).

Aber wie du schreibst, so ist es und der Markt regelt es dann.

Nichts desto trotz soll es hier aber nicht darum gehen, sondern eben um obiges Statement bzw daraus folgende Konsequenz.

Und die ist meiner Meinung nach beachtlich.
TS ist eine kleine Firma und hatte eine Nische besetzt.
Ob sie sich mit dieser Aktion einen Gefallen getan haben? Ob sie dann wirklich besser und gestärkt daraus hervorgehen?
Grundsätzlich ja eine interessante herangehensweise, wie bei so manch anderen Verzweifelten, die nicht mehr weiter wissen bzw wo ihnen der Kopf steht.
Aber in der sich schnell drehenden Geschäftswelt, bin ich skeptisch, ob das der richtige Weg ist.
Wenn sie sich professionelle Hilfe holen, vielleich auch noch einen Partner bzw Investor, könnte es vielleicht klappen.
Auf jeden Fall sollte sich da einiges ändern, denn deren Produkte waren meistens sehr gut und schön :love:.
 
D

Deleted 23985

Guest
Auf jeden Fall sollte sich da einiges ändern
Wird es vermutlich (leider!).

Meine Vermutung!: Da Lohnkosten und Nebenkosten nun steigen muss verstärkt auf Effizienz geschaut werden (bereits durch entfall der Farben). Die Produkte werden hinsichtlich der Fertigungskosten optimiert (Material, Bearbeitungszeit,-schritte,-verfahren). Um mehr Umsatz zu generieren und einen größeren Marktanteil zu erhalten wird es ein "günstigeres" Basismodell geben. Teile werden nicht mehr nur aus dem Ländle kommen usw....

Aber wir werden sehen! 😉
 
D

Deleted 469020

Guest
Meine Vermutung!: Da Lohnkosten und Nebenkosten nun steigen muss verstärkt auf Effizienz geschaut werden (bereits durch entfall der Farben).
Warum? Weniger bis gar nicht mehr überlastetes Personal arbeitet effizienter. Im gleichen Atemzug kann bei Aufstockung dessen auch wieder mehr Umsatz generiert werden. Das hat ja mit Sortimentspolitik erstmal wenig zu tun.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.742
Ort
LP
Ich habe Respekt vor der Entscheidung die Reisleine zu ziehen, kurz zu verschnaufen, zu sehen wo man steht, sich zu orientieren und für die Zukunft besser aufzustellen.
Ein interessanter Schritt, den nicht viele Firmen gehen (können).
Ich hoffe Trickstuff nutzt die Zeit gut und kann nach den Wochen der Umstellung mit Volldampf in die anvisierte Zukunft starten.
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.856
Ort
Stuttgart
@ufp ich finde es halt sinnlos eine Spekulatius Fred auf zumachen und sich Gedanken über das Geschäftsmodell von Trickstuff zu machen

Keiner hat Insider Wissen wie es in der Firma zugeht und was Sie für die Zukunft geplant haben.

Einfach mal zurück lehnen, es wird wie es wird.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.312
Hab jetzt schon häufiger eine Art der Empörung wahrgenommen. Nicht nachvollziehbar.
Der Schritt ist absolut richtig und notwendig. Dieses Chaos bei TS wird den Bremsen nicht gerecht. Der Auftritt, die Lieferzeiten sind eine Katastrophe. Entspricht einfach nicht dem, was der Service und die Qualität dahinter zu bieten haben.
Wenn TS es vernünftig macht, wird sie das weit nach vorne bringen. Ich find es Top.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.896
Ort
L-S VI
Wolltest du was von TS kaufen,
Ja.
oder ist dir einfach nur fad?
Nein.
Interesse an Rad und Radprodukten.
Manches bekommt man nämlich bei den üblichen Onlinestores
Auch erst seit einiger Zeit.
manches halt nach längerer Wartezeit. So what?
Das wissen wir bereits.
Was willst du damit sagen oder bezwecken?
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
6.005
Ort
Rostock
Ich finde es einen wichtigen und richtigen Schachzug von TS. Die Pause finde ich sogar recht kurz für das was sie vor haben.
Die normalen Lieferzeiten auch vor Corona fande ich nie wirklich konkurrenzfähig. Aber anscheinend hatten/haben sie ja genug zu tun und genaug Aufträge. Jedoch hat eine Monate lange Wartezeit auch oft deie Gefahr ne Menge Kommunikation in der Wartezeit abzuhalten. Aufträge sind nicht nach ein paar tagen angearbeitet und die Mugwelle wird immer größer, weil sich jeder Auftrag Wochen oder gar Monate hin zieht.
Direkte Privatkunden sind da wohl etwas leidensfähiger, aber ich gehe davon aus, dass wenn r2-bike und Co nicht rechtzeitig beliefert werden, dass es da schon mal Stress geben kann.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.896
Ort
L-S VI
@ufp ich finde es halt sinnlos eine Spekulatius Fred auf zumachen und sich Gedanken über das Geschäftsmodell von Trickstuff zu machen

Keiner hat Insider Wissen wie es in der Firma zugeht und was Sie für die Zukunft geplant haben.

Einfach mal zurück lehnen, es wird wie es wird.
Es kommen genug Pressemitteilungen herein. Worüber dann auch diskutiert wird.
Warum nicht auch hierüber?
Wenn es ist, wie es ist, dann ist das so, keine Frage.
Da kann man dann mitreden und diskutieren.
Oder auch nicht ;) .

Es muss ja nicht ein jeder so gehaltlose Sachen schreiben wie unser Mitglied.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.896
Ort
L-S VI
Es wird und wurde ja bereits ausreichend diskutiert...
Ein kurze Suche hätte Dich direkt zu diesem 4 Wochen alten Beitrag geführt: https://www.mtb-news.de/forum/t/aktuelle-lieferzeiten-fuer-trickstuff-bremsen.865382/post-16997378
Hab ich gemacht.
Dabei kam kein Titel mit "Trickstuff geschlossen oder ähnlichem".
Es versteht ausser Dir wohl einfach niemand, warum es jetzt nochmal einen neuen Thread dafür braucht...
Deswegen gleich so ein Faß aufmachen?
 

Albschrat

Exilschwabe
Dabei seit
16. Mai 2018
Punkte Reaktionen
1.176
Gut für den, der noch eine neue und unbenutzte DRT zu Hause liegen hat... werd ich dann in ein paar Wochen mal in den Bikemarkt einstellen... :D
 
Oben