Umbau KLEIN Pinnacle zu Jugendrad. Aktuell: Laufradsuche

Dabei seit
19. Juni 2022
Punkte Reaktionen
0
Hallo allerseits,

ich komme aus Berlin und schraube prinzipiell selber an meinen Rädern und auch an einigen der Verwand- und Freundschaft rum.

Aktuell hat eine Freundin sich mit meiner Beratung ein KLEIN Pinnacle in Größe S ergattert, dann aber irgendwie die Lust am ganzen Umbau verloren und es trifft sich, dass meine Tochter gerade aus ihrem 24 Zoll rauswächst und ein neues Rad braucht. Die beiden sind ähnlich groß, die Tochter hat gerade die 1,50 m passiert..

Nun steht das gute Stück hier und ich werde es ihr am kommenden Wochenende zeigen und sie kann entscheiden, ob sie es haben will.

pin.jpg


Ich plane derweil schon mal... ;)

Größe und Geometrie sollten nach einigen Änderungen passen. Es braucht natürlich eine max. 160 mm 1fach-Kurbelgarnitur, einen kurzen Vorbau (leider wohl mit Ahead-Adapter) und einen Lenker mit ordentlich Rise. Den Lenker fahre ich auch selber und seit dem Tag, an dem der auf meinem Cannondale Bad Boy Einzug hielt, ist das Ding komplett unter Kontrolle und macht nur noch Spaß.

Ein paar Teile gibt's auch noch im Lager, ein wenig was wird bestellt werden müssen. Reifen habe ich mal ein paar Conti Speed King raufgezogen, die rumlagen und sehe aber direkt, dass die optisch zu dick auftragen und evtl. auch eine helle Karkasse besser passen würde, bsp. in der Art..

pinnacle.jpg


Da das Rad insgesamt für eine 10 jährige doch noch etwas schwer ist (Kofferwaage kommt Montag, aber ich schätze sicher Ü11 kg), bin ich auf der Suche nach leichten 26 Zoll Laufrädern für Felgenbremsen und finde irgendwie nix passendes. Die Räder die drauf sind, sind vorne und hinten unterschiedlich und bringen zusammen zudem 2650 Gramm - allerdings mit Kassette - auf die Waage. Da sollte also was gehen.

Leider finde ich als noch erschwinglichen Fertig-Laufradsatz 26" für Felgenbremse irgendwie nur Mavic Crossride UB und da gefällt mir die radiale Einspeichung mal überhaupt nicht, vor allem nicht zu so einem schönen alten Klein. Zudem wirken die irgendwie sehr fragil, was täuschen mag..

Soweit der Stand, über Tips und Anregungen freue ich mich jederzeit.
 
Dabei seit
19. Juni 2022
Punkte Reaktionen
0
Das nun einfach niemand irgend etwas dazu zu sagen hat, verblüfft mich dann doch.

Es waren übrigens 10,6 kg.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.512
Ort
Nähe GAP
Mit dem Rad wärst du deutlich besser hier aufgehoben:
Und eine Laufradsatz könntest du hier erfragen:
Im Moment weiß ich in neu auch keinen leichten LRS für 26" und Felgenbremse, außer dich juckt der Preis nicht: https://www.extralite.com/Products/HyperTerra.htm
Ah Mist, out of stock: https://retail.extralite.com/products/43/
 
Dabei seit
19. Juni 2022
Punkte Reaktionen
0
Ich hatte angefangen, den beitrag wegen der Laufräder zu schreiben, daher hier, und es hat sich dann halt so geschrieben, wie es jetzt hier steht. Evtl. verschiebt man das mal bei Gelegenheit.

In die Galerie kann es evtl. mal, wenn es fertig ist. Es wird ja aber eh kein "typischer" Klein-Aufbau, weil bei uns das Rad als Jugendrad und Gebrauchsgegenstand gehandhabt werden wird. Ich hab schon mal V-Brakes aufgezogen.. ;)

Geld spielt auf jeden Fall eine Rolle, ab 200 € werd ich achtsam. Meine "Wunschteileliste" geht auch schoin Richtung 1000 € und das ist dann für den Zweck doch etwas viel. Auf der anderen Seite ist ja keine Eile, sobald das Rad fahrfertig ist. AHead-Adapter, Vorbau und ihr alter Lenker mit 50 cm Rise sind schon mal drauf und mir gefällt's damit richtig gut. Den Ahead-Adapter muss ich noch so kaschieren, dass man nicht sieht, dass es ein Adapter ist, aber das sollte easy machbar sein.
 
Dabei seit
17. September 2012
Punkte Reaktionen
933
Ort
Gießen
Ich denke, der Ansturm hält sich in Grenzen, da es tatsächlich neu kaum noch leichte 26"-Felgen für Felgenbremsen gibt. Selbst die Mavic XM 719 ist neu nicht mehr erhältlich; die war ja quasi ein "Klassiker" für felgengebremste Räder... :ka:
Außerdem wäre es gut, wenn ein Vergleichswert vorhanden wäre: leichter als was? Wenn der Satz jetzt 2,5 kg wiegt, findest Du sicher was. Wenn's doch nur 1,5 kg sind, wird es schon deutlich schwieriger.
Vielleicht ist die Suche auf dem Gebrauchtmarkt vielversprechender?
 
Dabei seit
19. Juni 2022
Punkte Reaktionen
0
Steht im ersten Post: 2650 g beide zusammen, allerdings mit Kassette, die ich mal auf 350 - 400 Gramm schätze. Bin noch nicht zum Ausbauen gekommen. Bleiben also ca. 2,2 kg für beide Laufräder und ich würde so um die 1,5 kg anpeilen für neue.

Kann einer was zu den Mavic Crossride UB sagen?

Insgesamt komme ich glaube ich langsam zu dem Schluss, dass ich die Laufräder erst mal so lasse und bei Gelegenheit einfach welche selber baue. Da hab ich dann wenigstens etwas Auswahl.

Ansonsten hab ich das Ding soweit fahrfertig. Conti Raceking drauf, da ich die Speed King für zu schlüpfrig halte, für die junge Dame, einen Ahead-Adapter der vollkommen eintaucht, so dass man kaum bemerkt, dass es adaptiert ist, einen kurzen Vorbau und ihren bisherigen Lenker mit 5 cm Rise. Dazu ihre bisherigen V-Brakes, weil ich die besser finde, als die klobigen Cantis. Es geht hier nicht um mega-retro-muss-original-aussehen. Es geht um ein noch leichtes, schönes Jugendrad. Mir gefällt es schon recht gut, soweit. Mal sehen, was sie dazu sagt, wenn sie es morgen sieht. Vielleicht gefällt es ihr ja auch gar nicht, dass Kommando zurück.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.512
Ort
Nähe GAP
und bei Gelegenheit einfach welche selber baue.
Ich denke mit dieser Idee kommst du tatsächlich noch am besten zu einem leichten LRS.
Paar leichte Teile dafür:
 
Dabei seit
8. September 2021
Punkte Reaktionen
71
Ort
Jena
Kann einer was zu den Mavic Crossride UB sagen?
Fahre die seit einiger Zeit auf meinem Stadtrad, einem Trek 830 (zu einem sehr guten Preis wenig gebraucht gekauft).
Hast du konkretere Fragen? Zur Einspeichung bzw. deren Auswirkungen kann ich nix sagen, auf dem Gebiet bin ich Laie. Aber ansonsten bin ich mehr als zufrieden, laufen sehr sauber und machen haptisch auch einen guten Eindruck. Allerdings bin ich davor auch irgendwelche noname 2,2 kg LR gefahren. Den Crossride Schriftzug kann man mit bisschen Zeit abmachen für einen cleanen Look.
 
Dabei seit
19. Juni 2022
Punkte Reaktionen
0
Na das klingt doch gar nicht so verkehrt, zumal für den Preis. Klammere ich also erst mal nicht ganz aus.

Ansonsten wollte meine Tochter direkt wissen, wem das coole Rad gehört...

Wir haben es mal eine Runde im Wald getestet und es passt alles wie erhofft sehr gut. Größe, Handling, etc., alles als sehr gut vermeldet. Selbst die Kurbeln fand sie nicht unangenehm lang. Die kommen aber ohnehin neu.

Das coole Rad gehört also ihr.

Hier mal ein paar Fotos vom Rad, quasi ungeschminkt.

Ich habe den Umwerfer schon rausgeworfen, weil ich eine Möglichkeit gesucht habe, einigermaßen sauber den Zug für die hintere V-Brake in Position zu bekommen. Unten muss noch irgend ein Scheuerschutz her und ich muss mal gucken, wie ich den Zug dazu bewege, nicht so blöd nach vorne zu rutschen, am Sitzrohr, aber von der Sache her gefällt mir das gut.

Am Vorbau ist jetzt kein kaschierender Spacer drauf, daher sieht man ganz gut, was los ist. Ich werde zusehen, die obere Mutter, gerne auch als Ziermutter bezeichnet, in möglichst platt und dünn zu finden. Da dann von oben mit einem Spacer drauf, der direkt an den Vorbau anschlägt und man wird fast nix davon merken, dass es nicht original Ahead ist. Die blöde Plastikkappe vom Ahead-Adapter ist 1 mm zu klein, argh.
 

Anhänge

  • IMG_20220624_180834.jpg
    IMG_20220624_180834.jpg
    257,7 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_20220624_180706.jpg
    IMG_20220624_180706.jpg
    526,3 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_20220624_180736.jpg
    IMG_20220624_180736.jpg
    313,6 KB · Aufrufe: 23
  • IMG_20220624_180934.jpg
    IMG_20220624_180934.jpg
    493,3 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20220624_180913.jpg
    IMG_20220624_180913.jpg
    260,6 KB · Aufrufe: 21
  • IMG_20220624_180859.jpg
    IMG_20220624_180859.jpg
    168,7 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20220624_180825.jpg
    IMG_20220624_180825.jpg
    403,1 KB · Aufrufe: 21
  • IMG_20220624_180852.jpg
    IMG_20220624_180852.jpg
    205,3 KB · Aufrufe: 21
  • IMG_20220624_180741.jpg
    IMG_20220624_180741.jpg
    194,8 KB · Aufrufe: 19
Oben Unten