Welche Bremse?

Dabei seit
23. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Menden
eine bremse spielt bei dirt meiner meinung nach keine besonders große rolle, ich fahre zur zeit auch die avid juicy 3, habe ein paar probleme mit der bremse, aber ich komm trotzdem zum stehen und mehr muss eine rbems eim dirt bereich nicht gewährleisten
MfG yt_fan
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte Reaktionen
3.999
Ort
Spessarträuber
Auf Dirt ist es ziemlich wurscht was du für eine Bremse du hast. Bremskraft brauchst du fast keine da der Hinterreifen durch das geringe Profil eh sofort zu rutschen anfängt.

Ich hab mir einfach eine mechanische Hayes montiert. Da kann nicht viel kaputt gehen. Gut wenn man das Rad mal wegschmeissen muss ;).
Bremskraft ist mehr als genug vorhanden.
 
Dabei seit
7. August 2010
Punkte Reaktionen
0
mechanische Discbrake langt Vollkommen, aber in Deutschland sind die meisten Räder eh total Übertechnisiert... das brauch man ja wohl keinem zu sagen.
 
Dabei seit
20. September 2007
Punkte Reaktionen
0
:daumen: Hauptsache 3 - 5 Verstellmöglichkeiten von denen nicht mal die Hälfte verstanden geschweige denn benutzt wird.

richtig...ich schwöre ja seit nem halben Jahr auf ne Avid BB5, zusammen mit dem SD7 Hebel und ner Alligator Windcutter 160mm Scheibe. Beißt sher gut zu und is durch die Scheibe relativ leicht, obwohl mich gewicht noch nie interessiert hat. Und sie quietscht nicht. Und sie kann nicht auslaufen! Und ersatzteile sind billig und überall erhältlich! I <3 her!
 
Oben