Aurum

Dieses Thema im Forum "Norco Bikes" wurde erstellt von HikeAndRide, 9. Oktober 2011.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. moRReSSey

    moRReSSey

    Dabei seit
    07/2006
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Stunt-beck

    Stunt-beck Teppichhändler

    Dabei seit
    03/2008
    Danke da hätte ich auch selber drauf kommen können.
  4. Irvine78

    Irvine78

    Dabei seit
    05/2004
    mein aurum für 2013
    [​IMG]
  5. _arGh_

    _arGh_ tuninglappen ftw!

    Dabei seit
    09/2009
    looks like a trek.. :daumen:
  6. dr.juggles

    dr.juggles

    Dabei seit
    03/2002
    nur noch schöner als ein trek :daumen:

    hab mir selber eines gebraucht gekauft.

    bin 1,85m und habe das M. finde es aber doch recht kurz.
    meine knie stossen schon fast am lenker an im wiegetritt.
    komme auch bei sprüngen immer arg frontlastig auf.

    ich denke der L wäre besser gewesen.
  7. jo_jo

    jo_jo

    Dabei seit
    10/2010
    Hab auch mit eins 185 zuerst ein m gehabt fahre jetzt aber auch ein aurum in l ist deutlich besser finde ich !
  8. dr.juggles

    dr.juggles

    Dabei seit
    03/2002
    zufällig jemand hier im forum, der seinen L rahmen gegen einen M rahmen tauschen würde?

    mfg
  9. Fufi7

    Fufi7

    Dabei seit
    12/2009
    weiss jemand was für einen tune beim vivid air man fürs aurum brauch. bzw. hat jemand erfahrung wie er im gegensatz zum ccdb funktioniert? habe bei ebay relativ günstig nen air erstanden, aber mit low compression...denke es sollte eher mid oder high sein? hat jemand mit umshimmen erfahrung? sonst schick ich ihn zu sport import die machen das anscheinend für 35 euro.
    habe momentan noch ein banshee legend aber möchte evtl aufs aurum umsteigen im verlauf des jahres. danke
  10. CDRacer

    CDRacer 26

    Dabei seit
    08/2002
    Laut der Rock Shox Tabelle sollte der Mid passen, wobei man vielfach liest, das schwerere Fahrer trotz dieser Empfehlung eher mit dem High-Tune glücklich werden.
    Umshimmen kann ich leider nix zu sagen, steht bei mir beim Stahlfeder Vivid aber auch noch an.
  11. russiancrm

    russiancrm

    Dabei seit
    02/2008
    heyho alle, hier ist mein norco;)

    Anhänge:

  12. Freerider2109

    Freerider2109 Easy Going!

    Dabei seit
    06/2007
    Bis auf den RockShox Aufkleber aufm Sitzrohr, schön gelungenes Aurum!
    Zu viel aufkleber lassen das bike dann nich ma so schön wirken, also is so meine meinung! ;)
  13. flashr

    flashr

    Dabei seit
    06/2012
    Wollte hier mal die (subjektive) Meinung von euch hören, ob das Aurum 3 (2013) als Downhiller für einen Einsteiger geeignet wäre..
    Bin auf der Suche nach einer günstigen einstiegsmöglichkeit, und da wirkt das aurum ziemlich unschlagbar ;)

    Fahre nebenbei noch allmountain, deshalb kann ich mir nichts teureres leisten.. :/

    Danke für eure Beratung und ride on

    flashr
  14. freeridersurfer

    freeridersurfer

    Dabei seit
    03/2012
  15. Fisch1982

    Fisch1982

    Dabei seit
    10/2011
    Hallo!
    Auf alle Fälle, wichtig ist der Rahmen, und der is ja Hammer!
    Bei der Ausstattung kannst du ja immer noch was ändern.
    Aber erstmal alles gut.
  16. flashr

    flashr

    Dabei seit
    06/2012
    Ok. Das klingt ja schon mal vielversprechend. Habe jedoch schon oft gelesen, dass das aurum eine reine "race-maschine" sei, und deshalb im park nicht so viel spass mache, und auch ziemlich straff sei.

    Könnt ihr mir dazu eure eigenen Erfahrungen kurz schildern?

    Danke aber für den link ;)
    Gruss
    flashr
  17. _arGh_

    _arGh_ tuninglappen ftw!

    Dabei seit
    09/2009
    ach, das radl hat doch wirklich kurze streben, ist also schon von dem her recht wendig. höchstens der lenkwinkel ist ein biss racig flach.
    die hinterbaukennlinie ist im endeffekt die gleiche wie bei den vorgängern dh-/aline-modellen. wie straff/soft das ganze ist, hängt von den verbauten federhärten/setups ab.

    es gibt aber auch einstiegs-dhler, die wesentlich mehr fürs geld bieten.
  18. fishbone121

    fishbone121

    Dabei seit
    04/2010
    was genau wurd nochmal von '12 auf '13 verändert außer den Anschlagpuffern für die Gabel?
  19. _arGh_

    _arGh_ tuninglappen ftw!

    Dabei seit
    09/2009
    die untere dämpferaufnahme soll nicht mehr rissanfällig sein.
  20. flashr

    flashr

    Dabei seit
    06/2012
    @ arGh
    Welche alternativen Einstiegsmodelle meinst du dann? :)
    Bin offen für neue ideen
  21. _arGh_

    _arGh_ tuninglappen ftw!

    Dabei seit
    09/2009
    direktversenderbikes wie zB young talent oder canyon.
  22. RageLover

    RageLover

    Dabei seit
    10/2012
    Propain Bikes - Propain Rage ;)
  23. Fisch1982

    Fisch1982

    Dabei seit
    10/2011
    Also ich würd`s Aurum nehmen.
    Sieht man nicht so oft.
    Was du vielleicht noch in betracht ziehen könntest zwecks Entscheidung ist der Hinterbau?? VPP,4 Gelenker....
    Die Lenkwinkeln sind doch eh alle sehr ähnlich.
  24. Fufi7

    Fufi7

    Dabei seit
    12/2009
    hab das aurum zwar noch nicht, aber wenn man mal die geodaten des aurums und propains in M vergleicht, lässt vermuten dass das aurum um einiges wendiger ist. kürzere kettenstrebe, 2cm kürzerer radstand, 400g leichterer rahmen.
    ausserdem kannst du das aurum nach und nach immer leichter aufbauen...das machts auch nochmal wendiger vom handling
    ich geb dem aurum 2013 auf jeden fall ne chance.

    @ flashr
    denke dass das aurum eines der wenidigeren 200mm dh bikes ist. grade progressivität ist ja ein plus auf flacheren jumptrails in bikeparks....wie gesagt das sind mutmassungen, bitte korrigiert mich wenn ich da falschliege.
    wenn du angst hast dass es too much ist schau dir doch mal nach nem gebrauchten transition tr250 um oder andere mini dh bikes...das tr250, wäre das bike, wenn ich nur eins kaufen würde..doppebrücke kannst auch dort dran machen, aber soll sich wie ein go kart fahren.

    auf pinkbike gibts nen ausführlichen bericht über das aurum 2 2012. hier ein ausschnitt..
    Handling: Traction counts for a lot and the Aurum's stiff frame coupled with supple suspension offer plenty of it. The Aurum sticks to the ground better the harder it's pushed. The deeper into the travel the frame goes, the better the rider's body position becomes. Pushing into the bottom bracket through the feet exaggerates this effect, as well as accelerates the bike. While many DH bikes have a decidedly 'dead' feel to riders of other disciplines of mountain biking, the Aurum is responsive and quick, feeling light and nimble when pumping over flowy trail. With suspension supple enough to absorb crunchy fall foliage, the Aurum isn't going to offer the quickest acceleration through the pedals, but pedalling isn't bad, nor great, but pretty average in the world of big travel bikes. As plush as the Aurum is, it's ground hugging capabilities do not totally dismiss it's playful side. Riding the Aurum gives the rider a sense of power over the bike that isn't typical of downhill machines. It has plenty of pop for jumping, and certainly feels solid when touching back down, but it doesn't have that quick, flickable feel of a short travel bike. The base model Aurum 2 doesn't compete with top level pro race bikes for weight, but it rides lighter than many more expensive, lighter offerings. It's hard to call it a fun bike when we felt like serious bad asses while riding it.

    http://www.pinkbike.com/news/Norco-Aurum-2-Tested-2012.html
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2013
  25. RageLover

    RageLover

    Dabei seit
    10/2012
    Ich habe hier zufällig mitgelesen und es war ja nur ein Vorschlag von mir. ;) Ich bin ebenfalls Einsteiger im Downhillsport und habe mir vor kurzem ein Propain Rage II 2013 gekauft und finde es einfach nur geil.

    Wegen dem Handling: Die einen mögen eben etwas mehr Radstand, die anderen wiederrum etwas weniger. Dazu kann man sich nicht äußern.

    Schön ist das Aurum auf jeden Fall. Trotzdem muss ich sagen, das das Preis/Leistungsverhältnis von Norco mich, als Einsteiger, nicht so angesprochen hat. Klar hat man einen guten Rahmen, aber wenn man mal das 2013er Aurum 3 anschaut (für diesen Preis) hat man an den restlichen Komponenten schon viel einbüßen müssen. Im Fahrwerk hätte eine Rock Shox Boxxer RC und ein Rock Shox Kage RC doch sicherlich mal drin sein können (Kleines Beispiel). Da kommen wiederrum mit der Zeit einige Extra-Kosten auf den Mann zu, wenn er aufrüsten möchte.

    Aber es ist nur meine Meinung und ein kleiner Hinweis/Vorschlag.


    Liebe Grüße
  26. Fufi7

    Fufi7

    Dabei seit
    12/2009
    ist ja super dass dirs gefällt. klar ist immer geschmackssache, aber ich meinte er wär auf der suche nach einem wendigerem dh bike und da ist das rage evtl. im nachteil dem aurum gegenüber...aber das preis / leistungsverhältnis von propain ist wirklich super.