12-jähriger Fahrer: 1 Saison, 3.5 Monate, 200x Teäre Line!

Dabei seit
3. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
52
Standort
München
Julius Gstrein ist 12 Jahre, die Teäre Line 3.5 Monate alt. Der von Joscha Forstreuter geformte Flow Trail in Sölden endet nach knapp 6 km und 130 Anliegern vor Julius’ Haustür. Was macht man da als junger Biker? Man fährt. Und fährt. 200 Mal vom 19. Juni bis zum Bahn-Finale am 04. Oktober. Wir haben mit dem Nachwuchs-Biker und -Filmer über seine Ambitionen auf dem Rad und in der Schule gesprochen.


→ Den vollständigen Artikel "12-jähriger Fahrer: 1 Saison, 3.5 Monate, 200x Teäre Line!" im Newsbereich lesen


 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.464
Standort
München / Bodensee
Ich finde es einfach gut, was er macht. Neid? Ja! Muss deshalb trotzdem nicht den ollen deutschen Lehrer raushängen lassen...
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
3.301
Find es sehr geil was der 12(!!!) jährige da in dem Video macht, ich wäre selbst froh wenn ich mein Material so nutzen würde/könnte wie er. Trau mich nicht mal annähernd so zu fahren. Viel Erfolg weiterhin. :daumen: Allerdings find ich nicht das er auf den Bildern aussieht wie 12.
 
Dabei seit
15. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
19
Sau stark gefahren! Respekt. Ich war vor kurzem in Sölden und bin die Line ein paar mal gefahren. Dauerhaft wär es für MICH ein wenig zu langweilig. Aber wenn man die Strecke direkt vor der Haustür hat dann kann man sie sicher etwas öfter fahren.
Den jungen Herren sollte man auf einer richtigen DH Stecke trainieren lassen. Da steckt eine Menge Potential, nachdem was man sehen konnte.
 
Dabei seit
5. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
162
Er schreibt das er hauptsächlich die beiden Brechsandstrecken fährt?
Und ja ich kenne Sölden sehr gut. Wohne in Innsbruck und war allein diesen Sommer sehr häufig auf den Trails unterwegs.
Dort gibts echt geile Strecken.

Die deutsch(sprachig)en Fahrer können im DH WC u.a. deswegen nicht mithalten weil es dem Nachwuchs an Strecken wie Val di Sole in Deutschland fehlt. Daher betrachte ich es als Zeitverschwendung 200 mal eine Flow Trail mit dem Big Bike zu fahren.
beide brechsandstrecken? dann fährts wohl in nem anderen sölden.
wie hält sich das dann mit italien oder österreich, müssten ja richtige downhillnationen sein wenn man, wie du, von den strecken ausgeht die es da gibt.
das es hierzulande nix gscheits zum fahren gibt stimmt einerseits, andererseits ist das keine rechtfertigung für die leistung der jeweiligen sportler aus dieser nation. die engländer schaffens ja auch oder? daran liegts also nich.
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.612
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Auf die Gefahr hin etwas altmodisch rüber zu kommen: Ist es nicht ein wenig stumpf in wenigen Monaten 200 Mal den gleichen Weg runter zu fahren? Rund um Sölden muss es doch auch noch was anderes zum fahren geben... Aber diesen Weg kann er jetzt!
möönsch, der bub ist erst 12 und darf noch nicht so weit von zuhause weg! da bleibt ihm halt nur die strecke vor der tür. ;)
 

GloriousM

live to ride
Dabei seit
15. August 2007
Punkte für Reaktionen
13
... kann ihm bitte jemand sagen, dass seine Schnellspannachse vorne lose ist (siehe Bild ganz oben)! Hat er nach'm Putzen wohl vergessen.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
3.301
... kann ihm bitte jemand sagen, dass seine Schnellspannachse vorne lose ist (siehe Bild ganz oben)! Hat er nach'm Putzen wohl vergessen.
wohl eher in der falschen Richtung zu gemacht. Wird er dann schon spüren wenn er mal im Wald unterwegs ist....da gibt's dann einen netten Überschlag.
 
Dabei seit
6. September 2015
Punkte für Reaktionen
15
bei Post 17 hab ich wegen der Neider aufgehört zu lesen. Selbst wenn man nur eine Strecke kennt, diese aber 40-70% dessen abverlangt, was andere pro-strecken erfordern, so ist das eine gute basis. Das Sicherheitsgefühl / die Sicherheit muss da sein. Alle anderen Strecken kommen von selbst
 
Dabei seit
29. September 2006
Punkte für Reaktionen
48
Wat is mit Euch los das ihr einen 12 (!) Jährigen kritisiert, dass er die falschen Strecken fährt?
Vielleicht möchte er gar nicht Downhill fahren? Vielleicht würde es ihm auch Spaß machen 700 Mal diese Strecke zu fahren?

Bei pinkbike wird n 15 Jähriger geifert, wenn er einmal im Monat die A- Line fährt und n dickes Slowmo- Edit raushaut.
Der Bube hier geht ab aufm Rad, schneidet seine Videos selber und macht in 3,5 Monaten mehr Kilometer als ihr mit Eurem "Schaut-her-was-ich-gekaut-hab-Bürostuhl-für-1000-Euro-aber-bei-Amazon-gekauft".
gut und schön zusammengefasst - es ist manchmal echt unglaublich was man hier so lesen darf/muss
der junge soll so weiter machen - hab ihn eh ein paar mal gesehen und ja, er ist flott unterwegs und kann springen

...weiter so und lieber 1000mal die selbe strecke als er sitzt den ganzen tag vor der playstation oder vorm handy
 
Dabei seit
12. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
42
Ich habs genossen! Beides, dein Interview und dein(e) Video(s)! Weiter so! gefällt mir gut :) Und lass dir bloß net zu viel reinreden, vorallem nicht von unbekannten Nasen(wie mir) :D Viel Spaß noch
 

moe 11

Yeah
Dabei seit
25. April 2004
Punkte für Reaktionen
131
Standort
München
das wichtigste is doch das er spaß dabei hat :) und nurmal so ein besuch in sölden lohnt sich auf jeden fall, war dieses jahr auch dort und werde nächstes jahr auf jeden fall wieder hinschauen.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
49
Schön wenn mann solche Möglichkeiten hat. Viel spaß noch auf der Strecke!

Und ach du schei..e auf dem Titelfoto sieht es echt so aus als ob die Steckachse nicht arretiert ist. Immer schön Guggeli machen, ob man noch alle am Bike hat bevor man sich irgendwo runterstürzt! ;)
 
Dabei seit
25. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Illertal
Oha, ja in der Tat. Aber die ist schon zugeschraubt, was da lose ist, ist nur das rumklappteil was man zum auf- und zuschrauben braucht. Das wird manchmal locker. Ist aber nicht primär sicherheitsrelevant.
 
Oben