Andalusien again

Entiendo

Viva Entiendo
Dabei seit
2. April 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Berlin
Moin, angesichts der dünnen Informationslage im Internet sende ich hier einen Hilferuf aus.

Ich bin Ende des Jahres ein paar Tage in Andalusien unterwegs. Dort suche ich in der Gegend von Malaga und dem Hinterland nach MTB Touren mit tollen Trails. Ich habe wenig Bock auf Shuttle-Arien mit Switchback oder so. Also gerne die Trails selber erstrampeln und die Landschaft genießen.

Da wir mit dem Auto unterwegs sind, sind wir flexibel und es darf auch sicher etwas Fahrtzeit haben.
Sierra Nevada fällt vermutlich flach, da schon zu kalt.

Was ist mit der Gegend bei El Chorro und der Sierra de las Nieve?
Also wenn irgendwer GPS Daten in der Schublade hat, wäre ich sehr, sehr dankbar.

Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
23.958
Standort
Europa
Konkret kenne ich bei Malaga leider nur den Flughafen, weil wir immer direkt in die Sierra Nevada weiter sind.
Allerdings habe ich mal dieses Buch hier befingert
http://www.amazon.de/Mountain-Bike-Southern-Spain-Taschenbuch/dp/B011MBDXU4
und die Touren darin schienen mir durchaus ganz brauchbar zu sein. Da war eine ordentliche Portion bei Malaga drin. Vielleicht ist das ja noch irgendwo aufzutreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
78
Standort
München
Auf der Südseite der Sierra Nevada, in den Alpujjaras kannst du eigentlich zu jeder Jahreszeit biken. Mit etwas Wetterglück hast du da auf über 2.000 Metern noch zweistellige Temperaturen. Ein guter Ausgangspunkt ist das Austeigerörtchen Orgiva oder wenn du wirklich gutes Wetter erwischt das Bergdorf Pampaneira. Mit GPS-Daten kann ich leider nicht dienen. Aber die Jungs von Switchbacks haben ihr Sommerquartier in Bubion. Evtl. bekommst du von denen Tourentipps. Mit einer guten Karte findet man sich dort aber auch zu recht, da die Alpujjaras für spanischen Verhältnisse sehr gut ausgeschildert sind.
Landschaftlich sind die Alpujjaras mit den vielen weißen Dörfchen wirklich extrem reizvoll und die Mischung aus Aussteigern aus aller Welt und den Einheimischen ist ebenfalls sehr speziell.
 

Entiendo

Viva Entiendo
Dabei seit
2. April 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Berlin
Na das sind doch schon mal ganz vernünftige Ansätze. Von der Logistik sind weder die Alpujjaras noch Marbella ein Problem. Ich werde mich da mal durchwühlen und ggf. mal Switchback kontaktieren bzgl. Tips

vielen Dank schon mal.
Gerne mehr :)
 
Dabei seit
10. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
81
Standort
Berlin
Wenn du nach Marbella kommst, dort gibt's nen erstklassigen Singletrail vom Mirador del Macho Montes auf dem Wanderweg PR-169 zum selber raufstrampeln:
Diesen Trail bin ich Weihnachten 2013 bei 20° und Sonnenschein gefahren. Wirklich ein Highlight in der Gegend.

Auch sehr schön ist der hier, da er die doch recht dichte Bebauung von Fuengirola/Benalmadena vergessen läßt: http://www.everytrail.com/view_trip.php?trip_id=1196312

Mir wären glaub ich die Alpujaras zur Jahreswende zu kalt. Bliebe lieber an der Küste :dope:...
 

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
612
Standort
Karlsruhe
Hallo,
ich benutze das Outdooractive auf meinem iPhone 5s und bräuchte noch ein paar Touren Tipps für Andalusien.
Gerne auch per PN.
Gruß
Mike
 
Oben