Biker im Vogelsberg?

Dabei seit
1. Februar 2013
Punkte Reaktionen
129
Ort
Wallmerod
Mhhh..., also ich bin hin und wieder wegen der Familie im VB-Land. Also, neben dem was es so an ausgeschilderten MTB-Strecken gibt, ist da bis auf Wanderwege nicht so richtig viel zu finden, zumindest das was ich auf Schottener Seite des Hoherodskopf bisher so gefunden habe, da gibt es natürlich noch viel mehr VB-Land das ich aber nicht kenne, vielleicht geht da ja mehr!?

Also MTB technisch bin ich ganz froh im Westerwald zu wohnen, da geht gefühlt mehr. Kann aber natürlich sein das es daran liegt das ich da die Trails auch einfach schon kenne.
 
Dabei seit
22. Juli 2021
Punkte Reaktionen
0
Ich hoffe auch, dass ich dies bezgl. dort noch fündig werde. Ansonsten sehe ich mich schon mein fast neues Torque:ON auf ebay verkaufen, weil es nicht ordnungsgemäß ausgeritten werden kann... 😩
 
Zuletzt bearbeitet:

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte Reaktionen
1.906
Ort
Dietzenbach
1626983124587.png


Das sind die Routen die oben auf dem Hoherodtskopf ausgeschildert sind. Wege gibts noch viel mehr. Die schwarz gestrichelte sich schlängelnde Linie ist übrigens der Vulkanradweg (ehemalige Bahnstrecke).
 
Dabei seit
1. Februar 2013
Punkte Reaktionen
129
Ort
Wallmerod
Anhang anzeigen 1311698

Das sind die Routen die oben auf dem Hoherodtskopf ausgeschildert sind. Wege gibts noch viel mehr. Die schwarz gestrichelte sich schlängelnde Linie ist übrigens der Vulkanradweg (ehemalige Bahnstrecke).
Bis auf Wildsau-, Fuchs- und Hirsch-Trail sind das aber in der Regel Forst-, Wald- und Feldwege. So lange man nicht am Wochenende und Feiertagen unterwegs ist, klappen aber auch die Wanderwege recht gut, an genannten Tagen hat man da aber keinen Spaß weil da wirklich dann die Hölle los ist.
 
Dabei seit
22. Juli 2021
Punkte Reaktionen
0
Danke euch für die Infos!
Hat man die Wildsau-, Fuchs- und Hirsch-Trails mit den typischen Features versehen, die das ganze erst interessant machen? Also Tables, Gaps, Anleger usw? Und wenn ja, wer macht das und kann man sich da eventuell mit einbringen?
Gruß
 
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
0
Die Trails am Hoko sind alle naturnah, sprich ohne gebaute Elemente. Dies war damals Vorgabe von Hessen-Forst, die damals eigeninitiativ auf die Idee kamen Trails durch ihre Wälder zu führen.

am HirschTrail wurden damals ein paar kleine Sprünge errichtet, welche nun kaum noch zu erkennen sind. Wiederaufbau ist angedacht.

Aktuell laufen Gespräche mit Hessen-Forst, die bestehenden Trails aufzuwerten und zu aktualisieren. Eventuell springen auch ein paar neue Routen raus. Begehungen im sind geplant.

Potenzial hat der hohe Vogelsberg, Hoko und die HerHö definitiv. Eine breite, engagierte MTB-community könnte sicher helfen, um das Thema etwas zu pushen.



Viele Grüße
 
Oben