Bilder und Videos aus der Region.

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte Reaktionen
182
Ort
Mannheim

Alle reden immer nur von den Folgen des Downhill.

Die Schäden durch unsachgemäßen Uphill sollte man nicht verschweigen.
Hatte jetzt nicht lang Zeit zum Suchen, aber der erste Treffer ist schon nicht schlecht.
Auf dem Video ist sehr schön das umweltunverträgliche Verhalten der Schaltungsverweigerer zu sehen.
Entweder sie schieben und trampeln dadurch die Wege breit und die Vegetation nieder.
Oder sie wühlen wie in bei 0,10 schön zu sehen ist durch ihren unrunden Tritt den ganzen Boden auf.


Im zweiten Teil diskutieren wir dann über das soziale Fehlerhalten der Eingangradler beim Uphill,
1. weil sie aus rein egoistischen Gründen nicht Anhalten und Vortritt gewähren, müssten sie ja danach schieben.
2. weil sie durch ihr lautes Ächzen und raumgreifenden Oberkörper Gewuchte sehr bedrohlich wirken und andere Waldnutzer erschrecken
3. …

:lol:

P.S.: Ich halte die Spuren die Biker im Wald hinterlassen für vernachlässigbar und unbedenklich.
Selbst illegale Strecken durch den Wald.
Lasst Euch da kein schlechtes Gewissen einreden.
Von niemanden.
Peinlich wenn es von anderen Bikern kommt.
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
221
Ort
Landau
Naja, an JEDER (in Schubladen zusammengefassten) Wald-Nutzergruppe findet sich irgendetwas Schlechtes über das man hetzen kann. Das gegeneinander aufzuwiegen ist recht sinnlos - genau so die Vergleiche mit der Forstwirtschaft. Sich derart über eine bestimmte Art von MTB-Videos zu empören ist sehr... wie soll ichs freundlich ausdrücken... kurzsichtig :rolleyes:

P.S.: Ich halte die Spuren die Biker im Wald hinterlassen für vernachlässigbar und unbedenklich.
Selbst illegale Strecken durch den Wald.
Lasst Euch da kein schlechtes Gewissen einreden.
Von niemanden.
Peinlich wenn es von anderen Bikern kommt.
Ich bin ja oft nicht deiner Meinung ;) aber hier gebe ich dir absolut Recht - wenn man es rein ökologisch betrachtet. Die sozialen und politischen Aspekte sind nochmal was ganz anderes und dürften hier das größere Problem sein.
Und in Sachen unsoziales Verhalten in direkter Nähe von anderen Waldnutzern habe ich einige der hier Anwesenden, die gerne mal den Moralapostel spielen, schon live als sprichwörtliche Axt im Walde erlebt... :o
Von daher: erstmal locker bleiben! WER hier nachdenken muss, und vor allem über WAS, ist oft nicht ganz so offensichtlich...


Soll ich schonmal Popcorn holen?:dope:
Als her damit, damit können wir uns dann bewerfen :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

lomo

LowMoe
Dabei seit
28. August 2006
Punkte Reaktionen
502
Ort
Vor der Pfalz (Speyer)
:popcorn:

Schön, dass ihr diskutiert und Stellung bezieht, das wollte ich auch erreichen, nicht mehr und nicht weniger.
Schlechtes Gewissen sollte nicht eingeredet werden ... schade nur, wenn das impliziert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. April 2003
Punkte Reaktionen
45
Ort
Pfalz
Alle reden immer nur von den Folgen des Downhill.

Die Schäden durch unsachgemäßen Uphill sollte man nicht verschweigen.
Hatte jetzt nicht lang Zeit zum Suchen, aber der erste Treffer ist schon nicht schlecht.
Auf dem Video ist sehr schön das umweltunverträgliche Verhalten der Schaltungsverweigerer zu sehen.
Entweder sie schieben und trampeln dadurch die Wege breit und die Vegetation nieder.
Oder sie wühlen wie in bei 0,10 schön zu sehen ist durch ihren unrunden Tritt den ganzen Boden auf.


Im zweiten Teil diskutieren wir dann über das soziale Fehlerhalten der Eingangradler beim Uphill,
1. weil sie aus rein egoistischen Gründen nicht Anhalten und Vortritt gewähren, müssten sie ja danach schieben.
2. weil sie durch ihr lautes Ächzen und raumgreifenden Oberkörper Gewuchte sehr bedrohlich wirken und andere Waldnutzer erschrecken
3. …

:lol:

P.S.: Ich halte die Spuren die Biker im Wald hinterlassen für vernachlässigbar und unbedenklich.
Selbst illegale Strecken durch den Wald.
Lasst Euch da kein schlechtes Gewissen einreden.
Von niemanden.
Peinlich wenn es von anderen Bikern kommt.

nicht zu vergessen, die ganzen spezialisten die keine treppen fahren und dafür mit gezogener hinterradbremse neben der treppe runterrutschen. durch die erossion schwemmt es dann die ganzen stufen aus und irgendwann ist die treppe hinüber.
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
221
Ort
Landau
Schlechtes Gewissen sollte nicht eingeredet werden
Darüber stehe ich. Mein Verhalten im Wald ist wohlüberlegt und das könnte ich auch jederzeit uneingeschränkt rechtfertigen. Wenn andere sich an irgendeinem Teil davon stören (z. B. der "böse" Fullface Helm) und meinen Standpunkt nicht verstehen können/wollen, dürfen die mir gepflegt de Buggl nunna rutsche ;)
Ich mache aber auch keine Videos in denen ich vollgepanzert Waldzerstörung betreibe und das verherrliche :D
 

Optimizer

Doppelobergeröhrfahrer
Dabei seit
30. Juni 2005
Punkte Reaktionen
2.437
Ort
Rupprechtisvillare in silvanus vosegus
nicht zu vergessen, die ganzen spezialisten die keine treppen fahren und dafür mit gezogener hinterradbremse neben der treppe runterrutschen. durch die erossion schwemmt es dann die ganzen stufen aus und irgendwann ist die treppe hinüber.

Ich wars nich....denn ich nehm immer....immer....die Treppen direkt:

Gruß
Der Optimizer - damit hätten wir hier auch mal wieder nen Video.
 

donnersberger

Ein Döner aus Kurpfalz
Dabei seit
24. August 2006
Punkte Reaktionen
241
Ort
nähe heidelberg
sehr schöne Treppen composition :daumen: :daumen:

noch ein Punkt für Tobsns Aufzählung:

3. mehr Schweiß, so dass zum einen der Wald versalzt und zum anderen die nachfolgenden Biker und Wildschweine durch die Salzpfützen wegrutschen und schlimmstenfalls sogar verunglücken
 
Dabei seit
1. September 2009
Punkte Reaktionen
58
so... um mal die diskusion zu unterbrechen und zum beweis... ich bin net nut auf dem tucken bike unterwegs :D
und bin sogar mit 38/32 zähnen die [email protected] hochgetreten...



achja und neues bespassungsgebilde eingeweiht und nach testflug festgestellt : naja hätt doch noch nen ticken größer sein können :rolleyes:

 
Dabei seit
8. März 2009
Punkte Reaktionen
162
Ort
Ka.
Also, dann kann man doch darüber diskutieren. Oder? :ka:

Aus der Rubrik "Heute unterwegs"


[Heute unterwegs] Sonder-VP von *lomo* auf Flickr

hmmm lecker, ich hab auch Popcorn.

Es gibt die Möglichkeit einen neuen Thread aufzumachen! Da kann man Klorollen vollschreiben mit "Stellung beziehen" und "Diskutieren".


Da kommt man nach einem harten Arbeitstag nach Hause und freut sich auf das dumm gebabbel hier mit schönen Bildern und Videos. ;)

Dann les ich so ne Unterschwellige Botschaft das ich über etwas Nachdenken sollte weil sich ein Typ, den ich nichtmal kenne, über etwas ärgert?! Völlig deplaziert!
Darüber könnte man jetzt auch diskutieren :rolleyes: hmmm

Mist, Popcorn all all



...da bleib ich lieber auf den Forstwegen und geh der Diskussion aus dem Weg, hehe:
[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=XD-xJsJa15E"]YouTube - ‪Burning Holder Traktor‬‏[/nomedia]
 
Zuletzt bearbeitet:

Radde

fährt Radd...
Dabei seit
14. Juni 2005
Punkte Reaktionen
740
Ort
Pfälzerwald
@ Radde: singst du öfter beim biken "bam bam bam bam" wenn ja würde ich ja mal gerne nen Rennlauf sehen :)

In Winterberg hab ich als ma mit dem Publikum kommuniziert :lol:

Bei der Geschichte auf der Northshore hab ich wohl mit dem gedanken gespielt mir ne Tuba zu kaufen und ab sofort alpine Polkamusik zu produzieren.

:D
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
221
Ort
Landau
zum beweis... ich bin net nut auf dem tucken bike unterwegs :D
und bin sogar mit 38/32 zähnen die [email protected] hochgetreten...
Ja gut, du hast halt auch gut Dampf in den Waden. Mir wären da entweder Knie, Oberschenken, Waden, Herz oder Lunge geplatzt :rolleyes:

Schickes Bild vom Biggy! Zwar arg übersättigt, aber für ein Portrait geht das in Ordnung :)
 

el Zimbo

gentleman off the road
Dabei seit
20. November 2003
Punkte Reaktionen
102
Ort
Lambrecht/Pfälzerwald
Ich hab da auch was aus der Region:



Mistviecher!!! :mad:
Sticht mir diese geflügelte Stachelsau (keine Ahnung was es war) doch aus dem Flug direkt unter's Auge...
Passiert isses am Sonntag, am frühen Nachmittag, das Bild ist von Montagmorgen - mittags war's sogar noch etwas mehr angeschwollen.
Nach der Fotosession ist das Model direkt zum Arzt und hat sich Kortison verschreiben lassen;
mittlerweile ist nur noch eine leichte Schwellung zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben