Boost - 3mm oder 6mm Offset?

Dabei seit
17. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
ich baue aktuell ein Boost-Rahmen auf, habe mir eine entsprechende Kurbel beschafft (X01 1x11, direct mount).
Nun möchte ich mir ein kleineres Blatt - von 34 auf 30 wechseln - muss ein 3mm Offset oder 6mm Offset-Blatt erwerben?
Habt Ihr eine Idee?
M.
 

---

Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
5.437
Standort
Allgäu
6mm Offset = Non-Boost.

Ein Kettenblatt mit 3mm Offset würde ich nur dann kaufen wenn die Kettenlinie damit passt. Manchmal passt es mit einem Non-Boost-Kettenblatt besser (6mm). Damit verschiebt sich die Kettenlinie etwas auf die größeren Ritzel.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
9.245
Standort
Köwi
Bei Superstar Components ist zB Boost = 0mm Offset und Non-Boost hat 3mm. ;)
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
583
dub, gxp, bb30 long spindle - normal 6mm, boost 3mm
bb30 short spindle - normal 0mm, boost nicht erhältlich (weil theoretisch -3mm, also 3mm nach außen)
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.836
Raceface hat keine und braucht keine Boost Blätter. Das geht da über die Kurbel - sollte Superstar da anderen Offset anbieten als Raceface/Rotor, dann nur um eine NON-Boost Kurbel auf Boost anzupassen. Leider sieht man es den Raceface Kurbeln nicht direkt an, ob sie Boost oder NON-Boost sind, erst an den zusätzlichen Spacern rechts und der entsprechend längeren Achse ist es zu erkennen.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
3.394
Raceface hat keine und braucht keine Boost Blätter. Das geht da über die Kurbel - sollte Superstar da anderen Offset anbieten als Raceface/Rotor, dann nur um eine NON-Boost Kurbel auf Boost anzupassen. Leider sieht man es den Raceface Kurbeln nicht direkt an, ob sie Boost oder NON-Boost sind, erst an den zusätzlichen Spacern rechts und der entsprechend längeren Achse ist es zu erkennen.
Ein originales Race Face Cinch Kettenblatt hat einen Offset von 3,25mm und eine Kompromiss-Kettenlinie zwischen Boost und NonBoost von 51mm.
Alternativ-Anbieter bieten für Cinch Boost als auch NonBoost Kettenblätter an.
Dass bei Chinch die Kettenlinie über die Kurbel eingestellt wird ist Unsinn.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.836
Ein originales Race Face Cinch Kettenblatt hat einen Offset von 3,25mm und eine Kompromiss-Kettenlinie zwischen Boost und NonBoost von 51mm.
Alternativ-Anbieter bieten für Cinch Boost als auch NonBoost Kettenblätter an.
Dass bei Chinch die Kettenlinie über die Kurbel eingestellt wird ist Unsinn.
Die Kurbeln haben unterschiedliche Achslängen, um 3mm.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
3.394
Die Kurbeln haben unterschiedliche Achslängen, um 3mm.
Es gibt zig verschiedene Achslängen für das Cinchsystem...
Du kannst ja mal Garbaruk, Absolute Black, Wolftooth usw Bescheid sagen, denn die bieten alle Cinch Kettenblätter mit Boost und NonBoost Offset an.
Und auch RaceFace selbst bietet Boost und NonBoost Spider an.
Die könnten sich alle viel Aufwand sparen wenn die das wüssten!
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
583
6mm unterschied müssten es sein, um boost vs. non-boost wirklich zu differenzieren bei symmetrischem einbau der kurbel, die sind es aber nicht. es sind noch nicht mal 3mm asymmetrisch.

hier die fakten direkt von der quelle - ist verpönt heutzutage, ich weiß:
https://www.raceface.com/media/Crank_Q-factors_and_chainlines.pdf

also ja, es gibt die noch nicht ganz so lang erhältliche 136mm-welle für boost mit 52mm kettenlinie und die ursprünglich einzig erhältliche 134mm-welle für die kompromiss-kettenlinie von 51mm. da das beim besten willen wirklich keine non-boost-kettenlinie ist, würde ich nicht davon sprechen wollen dass hier boost und non-boost über die wellenlänge unterschieden werden. den 2fach 104/64 spider gibt es ja auch als boost und non-boost.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
1.440
Works:
6mm offset to give 50mm chain-line

Garbaruk:
Kettenlinie: 47,3 mm (26/28T), 47,3 mm (30T), 48,3 mm (32T), 49,3 mm (34T), 50,3 mm (36T)
Offset: 7,2 mm (26T), 7,1 (28T), 7,2 mm (30T), 6,1 mm (32T), 5,1 mm (34T), 4,1 mm (36T)
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.836
Schön daß ihr ne Facharbeit draus macht.

Mir ging es nur darum, dass man mit der kurzen Achslänge ggfs ein Problem hat, ein Kettenblatt so zu montieren, dass es nicht an der Strebe schleift.

Bei meinem YT passt es mit 30z RF Blatt. 34z ginge evtl nicht.
Eine Boost Kettenlinie für das ideale Schaltverhalten gibt es ja eh nicht, das ist alles nur ein Kompromiss. Da könnt ihr mit den Millimetern noch so um euch werfen, ideal ist Mitte Kassette.

PS, um das mal RF "Problem"zu erläutern aus dem Dokument zitiert ;) :
*Note: All 24mm Cinch crank chainlines shown here can be increased by 1mm by rearranging spindle spacers.
The Interchangeable BLACK and WHITE 1mm spacers can be moved from one side of the BB to the other to adjust the chainline.
For non-Cinch 24mm cranks, the Red 1mm spacer must remain on the Drive side crank at all times
For Cinch 24mm cranks, the Red 1mm spacer and 1 Black 1mm spacer must remain on the drive side crank stopper ring at all times.
Where possible, BLACK 1mm rubber spacers should be mounted inboard of WHITE 1mm spacers to prevent them sliding off spindle
The 4.5mm and 11.5mm spacers have integrated black 1mm rubber spacers; these are in addition to any other spacers required.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben