Canyon Spectral AL 2014

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Terrex

    Terrex

    Dabei seit
    12/2014
    Kann man komplett rausziehen, und ersetzen, abgesehen von denen unterhalb des Tretlagers.
     
  4. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
    Ich habe mal versucht, an dem Zug, der oben im Rahmen verschwindet leicht zu ziehen, da tut sich aber garnichts. Diese Gummitülle im Bereich des Rahmenlochs gehört zur Aussenhülle oder wird da nur die Aussenhülle durchgesteckt, damit kein Dreck/Wasser in das Rahmenloch eindringen kann?

    Die Gummitülle hat übrigens ein kleines "Mountain"-Zeichen aufgedruckt, ist das auch der Hersteller?

    Die Außenhülle unterhalb des Tretlagers sieht auch nicht mehr gut aus. Kann man die auch wechseln? P1050308.JPG P1050311.JPG
     
  5. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Das kleine "Mountain"-Zeichen ist das Logo von Canyon. Die Aussenhülle ist eigentlich nur ein Rahmenschutz.
     
  6. Terrex

    Terrex

    Dabei seit
    12/2014
    Ja, kann man alles wechseln, abgesehen von der "Doppelführung" im Rahmen, die ist soweit ich mich entsinnen kann Rahmenspezifisch.

    Solange der Zug nicht an einem der Anschläge gelöst ist, darf sich da auch nicht großartig bewegen, es sei denn du löst den Trigger aus.
     
  7. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
    Sorry, verstehe ich nicht ganz. ich hatte gemeint, wenn ich den Seilzug unten löse, dass ich dann nach oben den Seilzug als auch die Aussenhülle rausziehen kann.
    Der zusätzliche Rahmenschutz mit dem Canyon-Zeichen sitzt fest am Rahmen oder ist dieser auf der Aussenhülle geschoben?
     
  8. Terrex

    Terrex

    Dabei seit
    12/2014
    Das sollte dann eigentlich gehen, weil die Spannung mit dem Lösen weg sein sollte.

    Der ist nur aufgeschoben und nicht fest.
     
  9. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
    Bastelt man denn aus einem Stück Außenhülle die jeweiligen Seilzugabschnitte unter dem Tretlager oder gibt es dafür vorgefertigte Außenhüllen von Canyon?
     
  10. Terrex

    Terrex

    Dabei seit
    12/2014
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
    Ich möchte nun meinen Rock Shox Debon Air Plus Dämpfer (190x51mm) tauschen. Was muss ich bei einem Neukauf beachten? Abmessungen zwingend 190x51 oder darf das auch leicht abweichen? Muss ich neue passende Buchsen mitbestellen oder sind diese einheitlich?
     
  12. Cocolores_1

    Cocolores_1

    Dabei seit
    11/2015
    Ich habe darüber mit Ralph von Mountainbikes.net auch schon gesprochen.

    Also Maße sollten 190x51 sein. Die Buchsen würde ich immer passend vom Hersteller mitbestellen.

    Es kann immer minimale Fertigungstoleranzen der Hersteller geben.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
    Ich könnte günstig diesen Dämpfer bekommen:

    Fox Float CTD Dämpfer 2015,
    Factory Series
    · Kashima Coating
    · Einbaulänge: 190 mm
    · Hub: 51 mm
    · Luftkammer: Standard
    · Zugstufe: Medium
    · Druckstufe: Medium
    · BoostValve: 250
    · 0,4 Spacer
    · Dämpferbuchsen: 22.2x8 mm / 25.4x8 mm

    Was meint Ihr?
     
  14. tschud

    tschud

    Dabei seit
    03/2008
    Was is am
    Alten verkehrt?
     
  15. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
    Hier meine Nachricht aus dem Federungs-Thread: "
    Ich habe nun ca. 1 Jahr das Spectral 8.0 mit dem Monarch Plus Dämpfer. Die Federung über den "Wuzeltrail" ist sehr gut, aber was mich nachhaltig stört, ist der enorm hohe Sag (trotz ca. 300 PSI bekomme ich den Sag nicht kleiner als ca. 30%) und das vielleicht auch dadurch hohe Einsacken beim Bergauffahren. Des Weiteren ist ja auch nicht wirklich ein Lockout vorhanden, sondern nur eine Reduzierung der Progression.
    Ich würde nun den Dämpfer wechseln wollen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen und hat bereits den Dämpfer gewechselt?"
     
  16. Cocolores_1

    Cocolores_1

    Dabei seit
    11/2015
    Ich glaube die meisten wechseln zum Plus oder zum CaneCreek - als andersrum:)

    Ist denn mit deinem Plus alles in Ordnung? 300PSI is ja nich wenig...(obwohl - es kommt ja auch auf das Fahrgewicht drauf an)

    Also ich bin vom Fox auf den DBInline und jetzt auf den DBAir gewechselt. Dauert 5 Minuten Umbauzeit
     
  17. Walter08

    Walter08

    Dabei seit
    01/2013
    Ja, der Plus ist i.O., war gerade erst beim Service mit neuen Dichrungen usw. Richtig, 300PSI sind nicht wenig, aber das Thema habe ich hier im Forum schon ca. 5 Monate verfolgt. Der Debon Air plus ist halt so, daher kommt im Moment nur ein Wechsel in Frage.
     
  18. Rost77

    Rost77 Mistkäfer mit 140mm Fahrwerk

    Dabei seit
    08/2014
    Hi Leute,
    ich suche nach Erfahrungen mit 150er Teleskopsattelstützen in Spectrals in Größe "S"...
    habe die Original 125mm Reverb des Spectral AL 8.0 Modelljahr 2014 verbaut, würde gerne auf mehr Hub umsteigen; die jetzige Stütze ist ca. 44mm ausgezogen.
    Die Bikeyoke Revive mit 160mm und die 2017er Reverb Stealth 150mm mit Connectamajig passen bei meinem Sattelauszug nicht tief genug in das Sitzrohr des Spectral rein, die kann ich bei meiner Sitzhöhe also schonmal ausschliessen.
    Hier die (anderen relevanten) Daten:
    Schrittlänge 77cm
    maximaler Sattelauszug: 240mm (gemessen von Sattelklemmung bis Oberkante Sitzrohr)
    Spectral Rahmengröße S

    --> Fährt hier jemand Rahmengröße S und hat ne Sütze mit mehr Hub als 125mm?
    Bin Dankbar für eure Erfahrungen!
     
  19. Fabigelb

    Fabigelb

    Dabei seit
    03/2014
    Also ich konnte, im meinem Spectral Größe: M eine Reverb mit 170mm Hub komett versenken.
    Falls dir das was hilft.
     
  20. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Da ich es unmöglich schaffe, die gesamten 101 Seiten zu lesen.

    Wie schaut es beim Spectral AL 9.0 EX mit der Rahmengröße aus? Könnte mir (1.80cm, SL86cm) die M passen? Ich saß heuer auf einem Trek Remedy 7 aus 2017 und das fand ich irgendwie recht kurz mit einem Reach von 433mm. Das Canyon ist ja da noch kürzer oder irre ich da bzw. ist die Geo schon so "alt", dass es so kurz sein musste und irgendwo anders ausgeglichen wurde?
     
  21. JustSkilled

    JustSkilled

    Dabei seit
    05/2012
    ich hab 176/84 und find das Spectral ab 2015 in M schon fast zu kurz. Würde mir heute wohl n L kaufen.
     
  22. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Hm... ich habe mal den Thread durchgesucht nach meiner Körpergröße. Da sind einige, die bei 1.80 eine M fahren. :confused: (@Jogi@Jogi @FATBEAR@FATBEAR @seelenfrieden@seelenfrieden)

    Da ich vom Trial komme, setze ich doch auch den Fokus auf ein verspieltes Bike, habe aber auch vor, mal bergab zu ballern. Momentan bin ich so unterwegs, was ich durchaus auch gern mit dem Fully fahren möchte.
     
  23. JustSkilled

    JustSkilled

    Dabei seit
    05/2012
    Ich fahr halt gern lange Bikes und hab nach dem Spectral auf n Swoop 170 gewechselt, is halt nen Schiff im Vergleich zum Spectral :D aber liegt mir von der Länge und meinem Fahrstil viel mehr.
     
  24. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Naja... ein kurzes (nicht zu kurz) würde meinem Trial Hintergrund sicherlich entgegenkommen. Das Canyon von welchem ich spreche ist von 2014. Weiß nicht, ob das zu 2015 einen Unterschied macht.
     
  25. JustSkilled

    JustSkilled

    Dabei seit
    05/2012
    Ja, macht es. Das 2014er ist noch etwas kürzer als das 15er. Danach hat sich die Geo nicht mehr verändert. Und ich finde das 15er bereits kurz.
     
  26. Fabigelb

    Fabigelb

    Dabei seit
    03/2014

    Meiner Meinung nach:
    Verspielt: M
    Race: L