Canyon Torque FRX 9 - Problen mit Knacken

homerkills

kommste rauf...kommste runter
Dabei seit
24. Februar 2006
Punkte Reaktionen
177
Ort
Ahrtal
wenn es dieser produktionsfehler sein sollte...glaube ich nicht....müsste es auch knacken wenn der dämpfer ausgebaut ist.

ansonsten ist der gute freund "knacken" ein echt fieser geselle.
da hilft nur das ausschluss verfahren.überall mal dran rumfingern :lol:

!!ANTI-KNACK-LISTE!!
 
Dabei seit
18. Juli 2009
Punkte Reaktionen
11
Ort
NRW
Ich habs endlich mal geschafft den Speichenreinigungstrick zu versuchen! Nachdem bei meinem anderen Laufradsatz kein Knacken aufgetreten ist, war die Diagnose eigentlich schon klar. Und tatsächlich hat es bei mir geholfen. Hab alle Speichen mit WD40 eingesprüht und ne Nacht ruhen lassen. Jetzt ist das Knacken zu Glück weg!

Gruß
Woodie
 

dannyot

FREERIDER!!!!
Dabei seit
18. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
ich habe das gleiche fahrrad und hatte auch die probleme,

das liegt aber nicht bei canyon, wie ich bemerkt hatte.
man muss bei dem laufrad (mavic deemax) die schraubenf ester drehen bzw. gescheit einstellen.
 
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte Reaktionen
11
Hallo Frx Freunde,

hatte ca 2 Wochen lang mit dem selben knacken zu kämpfen.
Wie schon von einigen Usern beschrieben: " mal die Deemax naben nachziehen" und zum anderen schaut euch mal die Lagerung sprich die Befestigungen der Hinterbau-Lager an.

Ist ungefähr zu erklären wie beim Räderwechsel von Autofelgen " nach blabla km, Räder nachziehen"

Die Lager spielen sich nach einigen Fahrten ein und erreichen dann auch erst ihre angestrebte Position, da kann es auch mal vorkommen das sie anfangen zu knacken. Also einfach mal ein bissen nachziehen und dabei immer dran denken: " nach fest kommt ab, aber dann knackts auch nicht mehr":D
 
Dabei seit
2. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Hatte das Problem mit dem Knacken ebenfalls.

Nachdem ich sämtliche Verschraubungen sauber gemacht und leicht gefettet habe war das Knacken immer noch da. DANN hab ich die Auflageflächen des Dämpfers mit Fett eingepinselt und siehe da, das Knacken ist Geschichte!
 
Dabei seit
10. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
So also ich hab die Lösung für mein Problem gefunden... vllt hilft es bei den anderen auch... Ich hab mit einer Zahnbürste einfach die Befestigung der Speichen an der Nabe saubergemacht. Und schon hat das Knacksen aufgehört... Die Seite bei den Ritzeln ist etwas schwer hinzukommen aber man kann die Ritzel so drehen, das man mit der Zahnbürste in den Spalt reinkann und dann kommt man gerade so hin. Einfacher ist es die Ritzel einfach kurz abschrauben.

@Caspar720: Ja bei mir hat es auch im ganzen Rahmen geknackst aber es überträgt sich halt über die Steckachse und die Bremsaufnahme.
es ist echt schwer zu hören wo es her kommt.

Ich hoffe das es auch bei eurem Problem hilft.

:daumen: Heute hatte ich das gleiche Problem am Canyon AL 29 mit Mavic Crossride 29 Felge und Mavic Crossride Disc Narbe. Nach dem Reinigen und schmieren der Speichen-Narben Verbindung war das Karren, Kaxen weg.
Danke!:anbet:
 
Oben