Cube Attention oder Acid ?

Dabei seit
8. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Hi , hab eine Frage. Hab für einen Kollegen der nicht viel Geld für ein Bike ausgeben wollte. Ein Attention für 849 E empfohlen. Im Laden stand noch ein Acid für 1049 E. Würden sich die 200 Euro mehr lohnen für das Acid? Es werden keine Trails gefahren aber Touren im Taunus. Danke und Gruss neMo
 
Dabei seit
30. September 2020
Punkte Reaktionen
38
Also nach kurzem Vergleich, unterscheidet sich das Acid durch leicht bessere Bremsen und vor allem eine SRAM 1x12 Schaltung mit anderen Laufrädern im Vergleich zur 2x10 Deore des Attention. Mir persönlich wäre die 1x12 Schaltung schon wichtig aber als Einstiegsbike für Gelegenheitsfahrer werden es beide tun. Wenn die 200€ Aufpreis drücken und auch die Optik kein Grund ist, dann kann er sich das Geld meiner Meinung nach sparen.
 
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
29
Federung ist die gleiche. Bremsen sind beim Acid stärker, da kommt es ein bisschen darauf an, wie viel träge Masse zum stehen gebracht werden muss :D Bei Touren ist das aber in der Regel eher unkritisch. Ansonsten ist die Schaltung noch zu betrachten, wo ich beim Tourenzweck definitiv zum Attention greifen würde. Meiner Erfahrung nach läuft eine Deore 100x zuverlässiger als eine SX oder NX. Im Trail kann die SRAM von Vorteil sein, aber das ist ja hier nicht gefragt.

Persönlich würde ich (wenn es eines der beiden sein soll und Touren gefahren werden sollen) das Attention nehmen und ggf. die Bremsen später aufrüsten, wenn nötig. Größere Scheiben sind günstig zu haben und selbst eine 4 Kolben Deore kostet "nur" 150 Euro.
 
Oben