Cube Stereo Hybrid 140 PRO ODER RACE

Dabei seit
3. September 2016
Punkte Reaktionen
0
Hallo Freunde,

Ich bik bei nem Freund das 140er Stereo als Hybrid gefahren und war sofort begeistert.
Jetzt habe ich das Pro und das Race Probe gefahren und weiß nicht, ob sich der Aufpreis (400€) für das Race lohnt.
Ich denke da man das losgelöst von E-Motor betrachten kann, habe ich es hier eingestellt :)
Kiox bspw. Ist mir ziemlich egal, mir geht es hauptsächlich um Dömpfer, Schaltung/Antrieb und Bremsen :)
Auch Gewichtsunterschied ist zu vernachlässigen, da ich selber paar Kilo zu viel auf den Rippen habe und wegen Motor….



Besten Dank vorab und viele Grüße
Ermelo
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
499
Nur die besseren Teile würden Dich schon mehr als 400€ extra kosten, andere Radhersteller lassen sich das mit dem 2-3fachen bezahlen. Selbst wenn Du einzelne bessere Teile davon nicht so dringend brauchst (manche sicher), allein die fast 1kg Gewichtsersersparnis sind die 400€ wert.
 
Dabei seit
3. September 2016
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank schon mal für die Antwort.
Also das Gewicht spielt bei mir keine Rolle (selbst bisschen Übergewicht, Motor…). Aber generell findest du, dass auch die Teile den Aufpreis rechtfertigen?
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
499
Das Race ist genau in den von Dir erwähnten Punkten "Dömpfer, Schaltung/Antrieb und Bremsen" besser.
Und von fast 1kg Gewichtsunterschied merkst/profitierst Du auch von mit Übergewicht (hab ich auch...) und Motor.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.151
Ort
Köln
Genau, Gewicht spielt keine Rolle, wenn man einen Motor hat. Deshalb fährt z.B. die Formel 1 noch mit Gusseisenmotoren und Stahlchassis durch die Gegend. :D
 
Dabei seit
3. September 2016
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube weder du, noch ich fahren in der Formel 1. Und wenn jemand auf 1 kg achtet und dafür 400€ bezahlt, dann ist das legitim. Aber auch nur dann, wenn derjenige einen KFA von unter 8% hat.
Von daher sage ich, 1 kg ist nicht entscheidend.
Da ihr ja aber Formel 1 fahrt und wahrscheinlich einen KFA von 6% habt, ist das bei euch was anderes.
Wieso kann man in Foren nicht einfach auf die Fragen antworten, die einem gestellt werden?
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
499
Wenn man Dir sagt, dass Du auch mit Übergewicht und auch mit Motor von einem leichteren Rad profitierst und Du es bei dieser Auswahl noch dazu sehr günstig/günstiger als üblich bekommst und Du dann noch ein überzogenes aber anschauliches Beispiel bekommst, warum Du Dich irrst und Du verstehst es noch nicht sondern bist beleidigt, ist Dir schwer zu helfen. Es hat Dich auch keiner zum teureren Modell gedrängt, sondern Du hast es ins Spiel gebracht und gefragt ob der Mehrpreis lohnt.

Wenn Du wirklich der Überzeugung bist, dass ein 1kg Mindergewicht an so einem Rad für diesen Preis für Dich nicht lohnt, solltest Du auch nochmal genau prüfen, ob es wirklich ein Fully sein muss und nicht vielleicht auch auch Hardtail reicht, das kostet nochmal deutlich weniger; wenig Gewicht und weniger wartungsintensive Technik gibt's noch gratis dazu. Und auch ob Du wirklich einen Motor brauchst, wenn Deine geplanten Strecken wirklich so kurz und einfach sein sollten, dass so ein Mehrgewicht egal ist.
 
Oben Unten