Das pressfit

Ozii

Spooky
Dabei seit
26. August 2020
Punkte Reaktionen
383
Die sind in der Mitte miteinander verschraubt.
Such bei YouTube Ninja token pressfit.
Es ist geschraubt und presst sich halt durch das schrauben zusammen.
Um es auseinander zu schrauben, brauchst du ein Werkzeug, dass in die rillen/kerben/Zähne außen halt greift.
Ein Innenlagerwerkzeug zum Schrauben halt
 
Dabei seit
10. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
146
Im Prinzip gibts dazu ja gar keinen Grund die Schalen je wieder auseinander zu nehmen. Ich glaub dem Fragesteller gehts auch viel mehr um die Möglichkeit die Kugellager an sich zu wechseln.
 
Dabei seit
29. September 2022
Punkte Reaktionen
81
Im Prinzip gibts dazu ja gar keinen Grund die Schalen je wieder auseinander zu nehmen. Ich glaub dem Fragesteller gehts auch viel mehr um die Möglichkeit die Kugellager an sich zu wechseln.
Ja schon, aber ich habe eine xtr Kurbel gekauft in der Annahme die würde passen wie die von shimano verbaute kurbel. Weil die kettenlinie die gleiche ist. Leider ist aber blöderweise die Kurbelwelle länger. Jetzt hab ich extra ein Hope Lager gekauft dass damit die Länge wieder passt.
Aber danke
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
2.396
Also so irgendwie von hinten durchs Knie, oder so.

Bei "Problem"-Pressfitlagern (die Geräusche machen und/oder nicht gescheit im Rahmen halten, wg. Toleranzen und so) ist das die Lösung.

Zum Thema: Der Rahmen kann PF30 sein, oder auch BBRight oder 386 Evo oder Shimano Pressfit. Dazu müßten wir mal die Breite des Rahmens dort wissen...(einfach mit Lineal messen, ohne Lagerschalen)

Das Innenlager sieht nach breitem Gehäuse aus, sonst wären die Lager außerhalb des Rahmens.

Außerdem kommen da noch mind. Abdeckkappen auf die Lager, evtl. noch Spacer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2022
Punkte Reaktionen
81
Bei "Problem"-Pressfitlagern (die Geräusche machen und/oder nicht gescheit im Rahmen halten, wg. Toleranzen und so) ist das die Lösung.

Zum Thema: Der Rahmen kann PF30 sein, oder auch BBRight oder 386 Evo oder Shimano Pressfit. Dazu müßten wir mal die Breite des Rahmens dort wissen...(einfach mit Lineal messen, ohne Lagerschalen)

Das Innenlager sieht nach breitem Gehäuse aus, sonst wären die Lager außerhalb des Rahmens.

Außerdem kommen da noch mind. Abdeckkappen auf die Lager, evtl. noch Spacer.
Ja stimmt spacer ja aber nicht so viele wie ich brauchen würde um die xtr 9125 reinzubekommen. Deswegen hab ich jetzt ein Hope Lager bestell mit einer einbaubreite von 111mm. Dann müsste es eigentlich passen. Aber ich brauch das Werkzeug für die lagerschalen um es wechseln zu können. Das Lagergehäuse, das Gewinde ist fast nicht zu sehen weil es kaum aus dem Rahmen ragt. Aber ich glaub ist 83. aber ich hab das Rad gerade nicht da um es nachzumessen.
Lg
Martin
 

fone

Vorbild
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
12.723
Ort
Bayerisches Oberland
Hmmm, Ninja Pressfit Lager. Interessant!
Das muss ich mir irgendwo aufschreiben.

Weil aus meinem untermaßigen China-Rahmen bekomme ich das High-End-Pressfit Lager niemals in einem Stück wieder raus. :(

Und wenn es gerechtfertigt wäre, jemanden zu Teeren und zu Federn, dann definitiv die Kerle mit der Pressfit-Idee.
 
Dabei seit
10. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
146
@fone Ninja oder Wheels Manufacturing bauen so Teile und der Ein- und Ausbau gestaltet sich echt leicht.
Ein kleiner Abriss dazu findet sich hier im Blog. Mein ursprüngliches PF Lager habe ich auch auch nicht heile aus dem Rahmen bekommen.... (Carbonrahmen, Austreiber und Fäustel frei, mein Gott, hab ich geschwitzt)
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
5.432
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Ein kleiner Abriss dazu findet sich hier im Blog.
Das habe ich jetzt gelesen und einiges dazugelernt - Danke!

Was ich aber immer noch nicht vollständig weiß / verstanden habe: Hat dieses Schraublager tatsächlich den passenden Durchmesser für ein Pressfit-Tretlager? Kann man also die Lager aus so einem Tretlagergehäuse ausbauen und durch so eines ersetzen?

Zusatzfrage: Kann man dann auch die alte Kurbel wieder einbauen?

Wenn beide Antworten Ja lauten, dann gibt es ja keinen wirklichen Grund, einen Bogen um Räder mit Pressfit-Tretlagern zu machen. (Das habe ich in diesem Sommer nämlich gemacht.)
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.602
Ort
Köln
Hat dieses Schraublager tatsächlich den passenden Durchmesser für ein Pressfit-Tretlager?

Zusatzfrage: Kann man dann auch die alte Kurbel wieder einbauen

Alles andere wäre reichlich schwachsinnig.

Türlich, wenn es ein passendes Lager für die Kurbel gibt.

P.S.

Ich wiederhole mich gerne, die Frage nach dem passenden Werkzeug ist schon lange gelöst, nur nicht für ihn.

 
Zuletzt bearbeitet:

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
5.432
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Da sollte was zu finden sein...
Danke, das ist ja wirklich geil!

Ich hatte nämlich mal etwas gelesen in der Art, daß es für Pressfit-Lager nur "so Einschraublager als Reparaturlösung" gäbe, oder ähnlich. Daraufhin dachte ich natürlich nicht, daß so etwas eine vollwertige Sache sein könnte, um sich und sein Rad von Pressfit zu erlösen... :D

Hätte ich mal stattdessen hier nachfragen sollen, nicht?
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
6.643
Ort
München / Tübingen
Das Ding kommt anstelle eingepreßter Lager in ein Pressfit-Tretlagergehäuse. Und hält darin, weil die Hälften miteinander verschraubt werden.

Damit ist es gerade nicht notwendig, die Lager einzupressen.

Also so irgendwie von hinten durchs Knie, oder so.
Jein...das Lager wird ja eingepresst. Das Ding ist sozusagen ein Pressfit-Lager mit integriertem Einpresswerkzeug ☝️

...weshalb man dann nicht gleich ein geschraubtes Lager vorsieht versteh ich aber nicht.🤔
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
2.396
@cjbffm:

Das gibt es von Endurobearings. Da ist fast für jede Kombi Kurbel/Rahmen was dabei. Bei anderen Herstellern wie WheelsMFG und Praxis (und Token und...) sieht es ähnlich aus. Das Adapterparadies :lol:
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
2.396
Es wird nur geschraubt. Das Innenlager besteht aus 2 "Halbschalen" mit Gewinde in der Mitte. Schlüssel links und rechts ansetzen und dann schrauben.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
6.348
Ort
Münchner Voralpenghetto
Wenn man also dieses Werkzeug benutzt, um es eingepreßt zu bekommen: https://www.bike24.com/p2386713.html
frage ich mich aber, wie man es wieder raus bekommt??

Zum Teil auseinanderschrauben, mit dem Kunststoffhammer rausklopfen?
das Werkzeug gibt es von Token auch günstiger ohne den Führungsstift. Und beidseitig. Zur Hälfte rausschrauben und dann mit dem Gummihammer das restliche Stück rausschlagen. Geht schön schonend rein und raus. Und die Token Lager laufen leichter als normale Pressift da sie dank des Feingewinde präziser zentriert sind. Und die Kugellager lassen sich einzeln wechseln. Fand die ne echt gute Alternative als ich noch GXP hatte.
 
Dabei seit
10. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
146
Der Ein- und Ausbau ist genau wie ghostmuc schreibt absolut einfach mit dem richten Werkzeug zu bewerkstelligen. Der Vorteil ist für mich klar, daß man keine 2 Schalen hat, die nicht gegeneinander ausgerichtet sind, kleine Abeichungen am Tretlager machen demensprechend nichts, weil durch die Verschraubung ein möglicher Versatz eliminiert wird.
Die Lager an sich mußte ich noch nicht tauschen, aber man kann sie entsprechend dem Video was ich weiter oben verlinkt habe relativ leicht austreiben und neue in die verbleibende, geschraubte Lagerschale pressen (so die Theorie).
 
Dabei seit
29. September 2022
Punkte Reaktionen
81

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
6.348
Ort
Münchner Voralpenghetto
Ich brauche aber das Hope Lager für meine xtr-kurbel ( 9125) weil die einbaubreite größer ist bei der Kurbel.

Das Lager selber hab ich mir gedacht.
Aus dem Token Ninja brauchst du die Lager nicht wirklich auspressen, die sitzen nicht bombenfest. Gehen mit bisschen drücken rein und raus
 
Oben Unten