Designed in ... Made in ...

Dabei seit
13. März 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
nähe lübeck
wow, und nu? was soll mir (uns) das sagen? die meisten hersteller verfrachten ihre fertigung nach china/taiwan weils einfach billiger ist, oder würdest du einen rahmen der aus china kommt und vlt 200€ kostet auch für 500€ kaufen wenn er in usa/d-land/frankreich etc. gebruzelt ist? ich denk mal eher nicht...
 
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Zürich, Schweiz
wow, und nu? was soll mir (uns) das sagen? die meisten hersteller verfrachten ihre fertigung nach china/taiwan weils einfach billiger ist, oder würdest du einen rahmen der aus china kommt und vlt 200€ kostet auch für 500€ kaufen wenn er in usa/d-land/frankreich etc. gebruzelt ist? ich denk mal eher nicht...
Genau so funktioniert das aber.

Leider aber, nur für kleine Absatzmengen.

€500 reicht btw bei weitem nicht.


Ich für meinen Teil zahle gerne €700 mehr wenn ich dafür sicher sein kann, dass er nicht mit Essstäbchen geschweisst wurde.
Und ja - man sieht eine Unterschied. Schau mal einen Nicolai an.
 

Hänschen

Held der Eisdiele
Dabei seit
5. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
Auf meinem steht Handmade in Taiwan, das würde ich auch nicht anbringen.
 

BOOZE

Mr. KitchenAid
Dabei seit
28. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
9.314
Standort
Mainhattan
Welcher Hersteller erbost sich dieser Frechheit?

Auf meinem steht
Made in UDSSR
Design stolen in DDR
From Wasserrohr aus Chechoslowakia
 
S

Scapin

Guest
Man sieht nicht nur den Unterschied, man fühlt ihn sogar.
wohl aber mehr am Kontostand denn am Rahmen selbst - denke mal ein Liteville ist nicht wesentlich schlechter verarbeitet als ein Nicolai.

So eine Diskussion führt mittlerweile zu rein garnix mehr. Hab mein Nicolai nicht alleine deshalb gekauft, weil es in Germany entwickelt und produziert wurde.
 

Tyrolens

Neue Normalität
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.174
Standort
Hottentottenstaat
Ist doch in Ordnung, wenn die in Taiwan fertigen lassen. Aber nur, wenn ich das als Kunde auch finanziell spüre. Ich habe wenig Verständnis, wenn ein mittelmäßig gebauter Rahmen made in Taiwan gleich viel kosten soll, wie ein sauber gebauter Rahmen made in USA oder Germany.
 

mystahr

Sonntagsfahrer
Dabei seit
25. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
tja, wollte euch nur dran teil haben lassen.
Den hab ich auch.
Zumindest ehrlich.


Ich für meinen Teil zahle gerne €700 mehr wenn ich dafür sicher sein kann, dass er nicht mit Essstäbchen geschweisst wurde.
Rahmen aus Asien sind wirklich gemeingefährlich. Unheilbringende Waffen. Verbieten sollte man die!
Den Unterschied sieht und fühlt man nicht nur, riechen kann man den!
 
S

Scapin

Guest
du meinst jetzt aber nicht zufällig den Liteville? Würde ja an Hochverrat gegenüber der Gemeinde LV grenzen
 

poritz

Loose RIders Odenwald !
Dabei seit
17. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
30
naja ich denk nicht das alle rahmen welche aus taiwan, china un so kommen,gleich schlecht sind es kommt ja auch auf dei materialien an und wenn die aus den USA halt so schlecht gewählt worden sind können ja die amrem Chinesen nix dazu , oder ?
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte für Reaktionen
47.992
Standort
im Heckengäu
naja ich denk nicht das alle rahmen welche aus taiwan, china un so kommen,gleich schlecht sind es kommt ja auch auf dei materialien an und wenn die aus den USA halt so schlecht gewählt worden sind
können ja die amrem Chinesen nix dazu , oder ?
:confused: Was hat der Präsident damit zu tun?
 
Dabei seit
8. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
531
Standort
Bayern
wow, und nu? was soll mir (uns) das sagen? die meisten hersteller verfrachten ihre fertigung nach china/taiwan weils einfach billiger ist, oder würdest du einen rahmen der aus china kommt und vlt 200€ kostet auch für 500€ kaufen wenn er in usa/d-land/frankreich etc. gebruzelt ist? ich denk mal eher nicht...
doch
 

Sentilo

… too old to die young
Dabei seit
18. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.053
Standort
München
Leute, das ist doch 'ne super Kombination!

Designed in USA: Nach einem bekifften Strandtag in der Half Moon Bay mit dem Hippiebus noch schnell ins Hooter's, nach dem siebten Bier eine zündende Idee auf die Serviette gekritzelt und am nächsten Morgen durchs Fax gejagt nach ...

... Taiwan, wo geschickte Hände aus einer Metallarbeiter-Dynastie, die schon vor Tausenden von Jahren Samurai-Schwerter gedengelt hat, ein Meisterwerk der Mountainbiketechnik zusammenfügen.

Da kann ich mit leben :lol:

Grüße

Sentilo
 
D

dubbel

Guest
wow, und nu? was soll mir (uns) das sagen? die meisten hersteller verfrachten ihre fertigung nach china/taiwan weils einfach billiger ist, oder würdest du einen rahmen der aus china kommt und vlt 200€ kostet auch für 500€ kaufen wenn er in usa/d-land/frankreich etc. gebruzelt ist? ich denk mal eher nicht...
Und ja - man sieht eine Unterschied. Schau mal einen Nicolai an.
Man sieht nicht nur den Unterschied, man fühlt ihn sogar.
zum verständnis: was genau ist da zu fühlen?
:confused:
 
Oben