Eröffnung des Freeride Trail am Walderlebniszetrum Trassem am 27. August 2011

0rcus

Wer später bremst, ist länger schnell!
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
133
Ort
Saarburg
Eröffnung der Freeride-Strecke am Walderlebniszentrum Trassem


Am 27. August 2011 ist es endlich so weit. Der Freeride-Trail am Walderlebniszentrum Trassem wird offiziell eröffnet. Die perfekte Gelegenheit für alle Freerider, Downhiller, Enduristen und sonstige Radsportbegeisterte sich zu versammeln und diesen besonderen Tag gebührend zu feiern.

Im Rahmen des Festakts findet eine Rennveranstaltung mit Zeitmessung statt, bei der der „King Of The Trail“ gekürt wird und es interessante Preise zu gewinnen gibt.

Außerdem werden mehrere Aussteller vor Ort sein, ihre Produktpalette präsentieren und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.


Programm:
Ab 9.00 Uhr: Freies Training
12.00 Uhr: Offizielle Eröffnung
13.00 Uhr: Wertungsläufe
Ca. 18.00 Uhr: Preisverleihung


Informationen zum Rennen und Anmeldungen über die Homepage des Walderllebniszentrums Trassem: www.WEZ-Trassem.de

Link: http://www.wez-trassem.de/index.php?option=com_content&view=article&id=57&Itemid=63

Außerdem stehe ich euch unter der Telefonnummer 017678287413 gerne zur Verfügung.
 

0rcus

Wer später bremst, ist länger schnell!
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
133
Ort
Saarburg
Hay,

weis nicht, ob bereits Photos online sind. Allerdings hatten wir einen Photographen vor Ort, der viele Bilder geschossen hat und diese auch online stellen wird und soviel ich weis haben auch die Jungs aus dem Saarland (Kai Gimmler) viele Bilder gemacht. Aber auf deren Homepage gibt's noch keine Bilder - Hab gerade nachgesehen.

Wenn ich an ein paar schöne Bilder komme werde ich die auch hier im IBC hochladen.

Beste Grüße
Markus
 

0rcus

Wer später bremst, ist länger schnell!
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
133
Ort
Saarburg
Kurzer Überblick über die Veranstaltung:

Trotz des schlechten Wetters und der Tatsache, dass sich 4 Fahrer noch kurz vor dem Rennen verletzt haben und deshalb ausfielen (und ein Fahrer erst am Sonntag erschien???) starteten am Samstag 35 Fahrer. Zuschauer waren auch reichlich vorhanden und die allgemeine Stimmung war sehr gut.

Bisher habe ich nur positives Feedback über die Veranstaltung und unsere Strecke bekommen. Ehrlich gesagt hatte ich ganz schön Bammel, was die anderen Fahrer von der Strecke halten, da ich die beiden Wochen vor dem Rennen fast jeden Tag im Wald stand und an der Strecke gearbeitet habe und ich mir, weil keine Zeit zum ausgiebigen Testen blieb nicht sicher war ob alles funktionierte... 2 Sprünge im oberen Teil bin ich am Renntag zum ersten Mal gefahren und die beiden großen Tables am Ende der Strecke wurden freitags vor dem Rennen gegen 8.30 abends fertiggestellt (Bagger und Baggerfahrer kamen erst Donnerstagabend...). Da war also eine gehörige Portion Augenmaß dabei :lol: Aber ist ja alles gut gegangen.

Wer noch was loswerden will, was ihm unter den Fingernägeln brennt, ist herzlich dazu eingeladen es hier zu posten.

Die genauen Zeiten aller Fahrer werde ich bei Gelegenheit noch online stellen.
 
Oben