Eure Verletzungen?!

Mpoint

'Live rather unsual'!
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
257
Ort
Nds.
Moin,
also: wenn es nicht offensichtlich erkennbar ist, kommen Gewichte 'zum tragen' (das war jetzt kein Wortspiel). Bei Druckschmerz und weiterem, wie z.B. Winkelstellung des Armes wird drauf verzichtet.
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
480
Moin,
also: wenn es nicht offensichtlich erkennbar ist, kommen Gewichte 'zum tragen' (das war jetzt kein Wortspiel). Bei Druckschmerz und weiterem, wie z.B. Winkelstellung des Armes wird drauf verzichtet.
Macht Sinn, danke fürs nachfragen! Ich hatte halt das Klaviertasten Phänomen sodass meine Clavicula nach oben stand, da ist es offensichtlich, dass die Bänder welche das Schlüsselbein halten kaputt sein müssen 👍
 

Mpoint

'Live rather unsual'!
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
257
Ort
Nds.
Klaviertasten Phänomen / Clavicula
Auch das hatte ich beim Nachfragen erwähnt. Für den Arzt, der die OP führt, ist das so, als ob man Muskelnfasern einem Nadelloch zuführt - zur Not vernäht - oder langfristig hofft, das sich nach 4 - 6 Wochen naturell alles zusammenfügt. 2teres ist immer wünschenswert und man muß nicht Mini OP's anberaumen um zukünftige Fehlstellungen zu korrigieren und so zu vermeiden.
 
Dabei seit
8. Juni 2021
Punkte Reaktionen
125
Nur weils cool ausschaut und ich sonst, glücklicherweise, nix zum thread beitragen kann 😎
 

Anhänge

  • IMG_20210821_205347.jpg
    IMG_20210821_205347.jpg
    181,3 KB · Aufrufe: 79
Dabei seit
23. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Ich hatte mir Abgang über den Lenker alle Bänder auf der Schulter gerissen. Nach ca. 6 Monaten geht's wieder.
Jetzt habe ich allerdings ziemlich Respekt bei den Abfahrten. Was kann man gegen Schiss machen? Wie kann man das ausblenden?
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
995
Ort
Alpenraum
Ich hatte mir Abgang über den Lenker alle Bänder auf der Schulter gerissen. Nach ca. 6 Monaten geht's wieder.
Jetzt habe ich allerdings ziemlich Respekt bei den Abfahrten. Was kann man gegen Schiss machen? Wie kann man das ausblenden?
Rockwood?
6 Monate bis du wieder komplett belastbar warst?

ich frage deshalb, weil ich den gleichen Mist grad an der Backe habe
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
1.771
Ort
Münster (Flachland)
Ich hatte mir Abgang über den Lenker alle Bänder auf der Schulter gerissen. Nach ca. 6 Monaten geht's wieder.
Jetzt habe ich allerdings ziemlich Respekt bei den Abfahrten. Was kann man gegen Schiss machen? Wie kann man das ausblenden?
langsam wieder rantasten. vllt kritische stellen vorher in ruhe angucken und im zweifel die einfache Line wählen bevor man sie fährt.
Vllt auch jemandem hinterher fahren wenn du Schwierigkeiten hast die Line selber zu finden/treffen.
Was mir auch hilft ist, an entspannteren Stellen immer wieder mein Fahrposition zu überprüfen und zu korrigieren. dadurch automatisiere ich das für anspruchsvollere Abschnitte.

Aber hängt es auch etwas davon ab, oib du neues Vertrauen in deine Fahrtechnik oder in dein Bike aufbauen musst.
 
Dabei seit
23. August 2021
Punkte Reaktionen
0
langsam wieder rantasten. vllt kritische stellen vorher in ruhe angucken und im zweifel die einfache Line wählen bevor man sie fährt.
Vllt auch jemandem hinterher fahren wenn du Schwierigkeiten hast die Line selber zu finden/treffen.
Was mir auch hilft ist, an entspannteren Stellen immer wieder mein Fahrposition zu überprüfen und zu korrigieren. dadurch automatisiere ich das für anspruchsvollere Abschnitte.

Aber hängt es auch etwas davon ab, oib du neues Vertrauen in deine Fahrtechnik oder in dein Bike aufbauen musst.
Ja, danke für die Tipps!
Man muss halt die Denke aus dem Kopf bekommen, 'was wäre wenn man hier fallen würde?...'
 

Anferd

Zu Diensten
Dabei seit
25. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
376
Ort
Franken
Ja, danke für die Tipps!
Man muss halt die Denke aus dem Kopf bekommen, 'was wäre wenn man hier fallen würde?...'
Das ist immer wieder ein ganz spannender Prozess. Ein Teil davon ist natürlich das neue Finden von Vertrauen. Das geht durch Übung, Spaß und Überwindung.

Daneben gibt es noch die Ängste, die in diesen "was wäre, wenn ...?" Gedanken stecken. Angst ist erstmal da, sie will dir nur helfen. Es ist deinem Körper was Schlimmes passiert und die Angst will, dass sich das nicht wiederholt.
Auf diese Forderung der Angst kannst du jetzt eine Antwort für dich finden. Dazu gehört für einige Menschen auch, den Unfall und mögliche Fehler und Umgebungsbedinungen genau zu verstehen.

Bei mir war das schon ganz unterschiedlich. Nach dem einen Krankenhausaufenthalt wusste ich, so ein Risiko gehe ich nicht wieder ein. Nach dem anderen Krankenhausaufenthalt wusste ich, ich lasse mich nicht mehr beim Bergabfahren so hetzen. Die Erkenntnis aus dem nächsten Krankenhausaufenthalt war, ich sollte allgemein weniger im Grenzbereich der Haftung auf der Straße fahren. Nach einem anderen Unfall wusste ich, das war in dem Fall allgemeines Lebenspech und ich werde solche Risiken bewusst weiter eingehen. Ganz unterschiedliche Unfälle mit unterschiedlichen Lehren. Letzendlich muss man halt eine Antwort finden, hinter der man wirklich steht.
 

Mpoint

'Live rather unsual'!
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
257
Ort
Nds.
Das ist immer wieder ein ganz spannender Prozess. Ein Teil davon ist natürlich das neue Finden von Vertrauen. Das geht durch Übung, Spaß und Überwindung.

Daneben gibt es noch die Ängste, die in diesen "was wäre, wenn ...?" Gedanken stecken. Angst ist erstmal da, sie will dir nur helfen. Es ist deinem Körper was Schlimmes passiert und die Angst will, dass sich das nicht wiederholt.
Auf diese Forderung der Angst kannst du jetzt eine Antwort für dich finden. Dazu gehört für einige Menschen auch, den Unfall und mögliche Fehler und Umgebungsbedinungen genau zu verstehen.
Da hat sich @Anferd richtig Gedanken gemacht!

Die Örtlichkeiten, wo es mich früher 'in die Botanik' gehauen hat, vermeide ich oder schaue mir die fahrbare Line vorher an - und selbst wenn ich mich dazu Stück für Stück ran tasten muß.
Ist Dir auf Deinem Lieblings-Trail 1x was passiert, A) meidet man allgemein so eine Situation, B) versucht sie zu verbessern oder oder C) Kopf-Blockade, nie wieder !!!
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
1.771
Ort
Münster (Flachland)
Da hat sich @Anferd richtig Gedanken gemacht!

Die Örtlichkeiten, wo es mich früher 'in die Botanik' gehauen hat, vermeide ich oder schaue mir die fahrbare Line vorher an - und selbst wenn ich mich dazu Stück für Stück ran tasten muß.
Ist Dir auf Deinem Lieblings-Trail 1x was passiert, A) meidet man allgemein so eine Situation, B) versucht sie zu verbessern oder oder C) Kopf-Blockade, nie wieder !!!
Ich versuche immer das Gegenteil. Wenn es mich irgendwo zerlegt hat so schnell wie möglich wieder fahren. Funktioniert aber wohl auch darum bei mir weil ich mich noch nie abgelegt habe an Stellen die in meinem Grenzbereich liegen, sondern nur an vermeidbar einfachen wo ich mit zu wenig Konzentration rein bin.
Echte Blockaden habe ich zum Glück nicht, aber für mich sind Stellen die ich geschafft habe aber sich sketchy an gefühlt haben schlimmer für den Kopf als die bei denen ich gestürzt bin.
 

Mpoint

'Live rather unsual'!
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
257
Ort
Nds.
Funktioniert aber wohl auch darum bei mir weil ich mich noch nie abgelegt habe an Stellen die in meinem Grenzbereich liegen, sondern nur an vermeidbar einfachen wo ich mit zu wenig Konzentration rein bin.
Tja, dann fährst Du wohl so wie ich: das ist machbar, datt könnte man machen und 'Das' lasse ich lieber sein.
Aber mit knapp 60 fährt man sowieso irgendwie anders, - man hat nicht mehr diesen Ehrgeiz.
 

GAPHupf82

Liegt halt gern unten...
Dabei seit
27. Januar 2015
Punkte Reaktionen
584
Ui! wir vergleichen unsere Aua´s!

Aus gesammelten Sportarten:

Leistenbruch
2x Schlüsselbein
Mehrere Gehirnerschütterungen
Nase 2 x mal durch
Kniescheibe angeknackt
Einige Rippenbrüche
Schulter links Oberarmkopf zersplittert wurde mit Platten geschraubt, eine Sehne zur Brust hin ist komplett futscht.
Schulter rechts luxiert, mit Hill Sachs Läsion und Labrum abriss (bin jetzt 6 Wochen nach OP)
Die einzelnen Fleisch Brand und Schürfwunden die behandlungswürdig waren zähle ich jetzt nicht auf.

Mein Onkel ist bald 80 und hat ähnliches hinter sich, war früher Motocrossprofi. Der lacht immer nur und sagt : Solltest du mein Alter erreichen bekommst du dafür die Quittung, aber du hattest wenigstens Spass dabei :D

An alle , Gute Besserung
 

Mpoint

'Live rather unsual'!
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
257
Ort
Nds.
Leistenbruch
2x Schlüsselbein
Mehrere Gehirnerschütterungen
Nase 2 x mal durch
Kniescheibe angeknackt
Einige Rippenbrüche
Schulter links Oberarmkopf zersplittert wurde mit Platten geschraubt, eine Sehne zur Brust hin ist komplett futscht.
Schulter rechts luxiert, mit Hill Sachs Läsion und Labrum abriss (bin jetzt 6 Wochen nach OP)
Die einzelnen Fleisch Brand und Schürfwunden die behandlungswürdig waren zähle ich jetzt nicht auf.
Ich wußte es: IRON MAN ist REALITÄT :anbet:
Für manche ist Töpfern das bessere Hobby 😅
Entweder machst Du grundsätzlich was falsch - - - dies ist nicht mein Hobby !!! - - - oder oder Du bist der nächste 'James Bond'.

Nein, ernsthaft: wie kann man so seinen Körper malträtieren - Digga, tut das Not?
 
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
4.006
Ui! wir vergleichen unsere Aua´s!

Aus gesammelten Sportarten:

Leistenbruch
2x Schlüsselbein
Mehrere Gehirnerschütterungen
Nase 2 x mal durch
Kniescheibe angeknackt
Einige Rippenbrüche
Schulter links Oberarmkopf zersplittert wurde mit Platten geschraubt, eine Sehne zur Brust hin ist komplett futscht.
Schulter rechts luxiert, mit Hill Sachs Läsion und Labrum abriss (bin jetzt 6 Wochen nach OP)
Die einzelnen Fleisch Brand und Schürfwunden die behandlungswürdig waren zähle ich jetzt nicht auf.

Mein Onkel ist bald 80 und hat ähnliches hinter sich, war früher Motocrossprofi. Der lacht immer nur und sagt : Solltest du mein Alter erreichen bekommst du dafür die Quittung, aber du hattest wenigstens Spass dabei :D

An alle , Gute Besserung
1633018516149.jpeg
 
Oben