Falsche Rahmen größe

Dabei seit
26. April 2021
Punkte Reaktionen
1
Hey,
Ich habe mir Anfang Mai das Trek Remedy 8 xt 2021 geholt, ich liebe es und fahre es sehr gern doch langsam kommt ein Gefühl auf das es zu klein ist, habe einen M/L Rahme, bin 176cm groß und habe Schritthöhe 81cm. Ich habe ein Problem, bei meiner ersten Trail fahrt bin ich leicht gestürzt und habe so Kratzer in den lack bekommen und in den letzten Wochen kamen noch paar dazu. Kann ich trotzdem das Bike umtauschen oder wird Lucky Bike (dort habe ich es gekauft) wegen den Lackschäden es nicht annehmen und ich hab sozusagen ein überteuertes bike gekauft? Bitte um Hilfe da ich im Moment überfragt bin was ich tun soll. oder nur ein längerer Vorbau und Sattel noch weiter nach hinten helfen kann. Danke im Voraus schonmal.
 
Dabei seit
12. September 2016
Punkte Reaktionen
251
Ort
Berlin
Ersetze mal Fahrrad durch Schlübbi und überlege, ob das für Dich Sinn ergibt.
Nee ernsthaft, du hast bei Onlinekäufen 14 Tage Rücksenderecht sofern die Ware neuwertig zurückgesendet wird oder nichts anderes vereinbart wurde.
Das heißt du bist auf die Kulanz des Händlers angewiesen , aber warum sollten die es zurücknehmen und die Wertminderung des Lackes in Kauf nehmen?
 
Dabei seit
29. August 2001
Punkte Reaktionen
733
Ort
Danndorf
Ersetze mal Fahrrad durch Schlübbi und überlege, ob das für Dich Sinn ergibt.
Nee ernsthaft, du hast bei Onlinekäufen 14 Tage Rücksenderecht sofern die Ware neuwertig zurückgesendet wird oder nichts anderes vereinbart wurde.
Das heißt du bist auf die Kulanz des Händlers angewiesen , aber warum sollten die es zurücknehmen und die Wertminderung des Lackes in Kauf nehmen?
Ist nicht nur der Lack, den Vorbau hat er auch versaut.... siehe anderes Thema von Ihm
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.724
Ort
Nordbaden
Nee ernsthaft, du hast bei Onlinekäufen 14 Tage Rücksenderecht sofern die Ware neuwertig zurückgesendet wird oder nichts anderes vereinbart wurde.
Der unterstrichene Teil ist unzutreffend. Auch wenn man die Ware runterschrubbt, besteht das Widerrufsrecht nach §§ 312g, 355, 357 BGB.
In dem Fall muss der Käufer lediglich Wertersatz nach § 357 Abs. 7 BGB leisten (zurecht).
Das mag im Einzelfall dazu führen, dass für den Käufer der Widerruf wirtschaftlich unsinnig wird. Es ist aber nicht so, dass ihm das Recht nicht zustehen würde bzw. dass der Verkäufer ihm die Rückabwicklung komplett verweigern könnte, weil die Sache beschädigt wurde.

Vorliegend ist aber nicht einmal klar, ob vor Ort oder via Versand gekauft wurde.
Das Widerrufsrecht nach § 312g besteht jedenfalls nicht mehr, da der TE das Rad bereits mehrere Wochen hat und die Frist aus § 355 Abs. 2 BGB nicht eingehalten hat.
In Betracht käme allenfalls noch ein Schadensersatzanspruch wegen Falschberatung, wenn ihm der Verkäufer vor Ort explizit zur gewählten Rahmengröße geraten hat, der TE im Vertrauen darauf das Rad gekauft hat und diese objektiv definitiv falsch ist. Halte ich für nahezu ausgeschlossen, auf diesem Weg zum Ziel zu kommen.
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1.147
Ort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Für mich sind Rahmengröße und Körpergröße erst einmal passend.
Was er für ein Gefühl auf dem Rad hat ist etwas anderes. Da ist M. M. nach kein Mangel vorhanden.
Ein Foto von der Seite wo er auf den Rad sitzt und fährt wäre hilfreich.

Als ich 2004 mein erstes MTB gekauft habe, riet mir der Händler zu einem - meiner Meinung nach - zu kleinen Rahmen. Vorher fuhr ich ein Cityrad. Und so kaufte ich ein größeres.
Im Nachhinein stellte sich heraus das der Händler recht hatte, dazu bedurfte es aber etlicher Kilometer und ein paar (echter) Trails.
 
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
598
Der Rahmen hat die richtige Größe. Du hast auch keine langen Beine wo man sagen könnte nimm eine größere Rahmengröße.

Ich bin mir ziemlich sicher dass Du mit der nächstgrößeren Größe einen Fehler machen würdest. Hier im Forum gibt's ja genug Experten die ihre Räder regelmäßig zu groß kaufen. Den Fehler hast Du jetzt schon mal nicht gemacht. :daumen:
 

clowz

unterwegs zwischen celovec und ravne
Dabei seit
23. August 2016
Punkte Reaktionen
199
Ort
Kärnten
würde auch sagen dass das eigentlich die radgröße für dich ist. das remedy ist halt allgemein noch etwas kürzer "geschnitten" aber sollte trotzdem genau so passen.

woran merkst du dass dein rad zu kurz ist ?
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.446
Der Rahmen hat die richtige Größe. Du hast auch keine langen Beine wo man sagen könnte nimm eine größere Rahmengröße.

Ich bin mir ziemlich sicher dass Du mit der nächstgrößeren Größe einen Fehler machen würdest. Hier im Forum gibt's ja genug Experten die ihre Räder regelmäßig zu groß kaufen. Den Fehler hast Du jetzt schon mal nicht gemacht. :daumen:
Gerade bei nem längeren Oberkörper und langen Armen, ist ne größere Rahmengröße sinnvoll. Hab zufällig bis auf nen Zentimeter die gleichen Maße und M/L oder M ist absolut nichts für mich. :D
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
2.260
Ort
Rhein-Main-Nahe
Hey,
Ich habe mir Anfang Mai das Trek Remedy 8 xt 2021 geholt, ich liebe es und fahre es sehr gern doch langsam kommt ein Gefühl auf das es zu klein ist, habe einen M/L Rahme, bin 176cm groß und habe Schritthöhe 81cm. Ich habe ein Problem, bei meiner ersten Trail fahrt bin ich leicht gestürzt und habe so Kratzer in den lack bekommen und in den letzten Wochen kamen noch paar dazu. Kann ich trotzdem das Bike umtauschen oder wird Lucky Bike (dort habe ich es gekauft) wegen den Lackschäden es nicht annehmen und ich hab sozusagen ein überteuertes bike gekauft? Bitte um Hilfe da ich im Moment überfragt bin was ich tun soll. oder nur ein längerer Vorbau und Sattel noch weiter nach hinten helfen kann. Danke im Voraus schonmal.
Sage mir mal bitte, wieso ein Händler ein gebrauchtes Bike mit Kratzern nach Sturz wieder zurücknehmen sollte!?
Alleine schon die Idee ist echt schräg.
 
Dabei seit
14. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
736
Typischer Fall wie kaufe ich das falsche Rad. Wenns Dir gefällt ist ja alles gut.
Wie kann man nur aus der Ferne so ein Urteil fällen, wenn er sich darauf wohl fühlt und auf dem kleineren nicht dann hat er genau die richtige Größe gewählt. Und wenn er deiner Meinung nach und dem Verkäufer nach und allen anderen auch, beschissen auf dem Bike sitzt spielt das wohl gar keine Rolle, für Ihn passt es und darum hat er auch nicht typisch ein falsches Rad gekauft.
Ein falsches Rad hat dann gekauft wenn er sich nicht drauf wohl fühlt und nicht weil er ein anderes genommen hat wie viele hier eventuell wählen würden
 
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
598
Wenn er sich sicher wäre hätte er nicht gefragt und es ist nun mal ein Fakt dass die meisten sich die Räder zu groß kaufen. Ein zu großes Rad kleiner machen geht fast nie, umgekehrt ist das fast immer möglich.

Mir ist es auch egal, kanns sich ja jeder sein Rad kaufen wie er will.
 
Dabei seit
24. Januar 2009
Punkte Reaktionen
329
Ort
Südschwarzwald
...bei meiner ersten Trail fahrt bin ich leicht gestürzt und habe so Kratzer in den lack bekommen und in den letzten Wochen kamen noch paar dazu. Kann ich trotzdem das Bike umtauschen...
Ich würde mit dem Umtausch warten, bis die ersten Reifen und Bremsbeläge runtergefahren sind. Dann lohnt sich der Umtausch für Dich noch mehr.
 
Dabei seit
22. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
13
Also ich würde nicht pauschal sagen, dass die Größe für dich zu klein ist. Ich fahre auch ML und habe 83 SL bei 178. Bei Größe L hätte ich definitiv die Sattelstütze tauschen oder traveln müssen. Ich würde mich auch gar nicht so verrückt machen was andere bzgl der Größe sagen. Mir hat auch jeder gesagt ich müsste unbedingt Größe L nehmen weil alles andere ja viiiiel zu klein ist. Habe mich aber bewusst gegen L entschieden und es absolut nicht bereut. Bei deinen Maßen ist L natürlich möglich aber kein Muss.
 
Dabei seit
29. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
330
Ich habe bei nahezu gleichen Körpermaßen die L, also 19,5" Zoll gewählt.
Wobei die M/L jetzt wirklich nicht absolut verkehrt sein kann, die habe ich vergleichsweise auch probiert gehabt.
Zum Rest der Frage wurde denke ich schon genug gesagt...
 
Oben