Federgabel Pike select 2020 knackt - Video

Dabei seit
24. August 2017
Punkte Reaktionen
6
Hi zusammen,

bin etwas ratlos, meine Pike am Jeffsy 2020 knackt wenn mann stark mit der vorderradbremse bremst.
Hab schon alles durchgetestet, neuen Steuersatz, steuersatz nachgefettet, alle klemmungen gefettet. Bremsaufnahme und adapter gefettet, lenkerklemmung.

kann eigentlich nur noch die Gabel sein.
Hab mal n video gemacht aber denke das hilft euch nicht viel :)
Hab das Bike bei YT im Mai gekauft, möchte ungern das ganze Rad einsenden.
Denke am besten direkt an RockShox wenden.
Hat jemand Erfahrung wie lange das dauert und ob das Rockshox / Sram unkompliziert macht?

(würde am liebsten direkt gegen ne lyrik tauschen, aber wird denk ich nicht gehen, denke ich bin zu schwer (84 kg + Kleidung und Ausrüstung) und fahre zu aktiv für die Pike, gerne Bikepark, drops/jumps)

 

Bambiberg

💯 Prozent
Dabei seit
12. September 2008
Punkte Reaktionen
428
Ort
Ruhrpott
Hört sich fast so an wie bei meiner Fox34 .Gabelkrone oder Schaft eins von beiden.Stelle das Rad doch Mal auf den Kopf,baue das Vorderrad aus und Stelle Dich auf den Lenker und bewege die Standrohre hin und her dann müsstest Du ein knacken hören .Bei mir wars klar die Gabel ,habe alle anderen Sachen Steuersatz ect.getauscht.Da ich noch Garantie hätte wurde die Gabel getauscht.Mein Bekannter hat aktuell sein Bike nach YT geschickt,da seine Lyrik 3Monate alt auch laut knackte.YT wohlte aber das ganze Bike vor Ort haben.Ride on
 
Dabei seit
24. August 2017
Punkte Reaktionen
6
Danke für die Info, werd ich mal testen.

das ganze Rad will ich ungern einsenden :(
Gibt es vielleicht die Möglichkeit es bei nem Jobrad Partner abwickeln zu lassen?
(Ist ein Jobrad)
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
949
Ort
Trailcenter Deister
Ich habe die Gabel komplett ausgebaut um auch Knacken am Steuersatz o.ä. komplett ausschließen zu können.
Dann flach hinlegen (DIE GABEL) und belasten.
Wenn es dann knackt reklamieren.

Ich habe das knacken im Fahrbetrieb lange nicht ernst genommen, bis sich Gabelschaft und Brücke bei einer Landung von einander getrennt haben. ?

Folge => Sturz bei >30 km/h - wie ein Wunder ohne ernste Verletzungen
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
5.098
Ich habe die Gabel komplett ausgebaut um auch Knacken am Steuersatz o.ä. komplett ausschließen zu können.
Dann flach hinlegen (DIE GABEL) und belasten.
Wenn es dann knackt reklamieren.

Ich habe das knacken im Fahrbetrieb lange nicht ernst genommen, bis sich Gabelschaft und Brücke bei einer Landung von einander getrennt haben. ?

Folge => Sturz bei >30 km/h - wie ein Wunder ohne ernste Verletzungen
Wenn sich die Krone vom Schaft getrennt hat, brauch man aber nicht mehr die Gabel ausbauen, um zu testen ob sie knackt ?
 

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
460
das ganze Rad will ich ungern einsenden :(
Gibt es vielleicht die Möglichkeit es bei nem Jobrad Partner abwickeln zu lassen?
(Ist ein Jobrad)
Schau doch mal, welcher Laden in deiner Nähe da ne Kooperation hat, dann Schadensmeldung und zum Laden. Oder andersrum, je nachdem, welche Reihenfolge der Jobrad-Anbieter vorgibt.
Vor großen (und kleineren) Reparaturen würde ich den mal kontaktieren, nicht dass dir da nachher jemand mit Verlust der Garantie/Gewährleistung/wasauchimmer kommt.
Gibt's da bei den meisten Anbietern nicht so ne Schadensversicherung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. August 2017
Punkte Reaktionen
6
Also Jobrad ver weisst an YT.
YT will mir lat telefon nen retourensticker schicken, dann kann ichs an Rockshox direkt senden.
Denk ihr es is n Problem dass ich die Gabel auf 160 getravelt habe (von 150)? Sollte eigtl ok sein weil es ja n offizielles uprade kit ist, oder was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben