finale ligure

joku68

Allwetterüberallbiker
Dabei seit
21. Mai 2004
Punkte Reaktionen
18
Ort
Siegerland
Die Shuttle-Unternehmen hatten heute gut zu tun und sind alle üblichen Punkte angefahren. Wir sind NATO Base - Cavarezza - Ingegnere etc. gefahren. Alles völlig problemlos und nur ganz selten eine feuchte Stelle. Da das Meer wieder ruhig ist, konnte man auch wieder entspannt baden. Der Strand sieht allerdings immer noch wie nach einem Wirbelsturm aus. EuremUrlaubsvergnügen steht also nix im Wege.

PS: Vermutlich sind die Trails nur wegen der massiven Unwetterwarnung für Montag und Dienstag geschlossen worden. Die Grotte in Borgio war deswegen auch zu. Die Unwetterwarnung wurde hier sehr ernst genommen. Sonntag nachmittag fuhren Autos mit Lautsprecherdurchsagen durch die Straßen und haben entsprechend gewarnt.
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
670
Kann mal jemand beschreiben wie die Trails in Finale so sind? Ich finde das ist oft schwer einzuschätzen. Ich mag eher flüssig zu fahrende S0-S2-Sachen, also darf gerne rumpeln, oder mal ne kurze S3-Einlage dabei sein, aber was ich halt nicht mag sind so steile Rinnen mit losem Schotter drin, wo man stänidg auf der Bremse hängt. Sprünge und kleine Drops sind auch ok, aber brauch keine Flowtrails.
 

DOKK_Mustang

panta rhei
Dabei seit
20. Juli 2014
Punkte Reaktionen
1.019
Kann mal jemand beschreiben wie die Trails in Finale so sind? Ich finde das ist oft schwer einzuschätzen. Ich mag eher flüssig zu fahrende S0-S2-Sachen, also darf gerne rumpeln, oder mal ne kurze S3-Einlage dabei sein, aber was ich halt nicht mag sind so steile Rinnen mit losem Schotter drin, wo man stänidg auf der Bremse hängt. Sprünge und kleine Drops sind auch ok, aber brauch keine Flowtrails.
Ja, gibt es dort auch. Musst halt maximal die roten fahren und die schwarzen Trails weglassen.
Rollercoaster, BaseNato, 24h, etc. sind genial. Muss man mehrmals im Leben gemacht haben.
Schau halt die Videos auf YouTube zur Vorbereitung😉.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
267
Ort
Bonn
Kann mal jemand beschreiben wie die Trails in Finale so sind? Ich finde das ist oft schwer einzuschätzen. Ich mag eher flüssig zu fahrende S0-S2-Sachen, also darf gerne rumpeln, oder mal ne kurze S3-Einlage dabei sein, aber was ich halt nicht mag sind so steile Rinnen mit losem Schotter drin, wo man stänidg auf der Bremse hängt. Sprünge und kleine Drops sind auch ok, aber brauch keine Flowtrails.

Stress dich nicht, mach es einfach. Hab mich im Vorfeld durch Beschreibungen hier verrückt gemacht und wurde teils abgeschreckt, ist aber unbegründet. Machen und genießen. Nach deiner Beschreibung wirst du viel Spaß haben!
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.450
Kann mal jemand beschreiben wie die Trails in Finale so sind? Ich finde das ist oft schwer einzuschätzen. Ich mag eher flüssig zu fahrende S0-S2-Sachen, also darf gerne rumpeln, oder mal ne kurze S3-Einlage dabei sein, aber was ich halt nicht mag sind so steile Rinnen mit losem Schotter drin, wo man stänidg auf der Bremse hängt. Sprünge und kleine Drops sind auch ok, aber brauch keine Flowtrails.
Du musst bedenken, dass die Jungs Trails bauen können.
An den großen Absätzen liegt zu 99% eine Felsplatte dahinter damit das Rad nicht einfädelt.
Versuche Ingenieure, Matre Natura, Cavarezza, RollerCoaster.
Die sind besonders flüssig.
Und schau nicht so viele Videos und Berichte, jeder will die dicksten Eier haben.....
 

imfluss

rollt
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
4.975
Wir sind ab dem 6.11. für eine Woche unten in einer FeWo mit Frühstück. Es gibt noch Restplätze. Passend wäre es für mittleres Level, bei solider Fahrtechnik (s2+) auch für Finale Neulinge geeignet. 4 Tage werden komplett geshuttelt und 2 sind gemütlich mit single uplift Touren. Falls jemand Interesse hat, gerne bei mir per PN melden.
 

Nightfly.666

schreibt...
Dabei seit
9. Juli 2005
Punkte Reaktionen
305
Ort
Stuttgart
So! War jetzt eine Woche da und alles war bestens! Haben nur 2x geschuttled. Selber hochfahren, bzw. auch mal die 24h-Strecke und der Damen-Dh in Varigotti zum Strand sind auch was Feines. ;-). Varigotti ist nur 5km von Finale entfernt.
 
Dabei seit
7. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Dachau
ich Klinke mich hier mal ein.

Ich werde ab Freitag für 4 Tage in Finale sein. Nach gefühlt 100 gelesenen Seiten hier im thread bin ich sehr gespannt. Für Samstag und montag habe ich bei unterschiedlichen Anbietern Touren gebucht. Sonntag werde ich mich wohl selbstständig auf den Weg machen.
 
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
18
Ich werde wohl auch in den nächsten Tagen mit Freundin und Bulli anreisen und einen Camping ansteuern. Hatte mal Tahiti oder das Finale Freeride Outdoor Village angepeilt. Tahiti liegt halt zentraler (glaube ich), beim anderen kann man vielleicht flexibler SingleShuttles bekommen?! Ist aber reine Spekulation von mir. Was sagen die Erfahrenen? Gibts Präferenzen oder andere Vorschläge?
Grüße,
fringo
 
Dabei seit
20. September 2009
Punkte Reaktionen
1.079
Shuttles bucht man eigentlich nicht beim Outdoor Village, sondern an der Shuttlestation. Es schien mir als hätten die nicht viel mehr als den Namen gemeinsam. Kann mich aber auch getäuscht haben. Vom Outdoorvillage nach Finalborgo oder ans mehr ist ohne Fahrrad auch kein Spaß.
Das ist echt ein Stück zu Fuß.
 
Dabei seit
7. August 2014
Punkte Reaktionen
67
Ich werde wohl auch in den nächsten Tagen mit Freundin und Bulli anreisen und einen Camping ansteuern. Hatte mal Tahiti oder das Finale Freeride Outdoor Village angepeilt. Tahiti liegt halt zentraler (glaube ich), beim anderen kann man vielleicht flexibler SingleShuttles bekommen?! Ist aber reine Spekulation von mir. Was sagen die Erfahrenen? Gibts Präferenzen oder andere Vorschläge?
Grüße,
fringo
Solltest du am Tahiti landen kannst du Single Shuttels an der Reze buchen. Die haben einen eigenen Bus und fahren dich an die Nato base oder Start Rollercoaster....
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.610
Ort
Zentralschweiz
War letzte Woche mit der Familie da. Trails allgemein in einwandfreiem Zustand, insb. Natobase und Rollercoaster. In steilen Trails merkt man vereinzelt, dass Montag vor ner Woche starker Niederschlag war. Soweit ich gesehen habe aber unproblematisch.

SingleLifts hab ich jeweils bei Evolve gebucht. Zuverlässig. Fahren von 9 bis 5 regelmäßig DIN (10€) und Natobase (12€) an. Reservieren am Vortag empfehlenswert.
Gibt natürlich auch div. andere Anbieter.

Am Mittwoch fahre ich mit paar Freunden nochmal runter, da wird mal wieder herzhaft ein paar Tage geshuttelt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juli 2015
Punkte Reaktionen
82
Ich werde wohl auch in den nächsten Tagen mit Freundin und Bulli anreisen und einen Camping ansteuern. Hatte mal Tahiti oder das Finale Freeride Outdoor Village angepeilt. Tahiti liegt halt zentraler (glaube ich), beim anderen kann man vielleicht flexibler SingleShuttles bekommen?! Ist aber reine Spekulation von mir. Was sagen die Erfahrenen? Gibts Präferenzen oder andere Vorschläge?
Grüße,
fringo
Tahiti ist bis Sonntag voll. Danach vermutlich entspannt. Wenn Tahiti, dann auf jeden Fall vorab reservieren.
 
Dabei seit
19. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hinterzarten
Wir sind ab dem 6.11. für eine Woche unten in einer FeWo mit Frühstück. Es gibt noch Restplätze. Passend wäre es für mittleres Level, bei solider Fahrtechnik (s2+) auch für Finale Neulinge geeignet. 4 Tage werden komplett geshuttelt und 2 sind gemütlich mit single uplift Touren. Falls jemand Interesse hat, gerne bei mir per PN melden.

Ich komme mit, "S2,99" klappt, danach hoffentlich auch "S3,01" 8-)
Sonst noch wer mit dabei ?
 
Oben