FOX 36 2018 Factory Series 36 FLOAT 29 HSC, LSC FIT

Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
Hi,
suche bemüht, ein paar interessante Stellen gefunden aber dann eben doch eher zu anderen Fox 36 Modellen.
Ich habe ein gebrauchtes Bike mit einer Fox 36 2018 Factory Series 36 FLOAT 29 HSC, LSC mit FIT gekauft, komme von einer Pike. Ich teste seit einer Woche bei konstantem Luftdruck (ca 76PSI, Körpergewicht 77kg); Federweg wird fast voll genutzt (fahre eher flott aber mittelgebirgig, Sprünge ca 1m Höhe, keine Bikeparks) mit den Compressions und dem Rebound.
Prinzipiell ist mir die Effekt bzgl LSC/HSC klar und ich habe beim Setup mit den empfohlenen 15 clicks-out bei LSC (15/26)/ HSC (15/22) begonnen.
Es war ein DHF 2,5Maxxterra exo verbaut und nach dem Wechsel auf einen Kaiser vorne fühölt sich das ganze etwas "rumpeliger" an (dh kleine Schläge bei halbwegs langsam werden weitestgehend ignoriert). Daher würden mich Eure setups interessieren. Suche eine Setup für eher "flaches Ballern" mit relativ wenigen großen Sprüngen und Anliegern, wenig Felsendrops und ab und an Wurzeln.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.770
Hast du mal den ID-Code von der Gabel?
Ich glaube du weißt noch nicht mal welche gabel du überhaupt hast?
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
Hast du mal den ID-Code von der Gabel?
Ich glaube du weißt noch nicht mal welche gabel du überhaupt hast?
Ich glaube ich habe in der Überschrift die Beschreibung gepostet, die mir das Eintragen des ID Codes auf der Ridefox Seite genannt hat. Verstehe deinen Post daher exakt null. Aber evtl weiß Fox ja selbst nicht, wie das Ding heißt ?
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
EEA907F1-71F5-4D54-A1AF-F66FE8F35416.png
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
Sag nochmal neungemessen, 28 mm, ja aus einem Ibis Ripmo. Von RC2 steht zumindest nix drauf oder ich hab’s nicht gesehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
danke, habe mir gerade nochmal die Sagtabelle angeschaut, bei 77kg und 75PSI Luftdruck wird bei 160mm für plush 20%/32mm und für firm 15%/24mm angegeben.
Bei meiner Messung habe ich mich freihändig draufgesetzt und dann an den Lenker gegriffen. Selbst mit langsamen Aufstellen waren es noch nicht die 24mm. Dh als nächstes gehe ich mal mit dem Luftdruck auf 70PSI.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.770
Dann nimm auch die Einstellempfehlung für die Dämpfung von FOX, einschl. Zugstufe.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
Dann nimm auch die Einstellempfehlung für die Dämpfung von FOX, einschl. Zugstufe.
habe ich ja oben geschrieben, damit bin ich ja gestartet und fand es etwas unsensibel.
Rebound (6 Clicks) lasse ich so, werde heute 70 PSI Luftdruck und von ganz zu (gegen die Uhr) das LSC (17/26) und das HSC (16/22) testen. Ist leider etwas schmierig heute, nicht wirklich Ballerwetter :)
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
Biberach
Eine FIT4 wird sich gefühlt immer etwas straff anfühlen. Liegt an dem generellen Setup der Gabel. Den Sag messe ich immer kpl.offen und versuche die Position so gut es geht für mehrere Sekunden zi halten. Eine Wand zum Anlehnen kann da sehr hilfreich sein.
SAG messen ist eh ne Wissenschaft. Wie warst du denn gesessen? Sattel hoch/tief?
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.448
Bike der Woche
Bike der Woche
... ich habe die aktuelle EVOL Grip2 und ähnlich Erfahrungen gemacht.

Für den Otto Normal Hobby Enduristen und zudem im Traileinsatz ist die Fox36 schlicht unterfordert und kommt gar nicht in den Wohlgühlbereich. Ausgenommen selbstverständlich jene, die alles min. im Enduro Amateur Renntempo runterballern.

Es Bedarf schon höhere Geschwindigkeiten und härteres Gelände, bis die 36er Gabel Ihr volles Potential zeigt. Ich „kratz„ auch eher selten dran ;)

Bei der Grip2 bin ich mit folgendem Setup (bei vglb. Gewicht) im Traileinsatz aktuell angelangt geworden (habe das Setup Thema aber noch nicht final abgeschlossen):

  • Luftdruck an der Unterhrenze des Gewichtsbereichs (SAG ca. 25%)
  • Fox Token raus und Formula Neopos rein (ich wurde mit zwei Stk. glücklich)
  • Compression sehr wenig (HSC max. 2-3 Klicks & LSC max. 1-2 Klick)
  • Rebound tendenziel langsam (HSR max. 3-4 Klicks & LSR max. 2-3 Klicks)

... taucht nicht durch, genug Support in der Mitte (mit einem Neopo war es zu wenig!), 90%FW Nutzung, Sensibel und eher Komfortabel, nimmt auch willig kleine Stöße an!

Damit ist es für naturbelassene Mittelgebirgtrails mit max. 1,5m Sprüngen nahezu perfekt abgestimmt. Das dieses Setup für hartes Geballer zu soft ist, weiss ich auch.

Ob das allerdings auch bei der RC2 funzt weis ich nicht.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
@Affekopp fettes Danke. Habe heute auch weiter rumgetestet und bin tatsächlich auch rel weit von den Fox Einstellungen weg, 75 PSI und 3 LSC bzw 4 HSC, 6 Rebound habe ich gelassen. Federweg 95% genutzt, sehr definiert und für eine Fox fast fluffig. Rumpelnd laufen lassen ging auch noch... es wird
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
@Affekopp fettes Danke. Habe heute auch weiter rumgetestet und bin tatsächlich auch rel weit von den Fox Einstellungen weg, 75 PSI und 3 LSC bzw 4 HSC, 6 Rebound habe ich gelassen. Federweg 95% genutzt, sehr definiert und für eine Fox fast fluffig. Rumpelnd laufen lassen ging auch noch... es wird
2 LSC und ich bin glücklich. Und lt Zeit flott ?
 
Dabei seit
24. August 2018
Punkte Reaktionen
3
Hallo Zusammen,

ich suche auch noch ein Setup, dass meine 36er Factory 2018 sanft über Steinfelder rollen lässt. Obwohl ich nun schon mit HSC: 0 und LSC:0, 1 Token und Luftdruck gerade noch, dass sie aus dem Federweg kommt, rumpelt Sie über Steinfelder, dass mir die Hände weh tun. (Ich habe noch eine alte Lefty-Supermax, die bügelt das wirklich komfortabel weg) Ich befürchte, die Fox 36 ist einfach was für harte Enduristen... Oder sie verhärtet wegen zu wenig Kompression??
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
Hallo Zusammen,

ich suche auch noch ein Setup, dass meine 36er Factory 2018 sanft über Steinfelder rollen lässt. Obwohl ich nun schon mit HSC: 0 und LSC:0, 1 Token und Luftdruck gerade noch, dass sie aus dem Federweg kommt, rumpelt Sie über Steinfelder, dass mir die Hände weh tun. (Ich habe noch eine alte Lefty-Supermax, die bügelt das wirklich komfortabel weg) Ich befürchte, die Fox 36 ist einfach was für harte Enduristen... Oder sie verhärtet wegen zu wenig Kompression??
selbst meine XC Lefty ist gefühlt auch "geschmeidiger", aber bei Steinfeldern sollte man doch ausreichend Geschwindigkeit haben, dass auch FOX Gabel und Dämpfer ansprechen.
Habe mich mittlerweile (fast) dran gewöhnt, habe auch das Setup bisher nicht mehr verändert. Nachwievor bei 95% Federweg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. August 2018
Punkte Reaktionen
3
Ich überlege die Gabel mal zu einem Tuner zu senden, evtl bekommen die ein feinfühliges Setup hin.
Selbst mit nur 60PSI und beiden Druckstufen offen fährt Sie nicht annähernd soft über ein Steinfeld. Aber ich habe als Amateur vermutlich falsche Ansprüche an eine Wettkampf-Enduro Gabel.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.770
Ich überlege die Gabel mal zu einem Tuner zu senden, evtl bekommen die ein feinfühliges Setup hin.
Selbst mit nur 60PSI und beiden Druckstufen offen fährt Sie nicht annähernd soft über ein Steinfeld. Aber ich habe als Amateur vermutlich falsche Ansprüche an eine Wettkampf-Enduro Gabel.
Man sich bei Fox sicher das BaseValve sicher softer abstimmen lassen.
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.572
Ort
Koblenz
Ich überlege die Gabel mal zu einem Tuner zu senden, evtl bekommen die ein feinfühliges Setup hin.
Selbst mit nur 60PSI und beiden Druckstufen offen fährt Sie nicht annähernd soft über ein Steinfeld. Aber ich habe als Amateur vermutlich falsche Ansprüche an eine Wettkampf-Enduro Gabel.

Was wiegst du fahrfertig und welchen Reifenluftdruck fährst du?

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.182
Ort
Hessen
@Medes75 klingt merkwürdig, aber ich habe mich fast dran gwöhnt 8-) ist halt skuril, dass meine 100mm Lefty bei kleinen Schlägen wie die "bessere" Gabel wirkt aber auf dem Enduro merke ich es nicht mehr.
@xyzHero bei mir sinds bekleidete 80kg, Kaiser v 1,2 bar
 
Oben Unten