Fox DHX2 2016??

Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Unterwellenborn
Der sieht aber schmal aus, hätte gehofft der ist so wuchtig wie ein rc4. Welche Einbaulänge ist das denn? Hast du beide Zugstufen eingestellt oder nur die Lowspeed ? Schade, mMn ist gerade beim ansprechverhalten noch Luft nach oben!
 

soso79

so oder so
Dabei seit
6. November 2009
Punkte für Reaktionen
102
Standort
Rhön
Nee ansprechverhalten ist Sahne, da gibt's nix zu meckern! Hab 222mm, klar beide zugstufen;) Jup baut filigran, ist doch schön ;) wiegt 20 Gramm weniger.
 
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Unterwellenborn
Okay, ich lass mich einfach mal überraschen wenn ich mein im Herbst bekomme ;) Geschmackssache und 20g sind ja nun wirklich nicht viel :D Vielen Dank für deine Angaben :daumen:
 
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
523
ich bekomm meinen bis zum we, passen die normalen federn mit 36,15mm id ohne rubbing bzw. hat den jemand schon gefahren und das getestet?
 
Dabei seit
8. August 2013
Punkte für Reaktionen
10
Haben den Pivot Phönix rahmen, da ist ja serienmäßig ein Rc4 verbaut.
Hätte auch noch einen fast Suspension Kolben da.

Lohnt es sich dann doch zu dem neuen zu greifen oder sogar zum Float x2 oder ist der Unterschied zum Rc4 nicht 700 Euro wert? :D
 
Dabei seit
24. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Goslar
Hat schon jemand erste Erfahrung mit dem Float X2 gemacht?

Bin am überlegen mir diesen zuzulegen. Die Frage ist nur ob es Sinn macht. Zur Zeit fahre ich einen RC4 Kashima und bin soweit zufrieden.
Lohnt sich es, das Geld auszugeben?
 
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Unterwellenborn
Hat schon jemand erste Erfahrung mit dem Float X2 gemacht?

Bin am überlegen mir diesen zuzulegen. Die Frage ist nur ob es Sinn macht. Zur Zeit fahre ich einen RC4 Kashima und bin soweit zufrieden.
Lohnt sich es, das Geld auszugeben?
Hi, schau mal hier: http://www.mtb-news.de/forum/t/fox-float-x2.750615/

Ich denke schon das es Sinn macht auf einen der neuen Dämpfer umzusteigen schon allein von der Performance her sollen die ja echt super sein. Aber das ist nur meine Meinung, ich werd mir auf jeden Fall den DHX2 kaufen.

Gruß Christoph
 
Dabei seit
24. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Goslar
Ich denke schon das es Sinn macht auf einen der neuen Dämpfer umzusteigen schon allein von der Performance her sollen die ja echt super sein.
Das wäre meine Frage. Was genau hat sich getan in Sachen Performancesteigerung?
Denn schließlich kann man eine RC4 auch recht gut einstellen. Wo liegen die Unterschiede? ( ausser im Gewicht)
 
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Unterwellenborn
Das wäre meine Frage. Was genau hat sich getan in Sachen Performancesteigerung?
Denn schließlich kann man eine RC4 auch recht gut einstellen. Wo liegen die Unterschiede? ( ausser im Gewicht)
Laut Fox soll die Dämpfung ja wesentlich besser ausfallen als beim RC4, was wohl größtenteils am Aufbau Liegt (Endlich Doppelkammer wie bei CaneCreek und Co.) und die Ventile wurden ja auch überarbeitet. Ich denke die Performancesteigerung macht sich am meisten in der gleichbleibenden und unabhängigen Dämpfung bemerkbar. Im Ausgleichsbehälter herrschen keine Drücke von über 8bar mehr wodurch die Blasenbildung im Öl wesentlich geringer ausfallen dürfte und somit wie schon erwähnt die Dämpfung einfach gleichbleibender ist. Ob man das nun als Amateur merkt oder nicht sei mal dahingestellt. Klar kannst du ein RC4 auch gut einstellen aber die Dämpfungsqualität eines grundlegend anders aufgebauten Dämpfer´s (dhx2/float X2) wirst du damit wohl nie erreichen. Ob´s dir das Geld wert ist, ist deine Sache aber wenn du mal eine CaneCreek mit einem Rc4 im direkten vergleich hast, merkst du bestimmt das sich der CaneCreek wohl einfach etwas besser anfühlt. Zumindest ging´s mir so.
 

wAr_in_mY_heAd

Bauernstyle Downhill
Dabei seit
29. März 2009
Punkte für Reaktionen
183
Standort
Gotha
Allein das das boost valve in dem dhx2 zum Glück nicht mehr verbaut ist ist ein schritt in die richtige richtung den sowas hat in einem dh dämpfer nichts zu suchen! Der Dhx2 bietet deutlich mehr performance als der rc4 das merkt man schon bei den ersten paar metern im gelände
 
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
369
Allein das das boost valve in dem dhx2 zum Glück nicht mehr verbaut ist ist ein schritt in die richtige richtung den sowas hat in einem dh dämpfer nichts zu suchen! Der Dhx2 bietet deutlich mehr performance als der rc4 das merkt man schon bei den ersten paar metern im gelände
Die letzten RC4 wurden doch ohne Boost Valve ausgeliefert, oder? Dann reduziert sich der "Vorteil" auf die neue Dämpfung. Gewichtsersparnis ist ja sehr mau.
 

wAr_in_mY_heAd

Bauernstyle Downhill
Dabei seit
29. März 2009
Punkte für Reaktionen
183
Standort
Gotha
das kann sein war aber glaube ich nur im oem markt bei manchen! müßte selber bei fox anrufen um es zu 100% zu wissen :) natürlich liegt der vorteil in der neuen dämpfung die ja ehr am db angelehnt ist als am rc4 :)
vorteile des dhx2 sind breiter und sinnvoller einstellbereich der vier parameter ,schnellere rückgewinnung des hubes was zu folge mehr traktion hat ,besseres ansprechverhalten aber muß auch penibel eingestellt werden was nicht jeder mag. der rc4 ist kein schlechter dämpfer und man kann ihn sich auch noch richtig schön machen lassen vom mario aber rein aus der kiste hat der dhx2 mehr performance

hier mal das video mit erklärung zum funktionsprinzip der x2 dämpfer
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
948
was mir beim DHX2 fehlt ist die Progressionsanpassung, die beim ungetunten RC4 bzw. vor MY2014 mit Boostvalve nicht wirklich nutzbar war weil sie die Dämpfung mit beeinflusst hat. Ist der einzige Parameter den ich je nach Strecke anpasse.
Das ist schon recht sinnvoll wenn man die Dämpfung genau so hat wie es einem selber taugt,aber z.B eine geringere Federwegsausnutzung bei gesprungenenn Stufen in Steinfelder oder ähnliches haben möchte oder es einfach generell Federseitig mal etwas straffer braucht je nach Strecke.
 
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Unterwellenborn
Bräuchte mal dringend eure Hilfe.

War jetzt mit meinem DHX2 schon 3mal im Park fahren, leider ist er mir trotz harter High und Lowspeed Druckstufe ziemlich schnell durch geschlagen. Hab ihn darauf hin in Absprache mit einen Fox Mitarbeiter zu Fox eingeschickt. Heute Früh wurde ich diesbezüglich angerufen und der gute Mann sagte mir warum ich den Druck im Ausgleichsbehälter nicht erhöht habe, darf ich den einfach so erhöhen, es steht in keiner Anleitung was davon:ka:
Außer hier beim Service:
http://www.ridefox.com/help.php?m=bike&id=683 bei Schritt (Step) 19 steht beim aufpumpen 10,3 Bar (150psi)

In den folgenden Pressebericht von Mtb-news steht was von 25psi in der Luftkammer oder ist das nur der Mindestdruck :confused:
Hat jemanden von euch schonmal den Luftdruck eingestellt oder überprüft ??
Ich vertrau der Aussage von Fox irgendwie nicht so richtig, in keinem Forum liest man was von Druckanpassungen am DHX2...
 

dbf

Dabei seit
25. November 2012
Punkte für Reaktionen
9
hm stehe jetzt vor der entscheidung einen gebrauchten rc4 zu holen und ihn bei mario tunen zu lassen kosten gesamt ca 320€ (Das Boostvalue (über das oft geschimpft wird) macht mario glaube ich eh raus?) oder für gute 600€ den neuen fox dhx 2 oder evtl den float zu holen. Ich bin eher ein hobby fahrer. Frag mich daher ob es fast das doppelte wert? Oder geht ein getunter DHX RC4 (kashima dünne kolbenstange) von mario ähnlich Gut?
könnte dann das Geld in Biketrios stecken.
 

Eesha

Freeride4Life
Dabei seit
6. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Vöcklabruck
Bike der Woche
Bike der Woche
Getunter, angepasster RC4 von M-Suspensiontech geht mMn besser als ein originaler DHX2 oder Float X2..
 

Eesha

Freeride4Life
Dabei seit
6. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Vöcklabruck
Bike der Woche
Bike der Woche
In meinem Bike ist keiner der beiden verbaut, aber 2 gute Spezl von mir fahren DHX 2 bzw X2 und bin beide Bikes schon 2 oder 3 Tage im Park gefahren.
Aber sagt auch Mario selber, dass die neuen Fox noch nicht perfekt sind und ein RC4 besser funktionieren sollte
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
513
Standort
5xxxx
Der RC4 vom Mario geht so gut, das du mit Sicherheit nichts anderes brauchen wirst. Wenn, dann nur für das Gewissen.
Du bist ja kein Profifahrer, der dann vielleicht noch eine halbe Sekunde rausholt, FALLS der DHX2 wirklich besser sein sollte.
 

NomadTom

La vita è bella
Dabei seit
15. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
202
Standort
München
Stimme der Aussage von Thiel voll und ganz zu :anbet:
Die DHX sind auch noch nicht ganz fehlerfrei, Undichtigkeiten an den Einstellern und der Kolbendichtung :(
 

dbf

Dabei seit
25. November 2012
Punkte für Reaktionen
9
Thx dann bin ich ja erleichtert :bier: und kann mir die 300 öken sparen und getrost den rc4 machen lassen. Bin schon auf den unterschied zum kage gespannt :D
 

Blenni

schnellster Chickenwayfahrer
Dabei seit
26. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
225
Standort
Wuppertal
Überlege mir ein neues Bike zu kaufen jedoch ist dort ein DHX2 Performance verbaut. Dieser hat ja nur Einstellungen für Rebound und LSC. Taugt der Dämpfer was oder doch lieber den Factory der noch HSC hat? Fahre jetzt einen CCDB und finde die Einstellbarkeit da ganz gut.
 
Oben