Verkaufe Gabeln zu verkaufen P-Bone und Track Two

Bin ich somit raus ?
Ja, und nach dem Planfräsen der Splatter666 wahrscheinlich auch. Ich habe eine ganz blöde Einkerbung im Gabelschaft entdeckt. Ein gutes Gewissen hätte ich nicht mehr beim Verkauf. Ich mach morgen mal Fotos, glaube aber dass die so nicht gefahren werden sollte. Ist mir bei den Fotos leider noch nicht aufgefallen. Vorhin beim Fräsen der Gabelkrone leider entdeckt.
Einmal rings um:heul:
07Schaft.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Weiß nicht, wenn sie da bricht, fände ich das nicht so geil. Die sollte dort zumindest verstärkt werden.
Unkritisch sehe ich dass nicht. Einkerbungen sind Sollbruchstellen und bei der Gabel nicht unbedenklich.
 
Weiß nicht, wenn sie da bricht, fände ich das nicht so geil. Die sollte dort zumindest verstärkt werden.
Unkritisch sehe ich dass nicht. Einkerbungen sind Sollbruchstellen und bei der Gabel nicht unbedenklich.
ja haste nicht unrecht.
Aber ich würde sie so fahren. Verbaut verkaufen würde ich sie allerdings nur nach Verstärkung/Reparatur.

Ich bin auch noch an einer anderen Pbone dran, da müßte ich den Schaft sogar verlängern. Geht glaub schon. Ist ja dann auch kein MTB das so richtig hergenommen wird, sondern eher zum cruisen.

Fazit: ich würde sie dir abnehmen.
 
@Splatter666 nimmt sie trotz Einkerbung und ich würde sie auch gerne im Titanrahmen mal aufgebaut sehen. Ich habe den Preis etwas nach unten korregiert, wenn mir noch eine über den Weg läuft, melde ich mich bei dir.
 
Du willst ne XL Gabel in nen L-Rahmen verpflanzen und am besten noch kürzen. Bitte nicht, die XL sind selten.
Moin @gStar_1988
die Steuerrohre am "Killer V" L (1996) und XL (1995) sind gleich lang, jeweils 135mm.
Entsprechend sind die Gabelschäfte auch gleich lang, jeweils 210mm.
So selten kann XL gar nicht sein. Vielleicht ist die angebotene Gabel aus einem XXL-Rahmen oder sind die Maße bei den M-Modellen so viel anders?

Moin @Schedule
bitte entschuldige, dass ich Deinen Faden für meine OT-Nachfragen kapere. Aber, weißt Du, aus welchem Modell die P-Bone-Gabel stammt und welche Größe das Modell hatte? Danke sehr!

Ich würde mich freuen, wenn ich wieder etwas dazu lernen könnte. :daumen:
 
Moin @gStar_1988
die Steuerrohre am "Killer V" L (1996) und XL (1995) sind gleich lang, jeweils 135mm.
Entsprechend sind die Gabelschäfte auch gleich lang, jeweils 210mm.
So selten kann XL gar nicht sein. Vielleicht ist die angebotene Gabel aus einem XXL-Rahmen oder sind die Maße bei den M-Modellen so viel anders?

Moin @Schedule
bitte entschuldige, dass ich Deinen Faden für meine OT-Nachfragen kapere. Aber, weißt Du, aus welchem Modell die P-Bone-Gabel stammt und welche Größe das Modell hatte? Danke sehr!

Ich würde mich freuen, wenn ich wieder etwas dazu lernen könnte. :daumen:
Stimmt mMn nicht. 13,5 ist nicht XL.

EDIT:

Messe bitte nochmal deine Steuerrohrlänge.
Mein 96er M900 hat 17,5cm. Würde mich wundern wenn das unterschiedlich wäre.

P-Bone Schaftlänge ist bei mir 25cm....geht also länger als 23,5cm...Die ist definitiv vollkommen original und nicht gekürzt. Da der 22er Rahmen die größte Größe ist sollte 25cm das maximale Maß sein.
 
Stimmt mMn nicht. 13,5 ist nicht XL.
Aber 533mm bzw. 21" Sitzrohrlänge passt, oder? ;)

Na ja, ich habe einen XL-Rahmen (21") und einen L-Rahmen (19") hier. An beiden habe ich gemessen und die Messergebnisse (je 135mm Steuerrohr) sind oben aufgeführt.

Es ist aber gut möglich, dass es bei der Steuerrohrlänge Abweichungen gibt, wenn es ein BotE, ein M oder ein Killer V ist. Wie man ja im Beitrag von @Splatter666 sehr schön sehen kann.

Keine Ahnung, ich habe nur die beiden Killer Vs hier und kann es deshalb nicht vergleichen.

:bier:

Edit: schon deshalb, weil M grade Rahmengrößen (14, 16, 18, 20, 22") haben und die KVs ungrade Rahmengrößen (15, 17, 19, 21") und das BotE wieder grade Rahmengrößen (18, 20, 22") ist die Chance sehr groß, dass man nicht anhand des Steuerrohres auf die Rahmengröße aller Modelle ableiten kann. Ist meine Meinung dazu. :daumen:
 
Häää? 🤣 Mein XL ist von ´95. Es hat eine Sitzrohrlänge von 533mm bzw. 21". Gemessen Mitte BB bis OK-Oberrohr, entlang des Sitzrohres.

Das ist interessant. Wurde vielleicht die Geo zwischen 95/96 verändert? :ka:
Sitzrohrlängen für MX00 stehen im Katalog. Center To Top (wichtig)
20 Zoll = 50,80cm
22 Zoll = 55,88cm

Oberkante Oberrohr entspricht nicht der Messung nach Cannondale.
 
Oberkante Oberrohr entspricht nicht der Messung nach Cannondale.
Sondern?


Edit:
Die Messmethode zur Bestimmung der Rahmengröße am KV (1995) ist:

Mitte BB - Oberkante Oberrohr = 533mm = 21" = XL !
Das entspricht auch den Angaben zur Rahmengröße im Katalog.

Das Sitzrohr wird Mitte BB - Oberkante Sitzrohr gemessen.
Hier habe ich, am oben genannten XL-Rahmen, 561mm gemessen. Das entspricht den Katalogangaben für einen KV XL-Rahmen.

:ka:
 
Zuletzt bearbeitet:
Sondern?


Edit:
Die Messmethode zur Bestimmung der Rahmengröße am KV (1995) ist:

Mitte BB - Oberkante Oberrohr = 533mm = 21" = XL !
Das entspricht auch den Angaben zur Rahmengröße im Katalog.

Das Sitzrohr wird Mitte BB - Oberkante Sitzrohr gemessen.
Hier habe ich, am oben genannten XL-Rahmen, 561mm gemessen. Das entspricht den Katalogangaben für einen KV XL-Rahmen.

:ka:
Oberkante Sitzrohr ist Cannondale Messmethode.


So wurde auch 95 gemessen. Seat tube length 56,1
 

Anhänge

  • Screenshot_20240213_161837_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20240213_161837_Adobe Acrobat.jpg
    173,9 KB · Aufrufe: 21
Oberkante Sitzrohr ist Cannondale Messmethode.


So wurde auch 95 gemessen. Seat tube length 56,1
🤣 Sorry, das folgende hat vielleicht zur Verwirrung beigetragen:
Mein XL ist von ´95. Es hat eine Sitzrohrlänge von 533mm bzw. 21". Gemessen Mitte BB bis OK-Oberrohr, entlang des Sitzrohres.
Gemeint war aber "Rahmengröße", nicht Sitzrohrlänge. Was man an der genannten Messmethode hätte ableiten können. Entscheidend ist doch, dass es ein XL-Rahmen ist und dieser hat das gleiche Steuerrohr, wie der L-Rahmen. :ka: Egal, welches Maß man zur Bestimmung verwendet.
Rahmengröße ist 533mm bzw. 21", also ein XL-Rahmen.
Sitzrohrlänge ist 561mm, auch das entspricht dem XL-Rahmen.
Wie oben bereits geschrieben...

Edit: die Messmethode zur Bestimmung der Rahmengröße Mitte BB - Oberkante Oberrohr!

Edit 2: wobei sich 1996 das KV in Größe M (19,5" RH) vom L (19,5" RH) in der effektiven Oberrohrlänge und im Radstand unterscheiden. Nur die Rahmenhöhe messen, ist hier nicht zielführend.
 
🤣 Sorry, das folgende hat vielleicht zur Verwirrung beigetragen:

Gemeint war aber "Rahmengröße", nicht Sitzrohrlänge. Was man an der genannten Messmethode hätte ableiten können. Entscheidend ist doch, dass es ein XL-Rahmen ist und dieser hat das gleiche Steuerrohr, wie der L-Rahmen. :ka: Egal, welches Maß man zur Bestimmung verwendet.
Rahmengröße ist 533mm bzw. 21", also ein XL-Rahmen.
Sitzrohrlänge ist 561mm, auch das entspricht dem XL-Rahmen.
Wie oben bereits geschrieben...

Edit: die Messmethode zur Bestimmung der Rahmengröße Mitte BB - Oberkante Oberrohr!

Edit 2: wobei sich 1996 das KV in Größe M (19,5" RH) vom L (19,5" RH) in der effektiven Oberrohrlänge und im Radstand unterscheiden. Nur die Rahmenhöhe messen, ist hier nicht zielführend.
Ich kann nur vom M sprechen, dort waren die steuerrohe Unterschied lang, je nachdem ob L oder XL.

Ich kenne auch KillerV in XL welche definitv lägnere Steuerrohre Haben als die L Variante.
 
Ich kenne auch KillerV in XL welche definitv lägnere Steuerrohre Haben als die L Variante.
Ja, das hat @ceo weiter oben auch geschrieben. Finde ich interessant, dass es wohl von ´95 auf ´96 eine Änderung der Geometrie gab. Im Katalog ist das nicht ersichtlich und Anfang ´96 habe ich beim C`dale-Händler aufgehört. So genau habe ich mir die ´96er Modelle nicht angesehen und könnte mich auch heute vermutlich nicht mehr erinnern. ;-)
 
Die Gabeln sind weg, sie stammen aber beie aus Rädern, die ich wegen Teile geschlachtet hatte. Die Cannondale aus einen gelben Cannondale, welches ich wegen den dicken Geröhr nicht weiter betrachtet hatte und die Track Two aus einen wirklich potthässlich mit Pinsel grün lackierten Rad, was wunderbar bemufft war. Denke ein Kona :D. Da war für mich aber nur die wunderbare Suntour Ausstattung interessant. Die hinten verbaute XT U-Brake müsste ich glaub ich auch noch irgendwo rum fliegen haben. Das Rad war nicht mehr im ansehnlichsten Zustand und ist recht schnell beim Schrott gelandet, was ich gezahlt habe sage ich lieber nicht 😇 Die Gabel fand ich recht interessant, sonnst währe sie damals wahrscheinlich mit im Müll gewandert.
Ich hab glaub auch noch die Laufräder vom Cannondale bei einen Freund, die waren recht gut erhalten und mit Ritchey Felgen und einen Mix aus Sapim und Ritchey DT Revolution Speichen wahrscheinlich handeingespeicht gewesen. Weiß garnicht ob die noch exestieren, die waren echt toll.
 
Zurück
Oben Unten