Gardasee 2. - 6. Juni

blacksurf

eisdielencruising;)
Dabei seit
28. September 2003
Punkte Reaktionen
33
Ort
zuhause in der welt
Hi Ihr, ich bin am Lago vom 2. bis 6. Juni
mit meinen Freund.
Vielleicht ist Jemand von Euch unten und fährt eine nette Tages-Tour bei der ich mich anschliessen könnte an einem dieser Tage ausser am 4., weil mein Freund ist eher ein Gelegenheitsbikerund schafft keine längeren Touren (mit ihm fahre ich zb die Ponale bis Pregasina). Ach ja ich fahre CC-Touren würde sagen Biketechnik und Kondition durchschnittlich.
Über einen schönen Tourenvorschlag würde ich mich auch freuen:)
 

showman

Bestimmer
Dabei seit
13. September 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
München
Moin Schätzle,

will keiner so recht mit dir :D Also mitfahren kann ich net aber ich könnt dir meinen Moser leihen und ein paar Tipps geben. Hätt da schon was für dich im Ärmel. Wenn interesse dann Tel.

Gruß Showman
 

All-Mountain

Love the ride.
Dabei seit
11. März 2003
Punkte Reaktionen
75
Ort
München
Hättest Deinen Freund nicht erwähnen sollen, dann hättest Du bestimmt massenweiße Antworten bekommen;-
Ich würde schon gerne runterfahren. Aber ich war erst letztes WE und Vor-vorletztes WE unten.
Sollte mal hier in OB ein paar Touren fahren:)
Wünsche Euch trotzdem viel Spaß am Lago
Grüße
Tom
 
Dabei seit
12. Mai 2004
Punkte Reaktionen
966
hm, lago werd ich wohl nicht sehen am we, bin froh, wenn ich's bis madonna schaff ...

schöne tour ...

mit freund:

1. laghel
die laghel ist jetzt einsteigertauglich, für den einen schlecht, für den anderen gut ...
tour ist bekannt? von arco hoch nach laghel, ist nur kurz etwas steiler, ansonsten ok. alles auf asphalt. in laghel an der kirche geradeaus eben weiter, geht nochmal 2 rampen hoch, aber weiter strasse. in nach einem "jugendlager" (grüner zaun) ist in einer linkskurve der abwzeig, sollte auch markiert sein, dem folgen. der weg war früher ein schöner singletrail, jetzt ist er nahezu vollständig betoniert worden, bietet sich für wenigtrailerfahrene an! bei ceniga an der brücke rechts der strasse zurück nach arco folgen

2. castel penede
von torbole der auffahrt zum altissimo/oberen parkplatz folgen, nach der ersten auffahrt der hauptrichtung links (geradeaus gehts zum pp und altissimo) der strasse nach nago folgen, in nago nähe kreisverkehr re zum tennisplatz und am ende wieder re zum castel, der strasse dann durch linkskurve bergauf folgen und am strassenende dem weg in die grünanlagen folgen, geht auf waldtrail hoch zur ruine castel penede, direkt bei den ruinen kommt die einzige schlüsselstelle für trailunerfahrene, aber die 2m sind einfach zu schieben. dann gehts wieder zurück nach nago/kreisverkehr. vor dem kreisverkehr dem weg runter zur windmühle folgen und dem weg kurz an der hauptstrasse folgen, mündet nähe kiosk wieder an die strasse, dort queren und der forststrasse bald durch rechtskurve folgen. der weg führt zu den weintälern bei arco, dort mehr oder weniger nach gefühl immer leicht geradeaus/rechts haltend zur strasse arco-nago fahren, diese queren und durch die ortschaften abaseits nach arco und dort nach pause bei pio auf radweg zurück nach torbole

3. über pso san giovanni zur eisdiele nach mori
zwar alles asphaltiert und tw direkt an der strasse, aber das eis ist es wert


und jetzt noch was für dich

auffahrt nach san giovanni bis dos clef, dort li zum bocca di tovo und dem trail beginnen, nach ca 100 m (nach einer grossen felswand re) li auf einen unscheinbaren waldweg abzweigen, in schönen serpentinen stösst der an der wiese wieder auf den normalen moserweg, dann weg weiter runter normal richtung tenno fahren, bei abwzeig rif san pietro rechts ab und zum rif hoch (dort kannst du doch ggf mit deinem freund zum essen treffen, auffahrt mit auto und dann ca 10 min wanderung möglich!). abfahrt zum parkplatz zurück und dort in fahrtrichtung nach ca 50 m auf den forstweg abzweigen, stösst nach ca 800 m auf einer lichtung an ein haus, an diesem geht der weg nach re weiter. du kommst auf typischen, aber meist gut fahrbaren trails nach canale, durch den ort zur strasse und kirche und vor dieser die strasse queren und den hof passieren, am ende bei einem talschluss beginnt der trail (ziegengehege), dem du folgst, bei abzweigen eher links halten, kleine wasserrinne queren und kurze rampe ggf hochschieben, dann gehts durch olivenhaine nach tenno, an der strasse in der kehre li kurz hoch und in der re-kehre geradeaus durch den ort ab zur strasse, nähe castel diese queren und vor castel li dem weg bergab folgen, da sind einige *** passagen drin, aber im grossen kannst du gut runter fahren, dann noch feldweg und du kommst zu ort und strasse nach riva, auf der runter oder nochmal li hoc bis zur likehre und dort re richtung arco ab und der beschilderung folgen

viel spass und erwarte dann wieder einige pizzavorschläge :D
 

blacksurf

eisdielencruising;)
Dabei seit
28. September 2003
Punkte Reaktionen
33
Ort
zuhause in der welt
@dertutnix
vielen lieben Dank für die schönen Vorschläge.
Laquel kenne ich aber noch trailmässig, bin ich vor ein paar Jahren schon gefahren.
Der erste Anstieg bis zur Kirche ist schon ziemlich heftig…

san giovanni kenne ich auch allerdings mit der asphaltauffahrt und runterwärts trails soweit ich mich erinnere…

Ich werde berichten auch über Pizzen :cool:
 
Dabei seit
12. Mai 2004
Punkte Reaktionen
966
hoff du liest die info noch: vergleich meine beschreibung mit der karte!

bei dos clef zweigst du auf der hälfte nach san giovanno ab!

die auffahrt nach laghel ist kurz steil, aber weder mit dem schalter noch mit dem eingang ein problem :D mach es :daumen:
 
D

dubbel

Guest
dertutnix schrieb:
1. laghel
...der weg war früher ein schöner singletrail, jetzt ist er nahezu vollständig betoniert worden,
WAS?! :eek:

skandal.

erklärt aber, wieso ich beim vorbeifahren nicht den anfang vom trail entdeckt habe...
 
Dabei seit
12. Mai 2004
Punkte Reaktionen
966
dubbel, bei meinem letzten besuch anfang mai war der weg im oberen bereich noch nahezu identisch mit dem früheren beginn, etwas verbreitert evtl aber im grossen und ganzen wie gehabt. tragisch sind die arbeiten im bereich des 1. waldstücks und der treppen ... die sind nicht mehr vorhanden ...

naja, gibt es eine einsteigerfreundliche tour von arco aus, hat ja für viele sicher auch seinen vorteil und trails gibt es immer noch in hülle und fülle
 
Oben Unten