Ghost Road Rage

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.612
Ort
Erftstadt
In der Beschreibung steht LC (Light Carbon), oben, über dem Foto, steht AL (Aluminium). Und wie bereits geschrieben, man sieht deutlich die Schweißnähte. Allerdings ist der Hinterbau gegenüber dem alten Carbonrahmen unverändert. 🤔
Dafür sieht man auf den Fotos der Aluminium-Rahmen gar keine Schweißnähte 😂
IMG_20201202_081910.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
8.765
Ort
Siegerland
Ich würde sagen das Topmodell ist Carbon, denn der Rahmen sieht genauso aus wie die Vorjahresmodell aus Carbon.
Meine Meinung: Was da wie Schweißnähte aussieht könnte auch durch den silbernen Lack und durch ne ungünstige Beleuchtung beim Fotoshooting entstanden sein. Und das AL oberhalb des Fotos könnte ein Copy-Paste-Fehler sein.
 
Dabei seit
29. August 2020
Punkte Reaktionen
4
Ort
München
Hallo! Ich habe mich endlich entshieden, Schutzbleche für Winter anzubauen. Kann jemand die Erfahrungen mitteilen? Ich habe gemerkt, dass Ghost Endless Road Rage nicht typische Löcher für die Schutzbleche hat. Vorne gibt es ein Loch genau unter dem Steuerrohr (zwischen den Beinen der Gabel). Und hinten sind 2 Löcher auf den Sitzstreben. Welche Schutzbleche passen hier? Und wie kann man sie montieren?

Danke im Voraus.

images.jpeg
GhostGravel275_vidle.jpg
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.612
Ort
Erftstadt
Hallo! Ich habe mich endlich entshieden, Schutzbleche für Winter anzubauen. Kann jemand die Erfahrungen mitteilen? Ich habe gemerkt, dass Ghost Endless Road Rage nicht typische Löcher für die Schutzbleche hat. Vorne gibt es ein Loch genau unter dem Steuerrohr (zwischen den Beinen der Gabel). Und hinten sind 2 Löcher auf den Sitzstreben. Welche Schutzbleche passen hier? Und wie kann man sie montieren?

Danke im Voraus.

Anhang anzeigen 1165439Anhang anzeigen 1165438
Schau Mal in die Explosionszeichnung im Link auf der ersten Seite. Dort wirst du feststellen, dass man noch eine kleine "Brücke" nachbestellen kann. Diese wird an die beiden Gewinde der Sitzstreben geschraubt, damit man einen weiteren Befestigungspunkt für das hintere Schutzblech hat.
Vorne befestigst du das Schutzblech an den unteren Gewinden und innen an der Gabelkrone.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
7
Hier mal ne problemmail.
Ich hab beim Bremsen vorne ein unangenehmes und sich verstärkendes ABS Stottern. Nachdem ich heute das Vorderrad abgenommen habe und mir die Bremsscheiben und Backen genauer angeschaut habe, ist meine These: Die Backen greifen zu weit innen und bremsen damit auch an den Stegen der Bremsscheiben. Das würde für mich auch das Stottern erklären. An den Stegen bremste halt härter... Hat jemand von euch das Problem auch?
Ich weiß, dass es dazu auch andere Threads gibt, aber ich wollte mal von euch hören, weil ihr ja genau die gleiche Konfiguration habt.
Ansonsten: Das Rad sah heute aus wie Sau, und es hatte es verdient.
 
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
7
Wir haben jetzt gerade was ausprobiert. Wir haben Distanzscheiben zwischen Bremssattel und Rahmen gesetzt. Bei der ersten kurzen Probefahrt bringt das was. Aber ich bin n bisschen skeptisch.
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
514
Ort
Kronach
Also ich meine, als ich noch die 180 mm Scheiben montiert hatte, das ich auch bei starkem einbremsen vorne wie ein stottern der Gabel hatte. Nicht sehr aber spürbar. Evtl. Liegt das auch an der 180mm Großen Scheibe, da entstehen ja doch ganz schöne Kräfte. Ich habe inzwischen vorne und hinten 160 mm Scheiben verbaut, da habe ich das Phänomen gar nicht.
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
514
Ort
Kronach
Was mir noch einfällt: Ich fahre seit Beginn organische Beläge. Die Serienbeläge rubbelten bei mir. Vielleicht hilft das ja bereits?!
Das könnte auch sein. Aber waren die original Beläge nicht auch Resin? Ich weis nur das mein erster Satz original Sram Beläge ziemlich schnell runter war ich dann bis zum Umbau auf Shimano mit Trickstuff Resin Belägen unterwegs war. Da war das stottern meiner Erinnerung nach auch nicht... Ist jetzt aber fast schon 1 Jahr her 😕
 
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
4
Hallo! Ich habe mich endlich entshieden, Schutzbleche für Winter anzubauen. Kann jemand die Erfahrungen mitteilen? Ich habe gemerkt, dass Ghost Endless Road Rage nicht typische Löcher für die Schutzbleche hat. Vorne gibt es ein Loch genau unter dem Steuerrohr (zwischen den Beinen der Gabel). Und hinten sind 2 Löcher auf den Sitzstreben. Welche Schutzbleche passen hier? Und wie kann man sie montieren?

Danke im Voraus.

Ich habe ein Road Rage 3.8 und fahre es gerade mit SKS Speedrockern. Passt sehr gut, sitzt hinten super, vorne etwas wackelig. Solange es nicht super matschig ist, lasse ich vorn allerdings ab.
 
Dabei seit
25. September 2020
Punkte Reaktionen
23
Ich habe ein Road Rage 3.8 und fahre es gerade mit SKS Speedrockern. Passt sehr gut, sitzt hinten super, vorne etwas wackelig. Solange es nicht super matschig ist, lasse ich vorn allerdings ab.
Hab ich mir auch zugelegt, aber bisher nur mal zur Probe montiert. Passen sehr gut, aber da ich in letzter Zeit nicht zum Fahren gekommen bin aktuell auch nicht dran (Dienstreise, jetzt deswegen Quarantäne obwohl teils echt gutes Wetter wär 😞 und das Testergebnis lässt auf sich warten....).

Noch ein kurzes Feedback zur Evoc-Rahmentasche die ich mir mal bestellt hab: Ist top, sitzt ohne Wackeln und es passen ne dünne Softshelljacke, 2 Dosen Radler :bier::D und paar Kleinigkeiten wie Pumpe usw. rein. Einfach zu reinigen -> kann ich nur empfehlen.

Von Seite:

IMG_0605.JPG


Von Oben (auf die schnell montiert -> Klettverschlüss ned sauber "geklebt"), es liegt auch Rahmenschutzfolie bei, hab ich aber nicht dran:
IMG_0604.JPG


Über die Feiertage werd ich endlich mal Spacer rauswerfen, Gabel kürzen usw...
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.612
Ort
Erftstadt
Noch ein Tipp meinerseits: Ungenutzte Gewinde kann man wunderbar mit Plastikstopfen verschließen. Man muss lediglich mit einer Kneifzange die Hälfte des Plastikgewindes kürzen, damit diese passen...

IMG_20201207_075829.jpg


IMG_20201207_075823.jpg
 
Dabei seit
29. August 2020
Punkte Reaktionen
4
Ort
München
Eine kurze Frage zum Thema Zugührung. Auf der rechten Seite des Rahmens neben dem Steuerrohr gibt es ein Loch. Laut der Uebersichtszeichnung gilt es für die Zugführung des Schaltkabels. Aber es klingt komisch, weil es keine Möglichkeite für die vorne Schaltung auf dem Rahmen gibt (keine Befestigungspunkte neben dem Tretlager).

Deswegen wollte ich fragen, kann ich dieses Loch für die Zugführung für das Rücklicht benutzen? Ich stelle mir das so vor, dass ich den Kabel durch das Sitzrohr und weiter durch die Sattelstuetze führen kann, um das Rücklicht an der Sattelstuetze zu befestigen.

Vielen Dank im Voraus.
 
Oben