Hardtail für 10jährigen

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
305
Ort
Erfurt
Servus!

Ich war auch auf der Suche mit ganz ähnlichem "Lastenheft".
Die Räder die mich voll überzeugt haben, lagen bei min 1.500€ und das ist mir einfach zu viel für ein Kinderrad. Der Gebrauchtmarkt gab leider auch nicht so viel her. Ich hatte kurz das Woom Off 6 auf dem Radar aber jetzt ist es ein Grand Canyon Young Hero in 2XS geworden.

Was ich schon umgebaut habe bzw. umbauen werde:
  • Tausch der Gabel gegen eine starre Carbongabel (-2kg, Cockpit kommt tiefer)
  • Tausch der Kurbel gegen eine mit 140mm Länge (woher nehmen???)
  • Lenker kürzen
  • kürzerer Vorbau
  • Schraubgriffe

Mal sehen wie es sich dann fährt und was noch umgebaut werden muss. Out-of-the-box kann man das Rad eigentlich nicht empfehlen...
 
Dabei seit
18. August 2018
Punkte Reaktionen
367
Woom sind zum Kotzen häßlich - so wenigstens meine Meinung. Kuck mal bei KU-Bikes (https://www.kubikes.de/kubikes_shop/). In meinen Augen aktuell die besten, leichten (und halbwegs bezahlbaren) Kinderbikes! Wir hatten 2 Stück und waren super zufrieden. Und für ca. 900-1000,-€ lassen die sich nach ca. 2 Jahren Nutzung auch ca. zum Originalpreis sogar gebraucht wieder verkaufen.
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
9.753
Ort
CH-Basel
Bike der Woche
Bike der Woche
Selberaufbauen und ein Mworx bauen. Da haste alles was du willst und kannst sparen und investieren wo es Sinn macht.
 
Dabei seit
28. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
596
Der mworx ist zu klein, außerdem kein Bock auf Selbstaufbau ( sprengt sowieso immer das Budget)
Das Vitus ist Interessant, leider dank Brexit schon bissl teurer
 

schlonser

Schlonser
Dabei seit
18. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
600
Ort
Erfurt
Hm, mußte mal googeln, ich glaube für Nordirland und CRC gelten andere Regeln. Soweit ich mich erinnern kann is der Europreis auf der Seite schon der Endpreis.
 
Dabei seit
16. September 2012
Punkte Reaktionen
0
Servus!

Ich war auch auf der Suche mit ganz ähnlichem "Lastenheft".
Die Räder die mich voll überzeugt haben, lagen bei min 1.500€ und das ist mir einfach zu viel für ein Kinderrad. Der Gebrauchtmarkt gab leider auch nicht so viel her. Ich hatte kurz das Woom Off 6 auf dem Radar aber jetzt ist es ein Grand Canyon Young Hero in 2XS geworden.

Was ich schon umgebaut habe bzw. umbauen werde:
  • Tausch der Gabel gegen eine starre Carbongabel (-2kg, Cockpit kommt tiefer)
  • Tausch der Kurbel gegen eine mit 140mm Länge (woher nehmen???)
  • Lenker kürzen
  • kürzerer Vorbau
  • Schraubgriffe

Mal sehen wie es sich dann fährt und was noch umgebaut werden muss. Out-of-the-box kann man das Rad eigentlich nicht empfehlen...
Was ist von der Kurbel zu halten?
 
Dabei seit
20. September 2020
Punkte Reaktionen
276
Was ist von der Kurbel zu halten?
kann man gut verwenden, aber für etwas mehr gibt es das hier:
oder in neu:

scheint der gleiche Hersteller zu sein und zwar dieser hier:

 
Dabei seit
16. September 2012
Punkte Reaktionen
0
Stimmt, aber das Problem ist die Kurbellänge. Im Bereich 140mm/150mm gibt es nicht viel. Sieht halt die begehrtesten Längen.
 

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
305
Ort
Erfurt
scheint der gleiche Hersteller zu sein und zwar dieser hier:


Das Angebot habe ich auch gefunden bei meiner Recherche. Leider scheint die minimale Abnahmemenge 100 Stück zu sein.

Ich hab was im Forum gefunden: Kurbel kürzen MTB-News
Meine Kurbel ist grad unterwegs und soll auf 140mm gekürzt werden.
 

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
305
Ort
Erfurt
Was ist von der Kurbel zu halten?

Die hat halt 4-Kant und ich wollte beim Canyon schon gerne beim 24mm-Lager bleiben.

Am 24"-Orbea meines Sohnes habe ich aber die verlinkte / oder eine baugleiche Kurbel verwendet. Da spricht absolut nichts dagegen.
 

3812311

Stahl ist real!
Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
305
Ort
Erfurt
Ein schnelles Kellerbild vom "Young Hero". Nach dem Umbau macht es einen ganz guten Eindruck. Kurbeln gekürzt auf 140mm. Gewicht 11,4kg fahrfertig. Die Front ist zwar zum Originalsetup jetzt um ca. 40mm abgesenkt aber ich finde sie immernoch sehr hoch...

IMG_20221209_155024_065.jpg
 
Dabei seit
28. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
596
Das Canyon habe ich mir auch angeschaut. Aber mit der Rahmenform konnte ich mich nicht anfreunden. Gewicht auch semi gut ( wobei natürlich auch sehr günstiges Radl)

Bei mir ist es jetzt letztendlich das Giant geworden. Finde ich für den Preis ( habe 850 bezahlt) ein vernünftiger Kompromiss und gefällt
4594D89E-62C3-430E-9BCB-A566C8404430.jpeg
 
Oben Unten