Kaufberatung für Problemkunden

D

Deleted 268248

Guest
Guten Morgen Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Fahrrad.
Kurz zu mir, ein 2m langer ca. 90kg schwerer Student, der (fast) 365 Tagen im Jahr bei jedem Wetter in der Stadt fährt, wobei es die meiste Zeit über Straßen(z.t. mit Schienen, Kopfsteinpflaster) und ein Stück von ca. 2km pro Tag über einen Schotterweg geht. Im Jahr komme ich etwa auf 2500km.

Zur Zeit fahre ich ein altes Terra Fox Mountainbike, dass ich vor 3 Jahren gebraucht gekauft hab.
Erstens ist es mir zu klein(54er Rahmen)und zweites zerbröselt das Teil langsam. Um es noch weiter zu nutzen, wären jetzt Kassette, Kurbel und Felgen vorne/hinten mit neuen Mänteln fällig. Das Geld will ich aber eigentlich nicht mehr in das Rad stecken..

Da ich bis jetzt eigentlich nur Mountainbikes gefahren bin, liebe ich breite Reifen, gerade im Winter bei Schnee.
Außerdem bin ich vor 3 Jahren kurze Zeit ein Trekkingrad gefahren(von dem ich leider nicht mehr die Reifenbreite weiß) aber mit dem hab ich mich ständig bei Regen auf Schienen/Kopfsteinpflaster hingelegt(und das nüchtern ;))
Das neue Rad sollte eine sportliche Sitzposition haben (hab jetzt u.a. auf einem Bergamont Sponsor, Gudereit LC-30 und VSF T-100 gesessen, abgesehen davon dass die mir alle zu klein waren, hat mir bei allen die Sitzposition nicht zugesagt, vielleicht auch bedingt durch die Lenkerform!?).

Eigentlich wollte ich ein Fahrrad vor Ort kaufen und natürlich Probefahren, da wurde ich in den fünf Läden die ich in dieser Woche besucht habe, aber enttäuscht. Da kein Laden ein Rad in meiner Größe vorrätig hatte und die auch nur bestellen würden, wenn ich das Rad kaufe(was ich aus Sicht der Händler natürlich verstehe). Bei einem Händler hätte ich immerhin in zwei Wochen die Chance mal auf einem Rad zu SITZEN(Kundenrad).

Jetzt bin ich irgendwie aufgeschmissen; ich will ein neues Rad kaufen, kann aber keins Probefahren(und ich hab auch nicht wirklich die Zeit durch die Gegend zu fahren bis ich ein Laden gefunden hab, der ein entsprechend großes Fahrrad zum Probefahren hat) und einfach blind kaufen, ist mir eigentlich zu riskant. Da ich auch nicht weiß ob ich bereitere Reifen verwenden kann(da konnten mir die Händler leider auch nicht weiterhelfen: das müsste man dann sehen wenn das Rad da ist…super!)

Jetzt wäre ich froh, wenn ich ein paar Empfehlungen für Räder mit breiten Reifen(also mindesten 1,75" und der Möglichkeit im Winter auch mal Spikereifen zu nutzen), Schutzbleche, Nabendynamo und möglichst mit Felgenbremsen(will nicht, dass das Rad zu attraktiv für Diebe wird) bekommen könnte und es sollte natürlich auch etwas größer als mein aktuelles Bike sein. Gepäckträger und Gabel sind zweitrangig. Nabenschaltung wäre auch kein Hindernis, solange man große Übersetzungen hinbekommt. Das ganze bis max. 700€…

Gruß
Nils
 
Dabei seit
5. November 2005
Punkte Reaktionen
17
Moin !

Eigentlich ergibt sich die Lösung allein durch etwas Nachdenken.
Du hast da eine Sammlung an Anforderungen zusammengestellt, die aber so gestrickt sind, daß sie nicht zu einem für Dich befriedigenden Ergebnis führen.
Daraus folgt, daß Du an den Anforderungen etwas ändern mußt, wenn Du zu einem Ergebnis kommen möchtest.
Beispielsweise: größerer Suchradius, mehr Zeitaufwand, ohne Probefahrt kaufen ... etc pp

Gruß
Sam
 
D

Deleted 268248

Guest
Erst mal danke für die schnellen Antworten!

Kurz zusammengefasst:
Ich suche ein Fahrrad das breite Reifen, Schutzbleche und Nabendynamo hat, halbwegs sportlich ist und dann noch für große Menschen geeignet ist.

Das ich eine Probefahrt machen kann hab ich mir inzwischen abgeschminkt und das Fahrrad muss auch nicht exakt für meine Größe passen, die letzten 10 Jahre hab ich auch schon mit zu kleinen Rädern überlebt. Ich fände es nur mal gut, wenn bei meinem Fahrrad nicht immer eine 40cm Sattelstütze rausragt :)

Kann man an der Rahmengeometrie ungefähr abschätzen ob das Rad eher sportlich ist oder nicht?
 
Dabei seit
28. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
15
Ort
Graz
Klingt nach Raleigh Rushhour XXL, gibts bis 70cm RH... mit ein wenig schauen findest noch einen Haufen anderer Bikes mit dem Rahmen... Univega Terreno XXL waer ein Tipp, muesstest halt die Schutzbleche draufschrauben, Nabendynamo hat es keines..

Vielleicht findest ja auch noch ein Ortler Wien
 
D

Deleted 268248

Guest
Oh, vielen Dank für die Vorschläge.
Das Raleigh Rushhour XXL sieht ja nicht schlecht aus. Bei dem Preis werde ich allerdings nicht einfach blind kaufen, sondern doch noch mal einen Versuch starten und einen Händler suchen, der wenigstens das Modell mit einem 64er Rahmen hat.
 

der_schwabe

Bio-Biker
Dabei seit
25. Januar 2006
Punkte Reaktionen
912
Ort
Göppingen
http://www.fahrrad24.com/fahrraeder/crossbikes/1840/kalkhoff-track-street-1.0-xxl-2013?gclid=CPD2tIy4trYCFQjznAodMSMAhw

das hier sollte gross genug sein - preislich genau im Budget und von der Belastbarkeit hast du noch (reichlich) Luft nach oben... allerdings sind die Reifen nicht allzu breit. Ist schliesslich kein MTB - im guten Fachhandel müsste es aber optional etwas breitere Reifen für das Rad geben.

Oder noch etwas sparen, dann gibts das hier: http://www.idworx-bikes.de/de/bikes/off-rohler/ - dieses Rad ist wohl nahezu unzerstörbar und den Anforderungen im (Groß)stadtdschungel in allen Belangen gewachsen. Allerdings sollte man das Rad nicht allzulange unbeaufsichtigt stehen lassen...

Viel Erfolg bei der Suche!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 268248

Guest
http://www.fahrrad24.com/fahrraeder...1.0-xxl-2013?gclid=CPD2tIy4trYCFQjznAodMSMAhw

das hier sollte gross genug sein - preislich genau im Budget und von der Belastbarkeit hast du noch (reichlich) Luft nach oben... allerdings sind die Reifen nicht allzu breit. Ist schliesslich kein MTB - im guten Fachhandel müsste es aber optional etwas breitere Reifen für das Rad geben.

Oder noch etwas sparen, dann gibts das hier: http://www.idworx-bikes.de/de/bikes/off-rohler/ - dieses Rad ist wohl nahezu unzerstörbar und den Anforderungen im (Groß)stadtdschungel in allen Belangen gewachsen. Allerdings sollte man das Rad nicht allzulange unbeaufsichtigt stehen lassen...

Viel Erfolg bei der Suche!

Also letzteres Bike sprengt ja meinen Preisrahmen nur leicht :) aber den Hersteller merke ich mir mal, für die Zeit wenn ich dann kein Student mehr bin!
 
Dabei seit
28. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
15
Ort
Graz
Oh, vielen Dank für die Vorschläge.
Das Raleigh Rushhour XXL sieht ja nicht schlecht aus. Bei dem Preis werde ich allerdings nicht einfach blind kaufen, sondern doch noch mal einen Versuch starten und einen Händler suchen, der wenigstens das Modell mit einem 64er Rahmen hat.


Ich habs Blind in RH70 erstanden, das alte Modell mit HS11. Funktioniert seit 2,5 Jahren als Stadtrad und entsprechend ruppiger Behandlung und wenig Pflege.

Der Rahmen vertraegt bis 2.25 Reifen, hab den identen Rahmen noch mal besorgt und einen Trekker aufgebaut
 
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich hab da mal neh frage. Will neu ins MTB Fahren einsteigen und hab jetzt zwei 29er im Preisrahmen bis 800€ in der auswahl:

-Cube Attention29

-Trek Mamba

Bräuchte mal Fachkundigen rat, welches besser ist da ich mich so gut wie garnicht damit auskenne.

Danke!

MFG
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
1.025
Ort
Augsburg
Hallo Leute,

ich hab da mal neh frage. Will neu ins MTB Fahren einsteigen und hab jetzt zwei 29er im Preisrahmen bis 800€ in der auswahl:

-Cube Attention29

-Trek Mamba

Bräuchte mal Fachkundigen rat, welches besser ist da ich mich so gut wie garnicht damit auskenne.

Danke!

MFG

Und wie kommst du jetzt da drauf das das hier zum Thema passt?
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
1.025
Ort
Augsburg
Dann mach doch einen neuen Thread auf oder gib mal in der Suche ein. Evtl. findest da was passendes.
Aber einfach in irgend ein Thema schreiben ist doch irgendwie sinnlos?
 
Oben