Kaufberatung: Yeti SB6C oder Ibis Mojo HD3

Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schweiz
Hallo zusammen

Ich suche für mich neu ein Enduro, es sollte verspielt, agil und "frech" sein :)
Es sollte sein für Trails, ab und zu Bikeparks und für Up und Downhill.

Ich schwebe sehr zwischen folgenden Bikes:

- Ibis Mojo HD3
und
- Yeti SB6C

Bin übrigens Weiblich. Vielleicht hat es ja noch weibliche Fahrer welche diese Bikes fahren.

Würde mich über eure Antworten freuen. Auch mit Erfahrungen, Ratschläge, Tips etc.

Danke euch
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.950
Ort
Zentralschweiz
Das Yeti hat (z.B. in M) mehr als ein Grad flacheren Lenkwinkel, lange Kettenstreben und mehr als vier Zentimeter längeren Radstand. Das SB6C ist ein super (Race) Bike, aber nachdem du "wendig" und "verspielt" an erster Stelle aufgeführt hast, wohl def. nicht, was du suchst. Das HD3 ist geo-mässig ziemlich exakt das Gegenteil. Die gesuchte Agilität dürftest da finden. Dafür wirst in schneller Fahrt in rauhem Geläuf wesentlich früher Nervosität verspüren. Die zwei Bikes unterscheiden sich charakterlich deutlich. Was du mit frech meinst, ist mir nicht klar.

Mein Favorit wäre klar das Yeti, weil 's imho das klar bessere Bike zum schnell fahren ist. Kann jemand anders aber mit guten Gründen genau umgekehrt sehen.

Was bist bisher gefahren? Was war gut? Was nicht? Wie bist auf genau diese beiden Bikes als Auswahl gekommen?
 
Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schweiz
Ich brauch kein Bike für Race, einfach ein Bike für Alles. Ich fahre sehr gerne Trails in den Bergen wie zb. Saalbach Hinterglemm, Finale Ligure, Davos und Lenzerheide.

Im Downhill fuhr ich ein Foes Hydro H2 und ganz früher hatte ich ein Cannondale Claymore 2, war sehr zufrieden mit beiden Bikes. Heute geht es mir aber nicht um Geschwindigkeit sondern um den Spassfaktor ! Ich möchte mit dem Bike auch von der Haustäre los können und sollte sich auf für den Uphill eignen.

Auf beide Bikes bin ich aus Recherche im Net und aus Empfehlungen gekommen, ausserdem hatte ich Kontakt mit den Gehrig Twins welche das Mojo fahren und sehr zufrieden sind.

http://enduro-mtb.com/ews-tippspiel-ibis-mojo-hd3-bike-check-gewinnt-dieses-bike/

@Trailteroor
Danke für das Video, cool aber so fahren bin ich noch lange weit entfernt :)

Ich bin früher folgendes Bike mal gefahren:
http://www.biker-boarder.de/shopwar...lack-Matte-Mountainbike_detail_17862_108.html

War sehr zufrieden damit, wäre super wenn das Yeti oder Ibis aufgrund Geometrie am Besten auf dieses Bike käme
 
Zuletzt bearbeitet:

enforce

trytosurvive
Dabei seit
19. Mai 2006
Punkte Reaktionen
112
Ort
Karwendel
Hi,

um es kurz zumachen. Beides sind geile Bikes, keine Frage. Da ich bereits das HD2 hatte, meine Freundin aktuell das SB6C und ich mit dem auch schon unterwegs war, kann ich einen Vergleich wagen.
Das SB6C ist sicherlich das modernere und von der Hinterbauperformance das potentere/bessere Bike. Aber es will auch schnell und hart gefahren werden.
Ibis geht bei seinem Lineup bewusst andere Wege und legt alle seine Bikes auf Fahrspaß aus. So ist auch das Mojo HD ein Bike, was einem immer das grinsen ins Gesicht treibt. Ich habe meins damals u.a auch mit längere Gabel in den Bike- und Trailparks dieser Welt manövriert und habe mich nie untermotorisiert gefühlt.

Wenn ich deine Vorlieben also richtig interpretiere, würde ich das HD3 empfehlen.

VG
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.830
Könntest du beide Probefahren?

Bzw von wo kommst du? Ibis hat recht fähige Händler, zB Wiesbaden kann ich sehr empfehlen!

Grüße
 
Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schweiz
Wohne in der Schweiz :)
Bin eh am schauen das ich eine Möglichkeit habe ein Mojo zu fahren.
Was meint ihr von der Grösse her, ein S oder M, bin 165cm gross
 
Dabei seit
22. Januar 2008
Punkte Reaktionen
11
Hi,
schon mal über ein Sb5 nachgedacht??
Denke würde passen.
Wobei das Sb6 meiner Meinung nach auch verspielt und wendig ist.
Man darf es halt nicht zu groß kaufen.
Lg Stefan
 
Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schweiz
Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde in meinen Ferien im April ein Mojo HD testen :)
Nun frage ich mich welche Grösse am sinnvollsten ist, ne S oder M ?

Gemäss Verkäufer:
Unterschied ist nicht so gross im reach aber beim stack, das S ist einiges tiefer
 
Oben Unten