Kestrel CS-X Neuaufbau, Lackierung...

Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
Moin,

ich wollte mal mein neues Bikeprojekt vorstellen und ein paar Meinungen dazu hören.
Ich hab mir statt eines neuen Rahmens, wie hier im Forum schon mal angekündigt, ein gebrauchtes Kestrel CS-X gekauft.



Der bisherige Aufbau war teilweise veraltet, hatte Defekte oder war schlicht zu billig und zu schwer.

Teilliste, was dran ist, was noch kommen soll:
bike 10.png


Gesamtgewicht fast vergessen, da alles einzeln nachgewogen, theoretisches Gesamtgewicht 9,9kg. Anpeilen will ich die als Endziel die 8-Kilomarke :D
Die Graumarkierten Teile hab ich schon gleich neu angebaut, werden so schnell nicht erneuert.
Fotos vom aktuellen Aufbau kommen, wenn meine Digicam wieder will :mad:

Mit der Sid bin ich soweit ganzglücklich, das Gewicht überzeugt eben (im wiegetritt schleifen aber schon mal die Bremsen...). Aber ich suche irgendwann noch ne schöne Starrgabel, Braxxo oder Pace 31.

In der Teilliste kommen sehr viele Extralite Parts vor, was auch daran liegt, dass ich die Teile oftmals vom Finish her mag. Andererseits suche ich z.B. noch die Cantibolzen bei Ebay o.ä.

Dann wollte ich den FD-M950-E oder 952-E an mein Bike bauen. Was für Bedinungen muss der Rahmen dazu mit sich bringen? Ich habe, wie man evtl. auch auf den Fotos sieht, eine Bohrung am Rahmen im unteren Bereich vom Sitzrohr. Ist diese für den E-Type Umwerfer nötig?

Bereifung ist nicht fürs Gewicht geschummelt, ich fahr nur Stadt, Arbeit, Uni etc. Stollen fahr ich somit sehr selten.

Einige Teile sind bearbeitet, gekürzt o.ä., daher dann geänderte Gewichte. Bei den akutellen Teilen sind alle Gewichte selbst nachgewogen.

Die Flaschenhalterschrauben wollte ich gegen Plastikkappen ersetzen, hatte ich bei meinem alten Bike auch, ne ahnung, wo man die in schwarz her bekommt?


Lackierung

Dann steht noch als grosses Projekt aus, den Rahmen neu zu lackieren, da der Lack sehr stark abgenutzt ist. Hierzu gab es im Forum mal einen Beitrag, konnte ihn aber bisher nicht finden. Wenn dan noch jemand was weiss, gerne mehr Infos dazu!

Die Sid würde ich auch gerne lackieren, da sie in dem Sid Blau einfach langweilig aussieht. Aber dazu gibt es ja einen schönen Beitrag im Forum ;-)

Was meint ihr, der Rahmen in schwarz mit der schwarzen Sid, zu langweilig? Vielleicht weiss, oder andere gute Ideen für Alternativen?


Ok, danke und bis später,
p3ppy
 

chri5

Klein Fans:www.wundel.com
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2
Sehr schoener Rahmen! Fand Kestrel schon immer toll!
Das wird am Ende ein ganz heisser Hobel sein!

Welche Farbe solls denn mal werden?
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
chri5 schrieb:
Sehr schoener Rahmen! Fand Kestrel schon immer toll!
Das wird am Ende ein ganz heisser Hobel sein!

Welche Farbe solls denn mal werden?

Mit Farben hab ich es nicht so ;-)
Es stand mal weiss als Rahmenfarbe zur Wahl. Aber im Moment denke ich, wird es schwarz werden. Welcher Ton genau, muss ich nochmal schauen. Hängt auch noch ein wenig davon ab, wie die Gabel dazu passend werden soll.
Bei der Gabel muss eben unbedingt dieses standard Sid Blau runter. Hatte überlegt, die Gabel dann eben weiss zu machen, mit schwarzen Decals drauf.

Da ich auch auf der Suche nach einer Turbine Next LP in weiss bin, wäre dass schon sehr passend. Hab mich dann aber doch erstmal für die KCNC entschieden. Ich weiss nicht, ob das ganze mit zu viel s/w nachher nach Puppenstübchen aussieht. Werde mir das ganze mal mit Photoshop angucken.

Hier hatte ich auch überlegt, die Gabelkrone eloxieren zu lassen, den Vorbau dann auch gleich im gleichen Ton, eben schwarz. Der Vorbau ist noch langweilig pulverbeshichtet und sieht erschreckend billig aus.

Weiss und schwarz sind natürlich auch sehr weit gefächert. Werde mich da nochmal umgucken und mit einem Lackierer reden, den ich kenne. Würde dann auch die Decals kompl. weiss machen, möglichst im gleichen Ton.

Ich bleib dran, dass Wetter wird ja hoffentlich bald schlechter :D dann kann ich mit dem lackieren anfangen...

p3ppy
 

bikeaholics.de

Heim-Frickler
Dabei seit
24. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
31
Ort
bonn
schicker rahmen wird bestimmt nice,

aber schwarz ist schwarz und nix gefächert :) höchsten matt,seidenmatt und glänzend. alles andere ist kein schwarz sondern anthrazit ;-)

gabelkrone eloxieren wird acuh schwierig, da du sie schlecht demontieren kannst
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
bikeaholics.de schrieb:
schicker rahmen wird bestimmt nice,

aber schwarz ist schwarz und nix gefächert :) höchsten matt,seidenmatt und glänzend. alles andere ist kein schwarz sondern anthrazit ;-)

gabelkrone eloxieren wird acuh schwierig, da du sie schlecht demontieren kannst

Schwarz ist gleich schwarz? Nö, nur ein kurzes Beispiel, eine kleine RAL Farbtabelle bei Google gesucht. Kannst ja mal auf die Bezeichnung schwarz achten, und die Tabelle ist nur ein kleiner auszug ;-)

Das mit der Gabelkrone ist blöd, ja. Die Rohre sind in der Gabelkrone verklebt, richtig? Kann ich die nicht mit was abdecken? Vielleicht mit einer irgendeinem Fett, oder mit einer Folie? Das ganze wäre sind eben stark dominiert von dieser Alu Gabelkrone, die nicht so wirklich ins Konzept passt.
Sonst müsste ich sie eben einfach mit lackieren :-/

p3ppy
 

chri5

Klein Fans:www.wundel.com
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2
Ich glaub, bei der Tabelle ist mein Monitor (oder sinds doch meine Augen) ueberfordert.

Ich persoenlich wuerde glanschwarz mit viel Klarlack vorziehen, sieht am Edelsten aus und durch den vielen Klarlack, dreckig noch wie sauber.....:)
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
bin grad am gucken, was für "Muster" in das Konzept passen. Muss mal gucken, mit was für Farben in dem Bereich weiss und schwarz (grau etc) dann noch arbeite.

Hat jemand noch einen Tipp zur SID, wie ich die genau auseinander bauen muss, um alle Teile unbeschadet zu lackieren? Es gab mal einen Thread dazu, kann ihn aber nicht mehr finden, falls ihn also jemand kennt, bitte posten.

p3ppy
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
Der Aufbau geht voran. Der Lack wird wohl erst im Winter bearbeitet.

Ansonsten mal Bilder vom bisherigen Zustand



Als nächstes soll die Schaltung auf 9x erneuert werden. Hierzu wollte ich einen XTR E-Typer einbauen. Der Rahmen hat die nötige Bohrung zur Befestigung. Muss das Innenlager auch danach gewählt werden? Wenn ja, welches? Hab bisher immer bei den FSA Platinum Pro den Zusatz E-Type gesehen.

Die Gabel wird im Frühjahr spätestens gegen eine Pace RC31 ausgetauscht. Die Sid bleibt dann erstmal wie sie ist.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
708
die vorderen bremsarme stehen irgendwie sehr sehr v-förmig, oder? und mit den dünnen reifen sieht das bike irgendwie unharmonisch aus. mein vater hat auf seinem straßen-mtb irgendwelche michelin drauf, die sind recht voluminös und waren auch noch halbwegs leicht. mal schauen, was das nochmal für welche waren.
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
die vorderen bremsarme stehen irgendwie sehr sehr v-förmig, oder? und mit den dünnen reifen sieht das bike irgendwie unharmonisch aus. mein vater hat auf seinem straßen-mtb irgendwelche michelin drauf, die sind recht voluminös und waren auch noch halbwegs leicht. mal schauen, was das nochmal für welche waren.

Jetzt wo Du es sagst. Hmm, nehm ich dann den Spacer raus? Die Bremse ist nicht mal 1mm von der Felge entfernt, also muss es der Spacer sein. Hab ich nie drüber nachgedacht. Gleich mal abbauen und wiegen :D

Die Optik mit den Mänteln mag ich eigentlich so. Die Michelin sehen bestimmt aus wie die Schwalbe City Marathon Slick :kotz: und dann am besten in 1,75 oder 2,00. sieht aus wie halb gewollt und nicht gekonnt. Aber guck doch mal wie die heissen :daumen:

Und meine Strassenrad-Lampenhalterung am Lenker sei mir auch verziehen!

p3ppy
 
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
1.103
Wenn ich das richtig sehe sind die jetzigen Reifen Conti Sport Contact?
Gibt es davon auch eine dünnere Version als 1.3? Sehen so schmal aus im Vergleich zu meinen...

edit: ach ja und warum E-Type? Ist doch schwerer als konventionell und einen wirklichen Vorteil sehe ich auch nicht...
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
Anmerkung: Sehe grad, dass die Bilder vom ersten Post gar nicht mehr zu sehen sind, muss ich wohl nochmal hochladen.

Warum E-Type? Wenn ich den Rahmen neu lackiere, wollte ich danach gerne solche Teile "vernhalten". Ausserdem fand ich ihn schick. Aber ich bin auch schohn am überlegen, ob das sooo sinnvoll ist. Zumal sich die Leute da dumm und dusslig bieten.
Aber schwerer? Der wiegt auch 123g, nicht wirklich mehr als der normale. Nur das mit dem Innenlager ist blöd, hab ich nciht wirklich berücksichtigt.
Dann wirds wohl doch eher ein normaler.

Soweit ich weiss, gibt es die SoprtContact nur in 1,3". Danach kommen dir GrandPrix mit 1,0".

p3ppy
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
708
ich hab mal geschaut, die reifen heißen xcr road, wiegen ein paar gramm mehr als die angegebenen 330g und sind 1,4 zoll bzw. 35mm breit (herstellerangabe). die conti hatte mein vater vorher, und optisch machen die michelin nach unserem geschmack wesentlich mehr her, weil sie höher bauen und daher nicht so verloren wirken.
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
ich hab mal geschaut, die reifen heißen xcr road, wiegen ein paar gramm mehr als die angegebenen 330g und sind 1,4 zoll bzw. 35mm breit (herstellerangabe). die conti hatte mein vater vorher, und optisch machen die michelin nach unserem geschmack wesentlich mehr her, weil sie höher bauen und daher nicht so verloren wirken.

Cool. Die kannte ich noch nicht, merk ich mir mal. aber woher das angegebene Gewicht von 330g? Da steht doch 420g.

@sir.ts
genau, sind bestimmt genauso schick wie die Schwalbe Slick in 2,2" oder was es die gibt, sehr hübsch...

p3ppy
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
708
dann hast du auf der seite den link zu den xc road mit der billigeren karkasse geklickt;) geh mal auf dimensionen, da stehen 330g drin.
 

kroiterfee

Oh ja, ein Elox-Fan!
Dabei seit
25. Januar 2006
Punkte Reaktionen
10
Ort
Baden und Franken
toller rahmen, den hab ich auch :love: :love:

leider fehlt mir momentan die kohle für den weiteren ausbau. andere sachen sind da momentan wichtiger. meine teileliste findest hier: klick

bei mir gehts weniger ums gewicht sondern mehr um die haltbarkeit udn die robustheit der teile :)
 
M

merlot

Guest
Hallo,
ich hab´auch noch einen schicken KESTREL Rahmen, den ich gerne mal lackieren würde.
Das mit dem Abschleifen des Lackes ist beim KESTREL so eine Sache, denke ich. Bei meinem Rahmen ist der Lack eine ganz schöne "Schwarte", war damals als "schlagfester PU-Lack" deklariert. Der Lack platzt aber leider extrem leicht ab. Also wenn, musst Du mindestens bis zur Grundierung alles restlos abschleifen, denn von dort platzt der Lack (bei mir) ab - viel Vergnügen!
Ich hab´inzwischen schon zwei TREK OCLV Rahmen mit Abbeizer entlackt, das ging problemlos - nur an den KESTREL trau ich mich nicht recht ran, weil ich nicht weiß ob die Rohrübergänge nicht evtl. verspachtelt sind und was sich da evtl. noch Alles ablöst. Vielleich probier ich´s im Winter mal!
Halt´uns mal auf dem Laufenden!
Grüße aus Oberfranken, Peter
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH
@kroiterfee

meine Teilliste muss ich auch mal aktualisieren. Hab jetzt eine FSA Cartbon dran. Als nächstes kommt die ganze Schaltung neu, ausser dem Schaltwerk. XTR/XT, Dura Ace Teile und FRM Blättern. Werde es mal posten, wenn ich sie habe und Pics hochladen :p

@merlot

da machst Du mir ja eine wenig Bange. Hab jetzt gerade einen bekannten von mir (Lackierer) angeheuert und die Ausrüstung klar gemacht. Wollte dann sobald die Minusgrade kommen an schleifen gehen.

Ich melde mich dann wieder.
p3ppy
 
Oben