• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Leichte Sub-Compact Kurbel

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.222
Standort
Bietigheim-Bissingen
Servus Zusammen,

Seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken meine ca 900g schwere FSA Mega-Exo Adventure Kurbel gegen etwas leichteres auszutauschen.

Die Sub-Compact Übersetzung soll aber bleiben.

Den Markt habe ich bereits etwas sondiert und einige Möglichkeiten aufgetan.

1. Shimano GRX 810 48/31


Übersetzung passt nicht ganz, aber damit könnte ich leben.

Ca 170 Euro für 723g


2. FSA Energy Modular Alu


229 Euro für 755g

3. FSA Modular SL-K Carbon


299 Euro für ca 650g


4. Ultegra Kurbel mit Absolut Black Oval Kettenblättern


Kurbelarme kriegt man immer Mal gebraucht.

Ca 300 Euro für wohl knapp unter 700g

Zu allen Varianten käme noch das passende Innenlager dazu.


Das wären jetzt Mal die die leichtesten Kandidaten die ich so gefunden habe.

Haben die Spezialisten hier noch Geheimtipps?

Stand jetzt hoffe ich Mal auf ein Angebot für die Carbon FSA Kurbel in 175mm Länge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Terranaut

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

gunznoc

Systemintegrator
Dabei seit
12. September 2011
Punkte für Reaktionen
393
Standort
Göttingen
Die Easton EC 90 SL mit 47-32 kommt auf 553 g

Verfügbar sind für die Cinch-Aufnahme...

mit Kettenlinie 45 mm
47-32, 46-36 oder 46-30

mit Kettenlinie 43,5mm
53-39, 52-36 oder 50-34

Preislich ne andere Region, deswegen die Nachfrage nach dem Limit.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.222
Standort
Bietigheim-Bissingen
Welche Übersetzung peilst Du denn an und was darfs maximal kosten?
Übersetzung soll vorn im Idealfall 46/30 und hinten 11-36 sein. Das fahre ich aktuell und komme gut zurecht.
Mich ärgert nur das Wissen um die sachschwere Kurbel.


Budget liegt ungefähr im Bereich der von mir vorgestellten Kurbeln. Also rund 300 Euro.

😕 Damit ist die SL90 natürlich raus und deshalb auch nicht mit aufgeführt.
 
Dabei seit
11. März 2019
Punkte für Reaktionen
451
Hilfreichster Beitrag
3. FSA Modular SL-K Carbon
299 Euro für ca 650g
Ich weiß nicht, was FSA bei der Gewichtsangabe geritten hat, aber meine 46/30er in 175mm wiegt noch mal glatt 70g weniger und das ist, wie ich inzwischen recherchiert habe, kein Einzelfall. Damit relativiert sich der Preis von knapp 280€ (starbike.com).
Von der Performance her bin ich auch mehr als zufrieden.
 
Dabei seit
22. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
223
Standort
Wartburgcity
Meine gepulverte XTR985 mit 44/29 wiegt komplett 648 gr.
Entlackt und anschließend eloxiert gehen da sicher auch noch ein paar Gramm verloren.
Ne 980 dürfte ähnlich liegen.
Und beide sind sicher preisgünstiger zu bekommen.
 
Dabei seit
12. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Freiburg
Da passt aber kein SubCompact mit 46/30 drauf. 110 ist normaler Compact-LK. ;)
Stimmt. War ich wohl etwas voreilig. ;-)
Das gäbs als Alternative, aber dann ist der Preisvorteil gegenüber den anderen Kurbeln weg.

https://r2-bike.com/ROTOR-Kettenblatt-Doppel-Direct-Mount-Spidering-2-fach-46-30-Zaehne-fuer-Rotor-Kurbel

Ich glaub 48/32 würde noch gehen...
Das ginge ja. Von Praxis zum Beispiel.
Edit: Habe gerade gesehen, dass Praxis nur Kompatibilität mit der eigenen Kurbel angibt.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.222
Standort
Bietigheim-Bissingen
Was galt bei den Kurbeln mit 30mm Welle auch irgendwie blöd ist, dass die BSA Innenlager nicht so wirklich günstig sind man noch extra einen Schlüssel kaufen muss. 😕
 
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
68
Ich hab mir auch die FSA SL-K Carbon geholt, momentan hab ich aber wieder die original Omega drauf da die SL-K zum zweiten mal zwecks Garantieaustausch wieder zurück beim Händler ist.

Hab irgendwie kein Glück mit dem Teil. Bei beiden Exemplaren die ich bisher erhalten habe hatte das große Blatt einen ziemlich heftigen Seitenschlag. Bin inzwischen Profi in Sachen Kurbel- und Tretlagertausch (muss man ja immer mit wechseln).

Meine beiden Kurbeln hatten ürigens beide ein Gewicht zwischen 610 und 620 g also auch deutlich unter der Werksangabe, aber nicht ganz so leicht wie andere Exemplare.

Wenn die nächste Austauschkurbel wieder so ne Gurke ist geb ich langsam auf und lass die Omega drauf.
Dann hab ich eine SL-K günstig abzugeben und die Montagewerkzeuge für die beiden Innenlager gleich mit dazu.
 
Dabei seit
11. März 2019
Punkte für Reaktionen
451
Das ist natürlich wirklich schade. Du hattest davon ja schon in einem anderen Thread berichtet. Offenbar gibt es da ein Problem mit der Qualitätssicherung. Meine Kurbel zeigt zum Glück keine Auffälligkeiten. Das abweichende Gewicht deutet zumindest auch auf eine andere Charge hin.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.222
Standort
Bietigheim-Bissingen
Ich hab mir auch die FSA SL-K Carbon geholt, momentan hab ich aber wieder die original Omega drauf da die SL-K zum zweiten mal zwecks Garantieaustausch wieder zurück beim Händler ist.

Hab irgendwie kein Glück mit dem Teil. Bei beiden Exemplaren die ich bisher erhalten habe hatte das große Blatt einen ziemlich heftigen Seitenschlag. Bin inzwischen Profi in Sachen Kurbel- und Tretlagertausch (muss man ja immer mit wechseln).

Meine beiden Kurbeln hatten ürigens beide ein Gewicht zwischen 610 und 620 g also auch deutlich unter der Werksangabe, aber nicht ganz so leicht wie andere Exemplare.

Wenn die nächste Austauschkurbel wieder so ne Gurke ist geb ich langsam auf und lass die Omega drauf.
Dann hab ich eine SL-K günstig abzugeben und die Montagewerkzeuge für die beiden Innenlager gleich mit dazu.
Wenn die nächste Kurbel wieder nix ist, warum dann verkaufen und nicht einfach zurückgehen lassen und Geld zurück?
 
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
68
Wenn die nächste Kurbel wieder nix ist, warum dann verkaufen und nicht einfach zurückgehen lassen und Geld zurück?
Weil ich vermute, dass FSA behaupten wird mit der Kurbel ist alles in Ordnung und der Seitenschlag liegt innerhalb der Ferigungstoleranz, ergo der Händler Sie mir nicht zurücknehmen wird.

Aber ich lass mich erstmal überraschen :daumen:
 
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
68
Wenn übrigens jemand mal die Werkzeuge zum Wechsel der Innenlager (in meinem Fall beim Cannondale Topstone) braucht, kann ich ihm die gerne gegen Erstattung der Versandkosten ausleihen.:i2:
 
Dabei seit
5. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
650
Standort
Allschwil, BL - SCHWEIZ
Wenn übrigens jemand mal die Werkzeuge zum Wechsel der Innenlager (in meinem Fall beim Cannondale Topstone) braucht, kann ich ihm die gerne gegen Erstattung der Versandkosten ausleihen.:i2:
Das mit dem Seitenschlag sprich damit dass die Kettenblätter nicht wirklich sauber 90° zur Kurbelachse stehen/drehen kann ich bestätigen - hatte zwei die - auf verschiedenen Rahmen montiert die selbe Schwäche zeigten ...
:blah:
 
Oben