Litespeed OCOEE / FS

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.366
Ort
BERLIN
JA!:eek:

Es ist wahr!
Ich habe mein Boulder verkauft!
Es war mir doch leider mit seinem 60er Oberrohr ein Stück zu lang.:(
Dafür ist es in sehr gute und liebevolle Hände gekommen.:love:

Der Plan (der mal wieder nicht aufging..) war, den Merlin Rahmen mit der Mc Mahon Gabel vom Kay zu kaufen. Da es dann aber doch als Komplettrad weg ging, hat sich das dann auch erledigt.:rolleyes:

Kurz danach sollte sich aber ein sehr interessantes Angebot ergeben;)

Und somit ist es dann doch wieder ein Fully geworden.:)
Einziger Mangel war "nur" der nicht funktionierende Dämpfer:lol:


Egal!:o
Ich stellte mich der Herausforderung und sollte auch belohnt werden.:)
Da es für mich das oberste Gebot war, den originalen Dämpfer
IMG_9272.JPG

zu erhalten, machte ich mich im Netz schlau, ob es da nicht Firmen gibt, die ihn wieder instandsetzen können.
Und wie es der Zufall so wollte, gibt es sogar eine "Dämpferklinik" in Berlin:bier:
Also kurz vorher mit den Herrschaften telefoniert und danach das gute Stück vorbei gebracht.
Es war natürlich kein "Standarddämpfer" mit denen sie es tagtäglich zu tun haben aber sie nahmen sich der Sache ohne weiteres an!:daumen:

Was soll ich sagen:rolleyes:
Am Dienstagmorgen den Dämpfer hingebracht und am Freu:hüpf:tagmittag einen Anruf erhalten mit der Aussage: Der Dämpfer ist fertig und kann abgeholt werden."

Als ich auf deren Internetseite nach den Öffnungszeiten geschaut habe, sah ich meinen Dämpfer mit der Überschrift
"RETRO Dämpfer" :lol:
IMG_9251.jpg


Das folgende Bild gefällt mir besonders gut!:love:
IMG_9250.jpg



Auch als ich ihn abgeholt habe und noch nach einer passenden Buchse (eine fehlte leider!) sowie den fehlenden Bolzen gefragt habe, nahm man sich viel Zeit etwas passendes zu finden.:daumen:

Ihr merkt schon, ich bin sehr zufrieden mit dem Laden:)
Deshalb will ich es auch abkürzen und sage nur:
"Ich kann den Laden wärmstens weiterempfehlen.:o"

Später geht es dann mit weiteren Enthüllungen und dem eigentlichen Aufbau weiter!:daumen:

LG
Andre


 

Anhänge

  • IMG_9272.JPG
    IMG_9272.JPG
    97,5 KB · Aufrufe: 131
  • IMG_9250.jpg
    IMG_9250.jpg
    79,7 KB · Aufrufe: 96
  • IMG_9251.jpg
    IMG_9251.jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 127
Zuletzt bearbeitet:

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.366
Ort
BERLIN
Wären die meisten dann darauf gekommen?:eek:

Egal!
Kann ich ja mit weiteren Bildern weiter machen:o

Das wäre/ist dann mein nächstes Bild!
IMG_9273.jpg


Ob da einer schon drauf gekommen wäre?:ka:

Gruß
Andre
 

Anhänge

  • IMG_9273.jpg
    IMG_9273.jpg
    103,8 KB · Aufrufe: 195

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.156
Ort
Nähe GAP
Sag mal Andre, wo ist denn da der hintere Bremszuggegenhalter? Auf dem Bild vom Felix steht so ein Bügel hinter dem Dämpfer raus, auf Deinen Fotos sehe ich den nicht. Ist der Bremszuggegenhalter abnehmbar oder ist der Hinterbau schon für V-Brake? ;)
VG, Armin!
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.366
Ort
BERLIN
Sag mal Andre, wo ist denn da der hintere Bremszuggegenhalter? Auf dem Bild vom Felix steht so ein Bügel hinter dem Dämpfer raus, auf Deinen Fotos sehe ich den nicht. Ist der Bremszuggegenhalter abnehmbar oder ist der Hinterbau schon für V-Brake? ;)
VG, Armin!

Richtig Armin!;)
Da kommt ne V-Brake dran:o oder evtl. auch ne Magura?:rolleyes:


:lol::lol::lol::lol:
Quatsch!
Soweit kommt es noch!:spinner:

Der Zuggegenhalter für die Cantileverbremse ist natürlich vorhanden und schöner als die "Wäscheklammer" wie sie auf den Katalogfotos zu sehen ist:daumen:
IMG_9279.jpg

Das muß echt einer der ersten Versionen des Rahmens sein:rolleyes:


LG
Andre:)
 

Anhänge

  • IMG_9279.jpg
    IMG_9279.jpg
    84,2 KB · Aufrufe: 82
Dabei seit
16. August 2001
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
tief im osten.....
Äh, wenn ich nicht irre dann ändert sich bei deinem aber die Spannung des Bremsseils beim Einfedern des Hinterbaus. Bedeutet, beim Einfedern lässt die Wirkung der hinteren Bremse nach. Interessant. :D
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.366
Ort
BERLIN
Also wenn ich jetzt keinen Denkfehler habe, dürfte das nicht der Fall sein oder?o_O

Und wenn doch....:wut::lol:

Ich lasse mich mal überraschen!:D

LG
Andre
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.156
Ort
Nähe GAP
Der Zuggegenhalter für die Cantileverbremse ist natürlich vorhanden und schöner als die "Wäscheklammer" wie sie auf den Katalogfotos zu sehen ist:daumen:
Danke Andre!
So wie hier, sieht das für mich um einiges eleganter aus als auf dem Katalogfoto. Wenngleich die "Schelle" um den Dämpfer schon sehr grobschlächtig ausgeführt ist. Ebenso die obere Dämpferaufhängung: Die sieht noch sehr provisorisch aus. Komisch, der Rest vom Rahmen macht einen viel besseren Eindruck.
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.366
Ort
BERLIN
Guten Morgen Armin:)

Falls du mit "grobschlächtig" auch die Schraube der Dämpferaufhängung meinst, die ist nur provisorisch drin, damit der Rahmen zusammenhält.
Das sind ja noch die ersten Bilder, die ich gemacht habe;)
Mittlerweile habe ich da jetzt eine richtige Dämpferschraube montiert.:daumen:
Ansonsten ist die Schelle schon eher zweckerfüllend:D
Gefällt mir aber gut!:daumen:

Lieben Gruß
Andre

Ps. War noch am schreiben:lol:
 

felixdelrio

Day Glo Fanatic
Dabei seit
25. April 2004
Punkte Reaktionen
2.159
Ort
Berlin (West)
Das funktioniert schon so mit der Schelle. Ich hatte seinerzeit beim Action Tec ein echtes Problem. Auf dem Dämpferkorpus saß auch so eine Schelle, nur war der Dämpfer anders herum eingebaut. Da stellte sich beim Ein- und Ausfedern das von Falk beschriebene Problem ein. Nun könnte man ja denken ... hey, einfach den Dämpfer umdrehen. Nee, ging auch nicht, da er "angepasste bzw. zurechtgefeilte" Aufnahmen hatte. Prototyp ... Hip Hip Hooray! Letzendlich hat dann eine lineare IRD Widget das Problem gelöst

So sah es original aus:

f2d68b32.jpg
 

Anhänge

  • f2d68b32.jpg
    f2d68b32.jpg
    54,2 KB · Aufrufe: 197
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. August 2001
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
tief im osten.....
Schon klar das der Gegenhalter am "Tauchrohr" des Dämpfers ist. Aber beim Einfedern des Hinterbaus sollte der ganze Dämpfer seine Neigung ändern.
image-jpeg.529811

Nochmal das Bild zur Veranschaulichung.
Wenn also der Hinterbau einfedert verkürzt sich der Dämpfer und verändert seinen Winkel (in Richtung senkrecht bzw. vertikal), d.h. der untere Drehpunkt des Dämpfers kommt näher zum Sitzrohr. Damit wird der Winkel zwischen Dämpfer und Schwinge geringer, der Dämpfer steht nicht mehr so wie im Bild fast als Verlängerung der "Sattelstreben" sondern hat einen deutlichen Winkel zu denen. Und damit wird der Abstand Mitte Dämpfer zu den Cantisockeln geringer. Somit lässt die Bremszugspannung beim Einfedern nach. Wird aber nicht so viel ausmachen, denke ich.
Wobei es wohl Grund genug war bei späteren Versionen den Gegenhalter am Schwingarm zu befestigen.
 
Oben Unten