Magura MCi: Cockpit-Integration – Lenker und Bremse in einem

Hannes

Administrator
Dabei seit
20. November 2000
Punkte für Reaktionen
182
Standort
NRW
Mit Magura MCi stellen die Bremsen-Profis aus Bad Urach eine Neuheit vor, die wir vor Kurzem schon auf dem Sea Otter Festival im Hinterzimmer bewundern konnten. Das System versteckt die Hydraulikkabel gänzlich unsichtbar im Lenker. Hier gibt's alle Infos!


→ Den vollständigen Artikel „Magura MCi: Cockpit-Integration – Lenker und Bremse in einem“ im Newsbereich lesen


 

demlak

meckerziege
Dabei seit
8. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
846
Standort
Hannover
Ahja.. und wenn dann irgendwo ein Nippel abbricht oder eine Schraube verloren geht, darf ich gleich das ganze System am Stück neu kaufen? Danke, aber nein - bei der Geschäftspolitik rund um Zubehör bzw. Verschleiß- und Ersatzteile, tu ich mir das sicherlich nicht an ein sackteures Gesamtsystem zu kaufen.
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
225
Ohne dabei den Artikel vorher gelesen zu haben ---->

Wenn man die Bremshebel weiter innen / außen oder runter / oben haben möchte, hat man ein Problem!
Wenn man einen anderen Lenker / Vorbau haben oder probieren möchte auch.

Oje oje so ein Bike möchte ich nicht aufbauen wollen.
Ich hoffe der Quatsch verschwindet bald wieder!
 

Gefahradler

all work and no play is no good at all
Dabei seit
19. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
413
Standort
LK Altötting
Bike der Woche
Bike der Woche
Tolle Sache, nichts ist schlimmer als ein Kabelwirrwarr vor dem Lenker. Hoffentlich fällt die Installation / Entlüftung benutzerfreundlich aus.
 

Schenkelklopfer

Fährt sogar bergauf!
Dabei seit
14. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
602

Grinsekater

...ja das ist fahrbar.
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.819
Standort
Spessarträuber
Hoffentlich werden auch kurze Vorbauten angeboten, welche das System verwenden können. Gleichzeitig wird es spannend ob man den Hebel genau dahin bekommt wo man ihn haben möchte. Mal sehen ob hier weitere Bremsenhersteller aufspringen werden. Durchsetzen wird sich das System vermutlich erst, wenn es mehr als einen Anbieter gibt.
 
Dabei seit
22. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
66
Standort
Dresden
Welches Problem verursachen Bremsleitungen nochmal, die erst ab dem Steuerrohr im Rahmen verschwinden? :spinner:
Ansonsten ist es ja ein hübscher proof of concept … mit ganz schön viel Entwicklungsaufwand für zwei Hydraulikschläuche die damit unsichtbar werden. Respekt vor der Leistung, allein der Sinn erschließt sich mir nicht.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
410
Standort
immer mal wo anders
Perfekt für jeden Papi, der mit seinem neuen Bosch Ebike zur nächsten Eisdiele rollt.

an 08.15 bikes wird sich das irgendwann durchsetzen. Allein schon weil die Hersteller ein fertiges Cockpit als Baugruppe kaufen können und das sicherlich Montagezeiten spart.
 
Dabei seit
13. August 2014
Punkte für Reaktionen
188
Mir tun jetzt schon in Zukunft die Mechaniker leid die sich mit sowas auseinander setzten müssen weil es die Leute selbst nicht auf die Reihe bekommen das zu entlüften ganz zu schweige zu montieren...
Quatsch, wie schon das Bosch ebike abs wird einfach der komplette dreck eingesendet und die Kompetenten Magura Service dudes werden das sicher im rahmen eines Komplettservices tauschen. Wird sicher toll und bei Magura auch sicher sehr günstig :) Wer freut sich denn nicht darauf?
 

Zask06

26 Zoll-Beauftragter. Diplomat.
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.496
Sehe keinen Sinn dahinter. Wie stellt man denn bspw. die Position der Bremshebel ein? Egal ob Horizontal oder Vertikal. Das geht doch da gar nicht. Wartung stell ich mir auch extrem ätzend vor. gibt's dafür ne Zielgruppe?
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte für Reaktionen
334
mit Shigura ist dann wohl nix mehr, bis auf die sabernte Entlüftungsschraube bin ich mit Shimano Hebeln und MT5 Sätteln mit Magura eigentlich derzeit im reinen ;)
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
1.681
Standort
Allgäu
Eine Individualisierung der Kontaktpunkte zum Bike ist damit ja fast unmöglich. :spinner:
Für mich wiegt das viel mehr als die "verbesserte" Optik durch fehlende Hydraulikleitungen...

Wenn ich so daran denke, wie das bei mir bisher nach jedem Bikekauf gelaufen ist... Vorbau, Lenker, Spacer und Bremsposition hab ich immer geändert!

Einfach mal einen kürzeren Vorbau oder einen Riser zu testen oder die Spacerhöhe zu variieren wird damit ein kosten- und zeitintensives Unterfangen...

Ich kann ja nachvollziehen, dass manch einen die "Strippen" am Lenker stören, aber mal ehrlich, das sah früher doch viel schlimmer aus...
Ein Kollege hat heute noch am Scott 7 Züge am Lenker... 2x Bremsen, 2x Schaltungen und je ein Remote für Sattelstütze, Gabel und Dämpfer... :dope:
 
Oben