MTB Initiative Koblenz - Eine Vorstellung

MTB-Initiative

MTB Initiative Koblenz
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
190
Ort
Koblenz
Die MTB Initiative Koblenz - was ist das eigentlich?

Diese Frage hat sich vielleicht der ein oder andere in den letzten Tagen bereits gestellt. Daher möchten wir an dieser Stelle Klarheit schaffen:

Unsere Gruppe setzt sich derzeit aus knapp 20 Mitgliedern zusammen und beinhaltet Vertreter verschiedener Mountainbike-Crews aus dem Stadtwald, der Koblenzer Bikeindustrie, von Mountainbike-Betriebssportgruppen in Koblenz ansässiger Firmen und des lokalen Tourismus. Zudem stehen wir mit dem DAV (Deutscher Alpenverein) und der DIMB (Deutsche Initiative Mountainbike) im Austausch. Auch mit der Stadtverwaltung und dem lokalen Förster haben wir uns bereits vernetzt. Derzeit sind wir eine informelle Gruppe und kein offizieller Verein oder ähnlich. Stattdessen eint uns das gemeinsame Interesse: Wir wollen versuchen, die Situation für Mountainbiker im Stadtwald langfristig zu verbessern und das teils angeschlagene Verhältnis zu anderen Nutzergruppen, aber auch den offiziellen Organen der Stadt zum Positiven zu entwickeln. Dabei verstehen wir uns als lösungsorientierte, ergebnisoffene und für alle zugängliche Gruppe.

Daher sind wir vor allem auf eines angewiesen: Euch.

Mountainbiken ist kein Sport, für den eine bestimmte Anzahl von Teilnehmern in festen Rollen notwendig ist. Vielmehr kann sich jeder Mountainbiker nennen und seiner Leidenschaft alleine oder in der Gruppe nachgehen. Das macht es natürlich schwer, für alle und mit allen zu sprechen, die ein Interesse an dem Thema haben. Gleichzeitig sind wir eine Community, in der - besonders in Koblenz - jeder andere Mountainbiker direkt oder über ein oder zwei Ecken kennt.

Um für uns alle das Beste herauszuholen, brauchen wir also Eure Mithilfe. Helfen könnt ihr, in dem ihr euch in diesem Forum aktiv an Diskussionen beteiligt und mit der Thematik auseinandersetzt. Helfen könnt ihr aber auch, indem ihr direkt im Wald respektvoll mit der Natur und anderen Waldnutzern umgeht und die Empfehlungen der MTB Initiative Koblenz mittragt.

In den anderen fixen Threads dieses Forums findet ihr dazu aktuelle Infos zur Trailsituation, zum allgemeinen Stand des Projekts und zu häufig gestellten Fragen. Wer sich direkt in der Initiative engagieren möchte, kann sich jederzeit gerne bei uns melden.

Vielen Dank und happy trails,
Eure MTB Initiative Koblenz
 
Dabei seit
7. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
46
Finde ich gut!
Wenn ich das richtig überblicke, betreibt ihr drei Kanäle: Eine Whatsapp-Gruppe, eine Facebook-Gruppe und dieses Forum. Sind die alle interaktiv gedacht (dadurch würde man m.E. Rückkopplungen zwischen den Mountainbikern verlieren) oder wird für den Austausch ein bestimmter Kanal präferiert, während die anderen eher informativ sind?
 

MTB-Initiative

MTB Initiative Koblenz
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
190
Ort
Koblenz
Hallo @ulrichw,

Wir haben es uns so gedacht, dass wir das MTB-News Forum für Diskussionen nutzen, da man hier durch die Threads die Themen am besten trennen und so Ordnung schaffen kann. Facebook und WhatsApp sind eher als Informationsplattformen gedacht.

Beste Grüße,
Julian für die MTB Initiative Koblenz
 

MTB-Initiative

MTB Initiative Koblenz
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
190
Ort
Koblenz
Hallo liebe Community,

Antenne Koblenz hatte uns am 15.07.2020 die Möglichkeit gegeben die Initiative vorzustellen und zu verschiedenen Themen Stellung zu beziehen. Für alle die den Beitrag verpasst haben, hier der Zusammenschnitt.

Beitrag Antenne Koblenz

Vielen Dank an Matthias und Christian für den Einsatz.

Viele Grüße
Eure Mountainbike Initiative Koblenz
 
Dabei seit
14. Januar 2021
Punkte Reaktionen
0
Die MTB Initiative Koblenz - was ist das eigentlich?

Diese Frage hat sich vielleicht der ein oder andere in den letzten Tagen bereits gestellt. Daher möchten wir an dieser Stelle Klarheit schaffen:

Unsere Gruppe setzt sich derzeit aus knapp 20 Mitgliedern zusammen und beinhaltet Vertreter verschiedener Mountainbike-Crews aus dem Stadtwald, der Koblenzer Bikeindustrie, von Mountainbike-Betriebssportgruppen in Koblenz ansässiger Firmen und des lokalen Tourismus. Zudem stehen wir mit dem DAV (Deutscher Alpenverein) und der DIMB (Deutsche Initiative Mountainbike) im Austausch. Auch mit der Stadtverwaltung und dem lokalen Förster haben wir uns bereits vernetzt. Derzeit sind wir eine informelle Gruppe und kein offizieller Verein oder ähnlich. Stattdessen eint uns das gemeinsame Interesse: Wir wollen versuchen, die Situation für Mountainbiker im Stadtwald langfristig zu verbessern und das teils angeschlagene Verhältnis zu anderen Nutzergruppen, aber auch den offiziellen Organen der Stadt zum Positiven zu entwickeln. Dabei verstehen wir uns als lösungsorientierte, ergebnisoffene und für alle zugängliche Gruppe.

Daher sind wir vor allem auf eines angewiesen: Euch.

Mountainbiken ist kein Sport, für den eine bestimmte Anzahl von Teilnehmern in festen Rollen notwendig ist. Vielmehr kann sich jeder Mountainbiker nennen und seiner Leidenschaft alleine oder in der Gruppe nachgehen. Das macht es natürlich schwer, für alle und mit allen zu sprechen, die ein Interesse an dem Thema haben. Gleichzeitig sind wir eine Community, in der - besonders in Koblenz - jeder andere Mountainbiker direkt oder über ein oder zwei Ecken kennt.

Um für uns alle das Beste herauszuholen, brauchen wir also Eure Mithilfe. Helfen könnt ihr, in dem ihr euch in diesem Forum aktiv an Diskussionen beteiligt und mit der Thematik auseinandersetzt. Helfen könnt ihr aber auch, indem ihr direkt im Wald respektvoll mit der Natur und anderen Waldnutzern umgeht und die Empfehlungen der MTB Initiative Koblenz mittragt.

In den anderen fixen Threads dieses Forums findet ihr dazu aktuelle Infos zur Trailsituation, zum allgemeinen Stand des Projekts und zu häufig gestellten Fragen. Wer sich direkt in der Initiative engagieren möchte, kann sich jederzeit gerne bei uns melden.

Vielen Dank und happy trails,
Eure MTB Initiative Koblenz
 
Dabei seit
6. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
9
Ort
Koblenz
Bike der Woche
Bike der Woche
Hey Leute,

ich wohne auch in Koblenz und fahre daher natürlich auch sehr regelmäßig auf den Trails im Stadtwald.
Ich bin einer der wenigen Menschen ohne Facebook, Instagram oder ähnliches und würde mich gerne beteiligen durch Man-Power, Werkzeug und was noch so denkbar ist: Spenden?, Informationsverbreitung, Aufklärung, Mitgestaltung, Ideenaustausch.. etc.

Ein großer Punkt den ich jetzt nicht in den FAQs gelesen habe ist das Thema "Fremdmaterial"
Im Emser Bikepark ist das auch ein dickes Thema gewesen. Sprich wird beispielsweise ein Kicker o.ä. aus reiner Erde gebaut, darf diesem in gewissen Mengen zum Beispiel Kalk beigegeben werden? Oder darf eine Drainage gelegt werden (Geht ja auch ohne Rohr mit mehreren Stämmen und Bruchstein grober Körnung) um den Untergrund zu stabilisieren. Beispiel in der Jumpline sind mehrere natürliche Regenwasserflüsse, die durch das häufig durchgefahren immer weiter ausgefahren werden.

Lieben Gruß
Günter
 

MTB-Initiative

MTB Initiative Koblenz
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
190
Ort
Koblenz
Hey Leute,

ich wohne auch in Koblenz und fahre daher natürlich auch sehr regelmäßig auf den Trails im Stadtwald.
Ich bin einer der wenigen Menschen ohne Facebook, Instagram oder ähnliches und würde mich gerne beteiligen durch Man-Power, Werkzeug und was noch so denkbar ist: Spenden?, Informationsverbreitung, Aufklärung, Mitgestaltung, Ideenaustausch.. etc.

Ein großer Punkt den ich jetzt nicht in den FAQs gelesen habe ist das Thema "Fremdmaterial"
Im Emser Bikepark ist das auch ein dickes Thema gewesen. Sprich wird beispielsweise ein Kicker o.ä. aus reiner Erde gebaut, darf diesem in gewissen Mengen zum Beispiel Kalk beigegeben werden? Oder darf eine Drainage gelegt werden (Geht ja auch ohne Rohr mit mehreren Stämmen und Bruchstein grober Körnung) um den Untergrund zu stabilisieren. Beispiel in der Jumpline sind mehrere natürliche Regenwasserflüsse, die durch das häufig durchgefahren immer weiter ausgefahren werden.

Lieben Gruß
Günter
Du hast eine PM.

Gruß Kevin
Für die MTB Initiative Koblenz
 
Oben